• Advertisement

Fehlerbeseitigung Code 46

.
Forum für LC-900 und LC-1000/-970 Systeme
- Geräte
- Vebrauchsmaterialien
- Refillprobleme
- Kaufberatung & Speakers Corner

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Fehlerbeseitigung Code 46

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 08.10.2010 - 18:46

Hallo,

hier eine Zuschrift von einem Forumsleser:


###########################################################################################################

MFC620CN/420CN/410CN/210C/235C und Ähnliche

Folgenden markierten Absatz habe ich von hstt.net.

Die Brother MFC Geräte sind mit einem Ink-Sensor ausgestattet, er dient dazu festzustellen wann die schwarze
Tinte aus ist. Das macht durchaus Sinn, denn ein MFC im Faxbetrieb muss schon wissen wann die Tinte alle
ist;=) Problem ist nur, manchmal funktioniert der Ink-Sensor nicht richtig und dann heisst es ständig neuen Tank
einlegen... Sprich das Gerät erkennt den neu eingelegten vollen Tank nicht mehr als voll.

Um das zu umgehen kann der Ink-Sensor per Programmierung abgeschaltet werden. Die sollte nur von
erfahrenen Benutzern durchgeführt werden, da man hier in den Service Modus wechseln muss. Falsche Eingaben
können dazu führen, dass der Drucker entgültig die Arbeit einstellt.

Bei Brother Geräten kann man einen Service Mode aufrufen: dazu drückt man innerhalb von 2 Sekunden die
Tastenfolge "Menue/Set, *, 2, 8, 6, 4" dann sollte im Display "Maintenance" stehen.

Danach kann man Testprogramme aufrufen, folgende Funktionen sind uns bekannt:

01 = Reset
10 = Softswitch
32 = Sensor Check
55 = Scanner Weissabgleich
82 = Fehlercode
91 = Reset ohne Speicher
99 = Ende

Im Softswitch 31 steckt ein Bit mit dem man den Ink-Sensor ausknipsen kann. Wenn man Bit4 von Links auf 1
setzt, das kann man mir den Pfeiltasten machen in Verbindung mit 0 und 1 wird der Sensor ausgeschaltet und ab
da ignoriert.


Nachfolgend die Fehlercodes von Brother


Fehler Code Ursache Lösung
30,31,32,33,34,35,3637,38,39,3C,3F Papierstau. Papierstau entfernen
40,42,43,44 Die Gerätetemperatur zu hoch. Gerät bzw. Raum abkühlen lassen.
46 Der Resttintenbehälter ist voll Brother Service kontaktieren.
48 Druckkopf Problem Brother Service kontaktieren.
49 Die Gerätetemperatur zu niedrig. Aufstellort heizen
4F Druckkopf Problem Brother Service kontaktieren.
50,51,52,57,5A,5B,5C5D,5E Papierstau Papierstau entfernen
8F Problem mit dem Papiertransportmotor Brother Service kontaktieren.
A5,A6,A7,A8,AF Scanner Problem Brother Service kontaktieren.
E2,E3 Problem auf der Steuerplatine Brother Service kontaktieren.

MFC620CN/420CN/410CN/210C/235C und Ähnliche

Fehler 46 Resttintenbehälter voll

Die Brother Drucker zählen die Reinigungsvorgänge um den Resttintenbehälter vor einem Überlaufen zu
schützen. Wenn der Zähler den vorgegebenen Zählerstand erreicht hat wird der Fehler 46 ausgegeben. Weitere
Reinigungsläufe werden damit unterbunden und der Drucker verweigert den Dienst.

Um den Drucker wieder zum Laufen zu bringen, muss der Resttintenbehälter ersetzt oder gereinigt werden. Dazu
muss der Drucker geöffnet werden. Das geschieht folgendermaßen:

Das Gerät wird von oben zerlegt.
1. Beide Plastikabdeckungen der Scannerkabel entfernen.
2. Beide Kabel abstecken
3. Deckelstütze unten aushaken und das Scannermodul abnehmen
4. Die 3 Schrauben für das Frontpanel entfernen
5. Das Frontpanel nach oben anheben und nach vorne gewaltfrei aushebeln, Rasthaken nicht beschädigen.
6. Das Frontpanel abstecken
7. Restliche Schrauben auf der oberen Abdeckung entfernen und Gehäuseteil abnehmen
8. Tintenmagazin nach oben herausheben
9. Die Schläuche vom Resttintenbehälter entfernen und diesen nach oben herausheben
10. Resttintenbehälter ersetzen oder reinigen und danach trocknen (zum Reinigen Schwämme entnehmen)
11. Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

12. Reinigungszähler zurücksetzen
Wechseln Sie in den Service Modus mit folgender Eingabe innerhalb von 2 Sekunden.
Menue/Set, *, 2, 8, 6, 4.
Sollten Sie Probleme bei der Eingabe haben, drücken Sie die Stopptaste und wiederholen Sie den Vorgang.
Vorsicht beim Ändern der Einstellungen, da Sie bei falscher Eingabe den Drucker beschädigen können.
Wenn sich der Drucker im Service Modus befindet (Anzeige Maintenance im Display),

a. drücken Sie die Tasten 8, 0
b. drücken Sie die Start Taste wiederholt solange bis die Anzeige Purge: xxxxx in Display erscheint
c. drücken Sie nacheinander die Tasten 2, 7, 8, 3 um den Zähler auf Purge: 00000 zurückzusetzen
d. drücken Sie die Stopp Taste um zur Anzeige Maintenance zurückzukehren
e. drücken Sie die Tasten 9, 9 um den Service Modus zu verlassen.
Der Drucker ist jetzt wieder zum Einsatz bereit.

Für diese Beschreibung übernehme ich keine Verantwortung falls Schäden an Ihrem Drucker entstehen sollten.
G. Schottroff

Weitere interessante Hinweise zu Druckern sind unter folgendem Link zu finden
http://www.fixyourownprinter.com/

####################################################################################################

Anmerkung von HSTT - wie man die Modellserie zerlegtr und wie es im Inneren aussieht ist unter diesem Link in einer Bilderserie dokumentiert:
http://www.hstt.net/refill-faq/inside.h ... er_mfc215c
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Zurück zu Brother LC-900 / LC-970 / LC-1000

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste