• Advertisement
alter

Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

.
Kein passendes Forum gefunden ???

Kaufberatung, Speakers Corner und die Verbrauchsmaterial-Foren passen nicht für Deinen Beitrag, dann schreibt es einfach hier rein...

Zur Not schieben wir es an die passende Stelle;=)

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon andi831 » 13.12.2009 - 13:27

hallo leute!

bin bei der suche für ne lösung für mein problem über eure seite gestolpert, find ich echt toll dass es ein forum für sowas gibt. hab schon einige beiträge durchgelesen, hier erhält man ja anscheinend wirklich kompetente hilfe - kompliment :wink:

aber genug der schleimerei, bin ja eigentlich aus nem anderen grund hier. und da heut sonntag ist, wird mir auch keine hotline oder so weiterhelfen können, leider. also ich hab wie gesagt nen brother mfc-235c, seit ca. einem jahr und war bisher recht zufrieden damit. seit gestern hab ich allerdings das problem, dass ich vom einen auf den anderen moment nix mehr ausdrucken kann und am display steht, schwarz ist leer, patrone soll gewechselt werden. hat mich erstmal etwas stutzig gemacht, da in der patrone noch einiges drinnen ist. aber gut, hab die patrone gewechselt, aber die meldung steht noch immer im display und verschwindet auch nicht mehr, sprich er kennt die patrone nicht mehr. ich verwende seit anfang an nachbautinten (immer die selben) und hatte nie ein problem damit. hab dann etwas im internet gelesen und bin auf den "ink-sensor" gestoßen, war dann im servicemenü unter code 10 und softswitcht 31 versucht, den sensor auszuschalten und vielleicht damit mein problem zu lösen. aber leider hat nix funktioniert ...

hat vielleicht jemand nen rat für mich?

lg,
andreas
andi831
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2009 - 13:13

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 13.12.2009 - 14:34

Hallo,

also eigentlich ist das Gerät unschuldig - meist liegt das Problem am Tintentank.

Ich würde die Dinger mal rausnehmen, alle. Drucker ausschalten - alle Klappen zu machen und dann den Drucker wieder einschalten. Wenn er jetzt einen Tank als fehlend bemängelt - dann ihm nur diesen geben und wieder alle Klappen zu machen. Das ganze für jeden Tank wiederholen.

Wichtig ist eigentlich nur dass die Tanks auch wirklich einen Schwimmer haben, also die Wippe mit der der Tintenstand kontrolliert wird.

Am Inksensor rumfummeln bringt gar nix.

Wenn die Tanks keinen Schwimmerhebel haben ===> dann in die Tonne damit.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 7932
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon andi831 » 13.12.2009 - 14:50

vielen dank erstmal für die schnelle rückmeldung!

ich hab das mit dem gerät ausschalten schon längst in allen varianten versucht, es scheitert im prinzip an der schwarzen tinte, die kann ich so oft rausnehmen und wieder einsetzen, wie ich will, der drucker frisst sie einfach nicht mehr. wie gesagt, ich hatte nie probleme mit den tintenpatronen, schon mehrmals ersetzt und alles lief bisher einwandfrei.
andi831
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2009 - 13:13

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 13.12.2009 - 15:20

Die Patrone müsste an der Seite eine kleine Ausbuchtung haben.
Wenn man genau hinschaut, entdeckt man hier diesen kleinen "Schwimmer".
In dieser Ausbuchtung darf keine Luftblase sein.
Bei JetTec auch ein Problem, welchen man nur durch Klopfen beheben kann.

Ansonsten (Gerät ist an):
Tanks rein - Gerät aus - Tanks raus - Gerät ein - Tanks rein
Oder:
Tanks raus - Gerät aus - Tanks rein - Gerät ein

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2399
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 13.12.2009 - 16:01

Hallo,

kannst Du mal ein Foto machen von der Seite wo die Tinte rauskommt ? Damit wir mal sehen wie die Tanks aussehen. Oder welche Marke ist das ?

Hier ist mal ein Link zur Patronenbeschreibung:

http://www.hstt.net/news/download/Refill-FAA-Brother-LC1000.pdf

Das Sichfenster muss aehnlich aussehen, incl. Hebel sonst wird es schwierig. Es gibt wie gesagt auch andere Konstruktionen, der Drucker ist aber aufs Original ausgelegt. Was anderes kann, muss aber nicht funktionieren;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 7932
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon andi831 » 13.12.2009 - 19:03

hab jetzt die tipps von rené ausprobiert, funktioniert leider nicht. wenn das gerät über 10 sekunden vom stromnetz getrennt wird, kommt noch immer die meldung vom leeren schwarz und halt dem wenige farbtintenstand. hab auch mal ne farbtinte ersetzt, aber die ignoriert mein gerät auch komplett, will nur ne neue schwarze haben. hab auch schon versucht, die patrone mit nem undurchsichtigen klebeband wegen der lichtschranke abzukleben, hat leider auch keinen erfog gebracht. aber die patronen haben definitiv nen schwimmer, sieht man gut bei den farbpatronen, als auch an einer leeren, schwarzen patrone. mir kommts halt komisch vor, weil ich bisher nie probleme hatte, und die patronen schon öfter gewechselt hab und es nie probleme gab. und vor ein paar tagen hab ich ja noch was ausgedruckt. und plötzlich gehts nicht mehr, ohne irgendwelche patronen gewechselt zu haben oder irgendwas dran rumgefummelt habe. hab jetzt die patronen mal fotografiert:

tinte1p.jpg

tinte2.jpg



einen schönen abend wünsch ich euch allen noch!
andreas
andi831
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2009 - 13:13

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 13.12.2009 - 19:22

Hallo,

die Tanks zu wechseln wenn sie noch voll sind ist etwas tricky - der Füllstand des Tanks wird im Drucker gespeichert. Hat er einen leeren Tank erkannt, dann ist der nächste der die Lichtschranke richtig unterbricht automatisch ein voller. Danach rechnet er die Tintensäule im Diagramm dem Verbrauch entsprechend runter. Klappt die Lichtschranke um, dann schaltet er auf Wenigtinte. Wichtig ist - dass man ihn dann solange druckt bis der Tank als leer erkannt wird. Erst dann klappt das wieder mit der Erkennung einer neuen Kassette. Mit solchen kompatiblen, gibt es leider;=) - immer wieder Probleme.

Die Geräte nach den LC-900er Kassetten sind eigentlich sehr sicher in der Füllstandserkennung. Nur zwischendrin wechseln mögen die auch nicht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 7932
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon andi831 » 14.12.2009 - 09:44

kann man den füllstand im gerät irgendwie resetten? oder ist die einzige möglichkeit, den drucker wieder in betrieb zu bekommen, eine originalpatrone zu kaufen?
andi831
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2009 - 13:13

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 14.12.2009 - 10:40

Eine Originalpatrone wäre eine Alternative. Nur wenn es mit der auch nicht geht, hast 25€ umsonst ausgegeben.
Nur wenn es klappen sollte, weißt zumindest, das die Kompatible die Probleme verursacht hat.
Hatte schon einige Kunden im Laden, die auch mit Originalpatronen diese Probleme gehabt haben.

Vergewissere Dich aber, das auch wirklich keine andere Patrone "LEER" ist.
Dieses Problem hatte ich sogar bei meinem Nachbarn.
Die eigentliche Patrone wurde einfach nicht als voll anerkannt.
Das Gerät zeigte keine Andere als "LEER" an, es war aber eine weitere "LEER".
Nach Wechseln, war das Problem behoben.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2399
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Brother MFC-235c erkennt Tintenpatronen nicht mehr

Neuer Beitragvon Polyamid » 14.12.2009 - 12:26

Die Patrone auf dem Bild schaut ja schon recht angeschossen aus, da wo der Sensor den Schwimmer ablesen soll. Da kann ich mir vorstellen, dass es zu Problemen kommt. Aber ich hab hier auch schon kaputte Sensoren gesehen. Is aber arg selten. Der sagt dann auch ohne Patrone, dass er wenig Tinte hätte...
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 823
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Nächste

Zurück zu Brother - Offtopic

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste