• Advertisement
alter

Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 23.09.2010 - 18:51

Erfolg schreibt man GROß! :mrgreen:

Lass die labern! Nicht weich werden. Deren Produkt ist Scheiße! Und das gibt es im Netz SHWARZ AUF WEISS!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon benno3 » 23.09.2010 - 22:00

o.k.! sag ich demnächst zu meinen kunden: DU WEICHEI, SETZ DICH DURCH :!: macht chuck norris auch so.

...sie werden mir ewig danken, ihnen wieder ihr rückrat zurückgegeben zu haben :wink:

service auf höchsten niveau :P :P
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon Polyamid » 24.09.2010 - 08:57

Als ich gestern hier in dem Beitrag gespukt habe, kam ein Kunde mit genau dem Problem. Hab es ihm dann zu lesen gegeben. War ganz schön baff.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 29.10.2010 - 14:43

t1me hat geschrieben:Ein Kunde hatte vor einiger Zeit eine original HP 350XL bei mir gekauft.

Hat wirklich nur wenige Seiten gedruckt und nun zeigte das Gerät die Patrone als defekt.
Da ich als Fachhändler viel lese, wusste ich das es für diese Patrone schon rückrufe seitens HP gab bzw. Probleme
mit der elektronik bekannt seien.

Habe dem Kunden wieder eine neue verkauft und gesagt er solle sich an HP wenden.
Natürlich hätte ich auch als Fachhändler diese tauschen können und es selber mit meinem Lieferanten abwickeln können, doch da würde der Kunde nicht
sehen wie HP sich anstellt.

Kunde schickt gut verpackt die defekte Patrone an HP, mit einem Schreiben was sein Problem schildert.
Kunde bekommt die Patrone noch so wie er diese an HP geschickt hatte zurück, mit einem standard Schreiben
das bei Reklamationen er sich an den Fachhändler wenden müsse.
Kunde kam gerade eben zu mir in den Laden, ich dachte mir das kann doch nicht sein das die sich einen scheiß um IHRE Kunden
scheren.
Ich die Endverbraucher Hotline angerufen "Lautsprecher an" damit der Kunde mithören kann.
Die Dame meinte nur das er noch einmal anrufen solle wenn er die Patrone und Gerät vor sich hat, damit der Techniker via Telefon diese Patrone
testen könne. Wenn dies wirklich an der Patrone liegt bekomme er natürlich eine neue Patrone zugeschickt.
Der Kunde und ich haben uns zusammen am Telefon aufgeregt und unseren Frust raus gelassen bei der sehr unkompetenten Dame von HP.

HP hatte die Patrone schon im Haus und hat es nicht geschaft diese selber zu testen, sondern einfach so wie der Kunde sie verpackte wieder zurück zu schickten ohne diese mal aus zu packen um zu guggen was los ist.

Wollte euch hier, nur kurz meine Erfahrung bzgl. HP schreiben.


Bisher hatte ich noch keine Probleme mit dem HP-Service.
Kommt aber bestimmt auf den jeweiligen Bearbeiter an. Wen mir auch gerade der Goldfisch gestorben wäre, wäre ich auch beschissen drauf! :mrgreen:
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon benno3 » 29.10.2010 - 14:58

in der ehemaligen ddr hieß dies immer:

es geht alles seinen sozialistischen gang 8)

so auch bei hp und anderen.. :wink:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon benno3 » 08.11.2010 - 12:07

zufall oder kommt wieder eine reihe von reklas:

am samstag kaufte ein kunde eine hp351. heut früh stand er schon vor mir am laden, als ich ankam. die patrone bei mir lief einwandfrei. der kunde nahm sicherhaltshalber eine weitere mit. nun stand er wieder im laden...beide werden nicht erkannt :(

er will jetzt sein herz bei der hp-hotline ausschütten :twisted: . mal schauen was diesmal passiert?
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon Polyamid » 08.11.2010 - 14:42

2 x 351 in Folge defekt? recht unwahrscheinlich, oder? Den würd ich mit Gerät antanzen lassen und schonmal die Kamara für lüstige Schnappschüsse bereithalten. :lol:
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon benno3 » 20.07.2011 - 10:25

und wieder sonderbares:

ein kunde hatte gestern eine hp300 black auffüllen lassen. sein photosmart aus der c4700er reihe druckt auch. nur scannen/kopieren will er nicht :? mit einer originalen tut er es wieder!!

hat jemand schon ähnliches erlebt/gehört?
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 20.07.2011 - 10:38

Nö!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Erhöhte Reklamationrate bei HP Originalpatronen!

Neuer Beitragvon mint » 20.07.2011 - 23:42

Hast du den Drucker selbst ausprobiert??
Ich kann`s nicht glauben. :roll:
Der Fehler sitzt wahrscheinlich wie immer, vor`m Drucker.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1160
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

VorherigeNächste

Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast