• Advertisement
alter

HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon Bekario » 30.03.2011 - 07:41

sollte da nicht auch die neue Patrone auf dem Weg nach hause vom Handy zerstört werden :roll:
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 30.03.2011 - 08:50

BILD (aktuelle Ausgabe):
HP 901 Patrone des Herstellers Hefflett Paquard zerstört eifone 4.
:-)
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon benno3 » 30.03.2011 - 09:04

Bekario hat geschrieben:sollte da nicht auch die neue Patrone auf dem Weg nach hause vom Handy zerstört werden :roll:


@bekario: da unterschätzt du aber die strahlungssichere verpackung :P
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon mint » 30.03.2011 - 09:30

Ist heut schon der 1. April? :mrgreen:
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1160
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon PeterBunt » 14.07.2011 - 09:33

Und die Dinger gehen doch bei bestimmten Mondphasen kaputt... ;)

Wir haben im Geschäft einen f 2480 für schnelle Ausdrucke... gestern wollte ich was drucken und bemerkte, dass die Farbpatrone gefüllt werden wollte...
Nach dem Wiedereinsetzen zeigte mir der Drucker einen Fehler an und ich Idiot zuppelte die Farbpatrone rein und raus und raus und rein unsw. ...

Bis ich held dann mal oben auf den Monitor schaute und bemerkte, dass es die schwarze Patrone war...
WOhlgemerkt hatte ich diese nicht berührt bis dahin...

Fazit, die Teile gehen einfach mal so kaputt...
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon benno3 » 14.07.2011 - 10:04

PeterBunt hat geschrieben:...

Fazit, die Teile gehen einfach mal so kaputt...


jupp. diese erkenntnis haut jedesmal meine kunden vom hocker :P
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon Polyamid » 15.07.2011 - 09:12

jupp. diese erkenntnis haut jedesmal meine kunden vom hocker


Ja, und vor allem fast täglich, wenn man bedenkt, wie viele Leute so was haben....
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon patronenbob » 10.10.2011 - 21:13

EMV etc. bei neueren HP Patronen oder die reman-Resistenz derselben war hier anfänglich das Thema.

Ich hatte ja seinerzeit nix exakt postuliert, sondern unsere Beobachtungslage beschrieben und nur mal so locker gefragt:

"Spinne ich oder was denkt Ihr, kann da was dran sein?"

Nach all der Belustigung die darauf hin hochkam nun meine Frage in die Runde:

War jemand am Wochenende beim Baumann in Wuppertal und hat den Vortrag :

• „Statische Elektrizität bei modernen Tintenpatronen“
(Referent: Freddy Gass, Vorstand der CBR Engineering AG)

gehört?

Hat das vllt. irgend welche geistigen Erleuchtungen gebracht??
patronenbob
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 59
Registriert: 02.02.2011 - 16:07

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 10.10.2011 - 21:54

Hallo,

jub - ich warte auch noch auf den Erlebnissbericht in epischer Breite. War da nicht was versprochen ?

Wer hat jetzt alles einen Memjet und blick auf uns unwürdige herab ?

Preise ? Verfügbarkeit ? Geschäftsmodell ?

Ich weiss, ich hätte kommen können.....
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: HP 901 lassen sich nicht aufbereiten???

Neuer Beitragvon benno3 » 11.10.2011 - 00:11

Bernd_Trojan hat geschrieben:Hallo,

jub - ich warte auch noch auf den Erlebnissbericht in epischer Breite. War da nicht was versprochen ?

Wer hat jetzt alles einen Memjet und blick auf uns unwürdige herab ?

Preise ? Verfügbarkeit ? Geschäftsmodell ?

Ich weiss, ich hätte kommen können.....


:mrgreen:


...mint :?: :?: :?: :?: :?:

und zu der frage: ich fülle auch weiterhin hp901. warum nicht?

wieder anders heute canon cl41.
- erkennungstest im drucker...o.k.
- gereinigt...geschleudert..und andere gedichte.
- druckt prima...blos grenznah etwas schlecht.
- nochmal von vorn...
- nun...drucker erkennt die patrone nicht an :(

lösungsversuche:
- hab ich in den fünf minuten mich elektrisch aufgeladen?
- voher nicht? selbe kleidung, selber fußboden, selbes beschissenes wetter...?


hab oommmh gemacht...und das teil in die rücksendekiste geschmissen. ...mal gucken, wenn es nächstemal trifft. in den laserpatronenkarton der hersteller gibt es ja diese umweltzurücksendefrei-etiketten :mrgreen:

...und dann noch die anonymen packstationen der post... :mrgreen: :mrgreen:

...da kann man alles entsorgen 8)
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste