• Advertisement
alter

MFC-590 - Problem mit INK-Sensor

.
Kein passendes Forum gefunden ???

Kaufberatung, Speakers Corner und die Verbrauchsmaterial-Foren passen nicht für Deinen Beitrag, dann schreibt es einfach hier rein...

Zur Not schieben wir es an die passende Stelle;=)

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Neuer Beitragvon gabrielfrei » 18.03.2005 - 22:11

hallo zusammen!

coole site! hier findet man ja super infos! war schon am verzweifeln mit meinem brother MFC 590. habe ihnm mit hilfe der verschiedenen beiträge wieder zum laufen gebracht. bei mir hat's wie folgt geklappt:

-Netzstecker ziehen
-Eingabetaste drücken und bei gedrückter Taste Netzstecker einstecken
-Taste weiter gedrückt halten bis im Display "maintanance" steht, dann Taste loslassen

-Jetzt 10 eingeben. Es erscheint "WSW00" in der Anzeige
Jetzt 31 eingeben

Im Softswitch 31 steckt ein Bit mit dem man den Ink-Sensor ausknipsen kann. Wenn man Bit4 von Links auf 1 setzt, das kann man mir den Pfeiltasten machen in Verbindung mit 0 und 1 wird der Sensor ausgeschaltet und ab da ignoriert. Dann 2 mal mit eingabe bestätigen und mit 99 den Service mode verlassen!!!
gabrielfrei
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2005 - 21:39

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon gabrielfrei » 18.03.2005 - 22:13

wäre noch interessiert zu wissen, was der nachteil sein könnte, dass ich jetz meinen sensor abgeschaltet haben. kann mir das jemand sagen?
gabrielfrei
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2005 - 21:39

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 19.03.2005 - 14:49

z.B. dass er druckt auch wenn keinen Tinte mehr da ist...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Berryl » 31.03.2005 - 12:59

ich habe den Sensor abgeschaltet bekommen, die Fehlermehldung "schwarz leer" ist endlich weg, gedruckt wird auch, allerdings erhalte ich ein leeres Blatt. Der Tintenbehälter ist aber voll. Wer kann mir weiterhelfen, damit ich jetzt auch endlich wieder Farbe auf mein Papier bekomme.
Berryl
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2005 - 12:56

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 01.04.2005 - 07:39

Hallo,

In diesem Fall funktioniert der Inksensor doch, es geht nicht und er verweigert sich. Wenn Du das ausschaltest dann ist es ihm egal aber es kommt halt imme rnoch nix raus.

Was erwartest Du den da?

Das war keine Fehlfunktion.

Das abschalten verbessert die Situation nicht.

Brother-Händler, Kontakten und fragen was ein neuer Kopf kostet.

Oder - unser Empfehlung, bei Ebay einstellen und zuu Canon migrieren. Brother hat dieses Problem ohne Ende - bei InkSensor Problemen bekommen die das einfach nicht gebacken, abgesehen von der etwas rustikalen Durckqualität die die Geräte liefern.

Meine persönliche Meinung zu dem Thema ist:

Brother ist ein sehr innovativer Hersteller der im Gegensatz zu vielen anderen ständig neue gute Ideen hat. Im SM Bereich (Schreibmaschinen) haben sie damals vielen Herstellern gezeigt wo der Hammer haengt. Einfache unkaputtbare Geräte zu Wahnsinnspreisen. Bei Drucker gelingt ihnen das seit Jahren nicht. Gerade im Tintenbereich herrscht dort eine absolute Lernresistenz - Xerox hat es wenigstens eingesehen - aber nein ständig werden neuen VB-Materialien konzipiert und jedes System bringt keine 100% Abhilfe bezüglich der alten Probleme.

Es druckt wie ein Kartoffelstempel, und die Tintenüberwachung ist ein Witz. 36 Monate Grantie sind NETT aber machen die Geräte nicht gut und brauchbar.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon JohnC. » 19.02.2006 - 20:09

Anonymous hat geschrieben:Ich kenne eine Methode mit den man den Tintensensor kalibrieren kann. Dazu benötigt man unter anderem zwei unterschiedliche Patronen und einen zweistelligen Maintenance Code.
Wer Interesse daran hat kann es hier erwähnen.
Ich habe großes Interesse daran :)
JohnC.
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.02.2006 - 20:07

Vorherige

Zurück zu Brother - Offtopic

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste