• Advertisement
alter

Liste der doofen Drucker!

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Liste der doofen Drucker!

Neuer Beitragvon gutgefragt » 05.12.2008 - 16:55

Moin! Ich höre immer wieder, dass einige Drucker aufgefüllte Patronen der 33x, 34x und 35x Reihen nach einiger Zeit als fehlerhaft anzeigen, und sich weigern weiter zu drucken. Wäre nicht mal eine List diese "doofen Drucker" sinnvoll, um eine Überblick zwecks Kaufberatung und Füllbarkeit zu haben?
gutgefragt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2008 - 12:47

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 05.12.2008 - 18:20

Moin

Wer sagt, dass die Drucker dran schuld sind?

Guck ma hier (es geht noch schlimmer):
viewtopic.php?t=4164

Aber ich bleibe dran....

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 05.12.2008 - 21:44

Hallo,

naja Kaufberatung ist in dem Fall relativ - am besten gar nix kaufen was so ein VB-Material hat. Eine 56/57 kann man wenigstens noch resetten, aber imho passt auch da nicht viel rein. Ein PG-CL System von Canon ist in der Spielzeugklasse vorzuziehen, da die Köpfe länger halten, und die Drucker eine bessere Reinigungseinheit haben.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon gutgefragt » 06.12.2008 - 09:45

Aloa!

Selbstverständlich ist "gar nicht kaufen" der bessere Weg. Nur wenn der Kunde so einen Drucker schon zu Hause stehen hat ...

Wie war dass denn noch mal bei den 3xx Serie im Zusammenhang mit Ablaufdatum, Meldung, etc. Wenn man das mal sammelt, könnte man für einzelne Drucker, oder anhand von Datum, etc. dem Kunen eine bessere Auskunft geben.

Wenn ich eine "defekte" Patrone teste, funktioniert das Teil immer einwandfrei in meinem Testgerät. Die Technik der Patrone kann es also nicht sein. Der Kunde guckt dann immer wie vorm Bus gelaufen, und ich muss ihm versuchen das verständlich zu erklären, warum das so ist! Nur mittlerweile zweifel ich an den ein oder anderen Dingen, und komme deshalb auf die Idee einer mehr oder weniger verlässlichen Liste.
gutgefragt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2008 - 12:47

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 07.12.2008 - 19:36

Hallo,

Du musst das so sehen, die beiden Drucker testen die Patrone, kommen aber zu unterschiedlichen Ergebnissen;=) Das ganze ist ja kein richtiges Diagnose-System mit 100% Genaugigkeit - dementsprechend ist der eine Drucker damit noch zufrieden wenn ein anderer es schon verweigert.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 08.12.2008 - 10:39

Also bei den 3xx Patronen sieht es bei mir wie folgt aus:
Kommt der Kunde schon mit einer Fehlermeldung, so geht er meistens damit auch wieder. Selten das ich das Gegenteil bei dieser Serie behaupten muss. Hier stimmt es fast immer!

Anders sieht es da noch bei den 15/45/78ern aus.
Kommt es beim Kunden zu Fehlermeldungen (...), so kann das alte Ding bei mir noch tadellos drucken! Und mein 3816 ist anspruchsvoll!!! Scheint wohl hier definitiv auf die Drucker anzukommen!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon gutgefragt » 08.12.2008 - 11:54

Ich habe bei HP 350/351 das Problem...

Office Jet 5780 - bei der 2ten Füllung geht die Patrone kaputt
Photosmart C4380 - bei der 1ten Füllung het die Patrone kaputt

und ganz kurios ...

Photosmart C4385 - blockiert den Schlitten, wenn die Farbpatrone als leer erkannt wird.


Bei HP 338 ...

Office Jet 6210 - liest wohl Ablaufdatum und gibt dann fehlerhafte Patrone an

Das sind bisher meine Erkenntnisse.
gutgefragt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2008 - 12:47

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 23.12.2008 - 11:14

Scheinen wirklich einige Drucker zu sein und nicht die Patronen.
Wieder ein Kunde mit ner 350/351XL die bei uns (nach der Befüllung) perfekt und ohne Fehlermeldung funktionieren.
Im Gerät des Kunden werden die Patronen geblockt.
Ist ein HP Photosmart C4280 sein.
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin


Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste