Canon Multifunktionsg. MP640 kein Magenta

.
Lob & Kritik ....

Was findet Ihr an Produkten dieses Herstellers schlecht bzw. was verdient ein Lob! Schreibt in diesem Forum Eure ganz spezielle Meinung. Teilt Eure Erfahrungen die Ihr gemacht habt anderen Teilnehmern mit. Wie war die kompetent war die Herstellerhotline? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Produkt? usw.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Canon Multifunktionsg. MP640 kein Magenta

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 19.01.2013 - 20:53

Hallo,

der Unterschied: Die Workfroce Pro, siehe auch unser Refillanleitung das sind ja Bilder vom Innenleben drin..., ist zuerst mal wesentlich robuster aufgebaut. Also in Bezug auf Mechanik und Gehäuse usw. Dann die Druckerserie eine sauberes Konzept für die Reinigungstinte - eine Box die man selber wechseln kann. Unter Garantiebedingungen darf man da ja auch 20.000 Seiten im Monat durchlaufen lassen;=) Einzugsrollen und einfach alles ist darauf ausgelegt.

Epson nutzt die Piezo Technik für die Druckköpfe. Im Druckkopf fliest die Tinte je Düse durch ein feines Röhrchen (stimmt so nicht kommt aber dem System von der Funktion nahe) das Piezo Material zieht sich zusammen wenn Spannung angelegt wird. Durch diese Volumenänderung entsteht Überdruck = die Tinte kommt zur Düse heraus. Das ganze geht sehr schnell und entsteht eigentlich keine nennenswerte Hitze. Etwas warm wird es dennoch durch die Materialbewegung. Es muss aber nix gekühlt werden. Und wo nix erhitzt wird trocknet / brennt auch nix ein. Der ganze Aufbau und die Metalleinfassung des Kopfes ist sehr stabil. Ich hab schon HP Köpfe und Canon Köpfe wegen Papierstau sterben sehe - das sollte hier nicht möglich sein. Was geht, man kann die Köpfe mit ungeeigneten Tinten um die Ecke bringen. Und sie können acuh eintrocknen wenn man Mangeversrogung hat.

Der wesentliche Unterschied ist bei der Pro Serie aber der Tintenransport. Die Tanks stecken im Gehäuse und die Zuleitung zum Kopf arbeitet mit Tintenüberdruck.

Ich kann da jetzt nur für die Epson Tinte sowie für die ExaLast Tinte sprechen die wir benutzen. Da darf man die Pro Serie auch mal eine Wochen stehen lassen. Da geht nix zu, da fallen keine Düsen aus. Aus unsere Sicht ist das die Ideale Maschine im Moment, wenn jemand sagt, ich will nicht viel drucker, der Drucker darf auch etwas kosten, soll aber dafür ne Weile halten.

Von den aktuellen Geräten wüsste ich auch keine was im Refill angenehmer ist. Bei 4 * 60 ml kann man hunderte Seiten drucken bis da was leer wird.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Canon Multifunktionsg. MP640 kein Magenta

Neuer Beitragvon proper » 21.01.2013 - 10:02

Bernd_Trojan hat geschrieben:Hallo,der Unterschied: Die Workfroce Pro, siehe auch unser Refillanleitung das sind ja Bilder vom Innenleben drin...,
Oh, ja, die Refillanleitung habe ich mir einmal durchgelesen, sehr gut gestaltet und sehr informativ, Glückwunsch. :)
Bernd_Trojan hat geschrieben:Der wesentliche Unterschied ist bei der Pro Serie aber der Tintenransport. Die Tanks stecken im Gehäuse und die Zuleitung zum Kopf arbeitet mit Tintenüberdruck.
Ideal zur Nutzung für Longprint & LongRange & CSPS Systeme, genau das was ich schon immer wollte. :wink:

Bernd_Trojan hat geschrieben:....... Da darf man die Pro Serie auch mal eine Wochen stehen lassen. Da geht nix zu, da fallen keine Düsen aus.
Das ist ein weiteres starkes und wichtiges Kaufargument.

Braucht man für die eingesetzte Tinte spezielles Papier?

Habe jetzt einmal gegoogelt ( blöder Begriff) um einen Händler in meiner Gegend auszumachen, war aber 'ne Fehlanzeige.
Würde mir schon gern das Gerät einmal anschauen, die Mechanik, Verarbeitung und Haptik ist für mich auch wichtig.

Was derzeit noch ein wichtiges Kaufargument ist, sind die anfallenden Kosten. Habe den WorkForce Pro WP-4525 DNF gerade bei den Amazonen incl. Versandt. für 236,- Euro gesehen.

Vielleicht lasse ich mir den einfach einmal kommen und schraube ihne 'mal auseinander um die inneren Werte zu begutachten. :wink: :lol:

Gruß Peter
proper
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 13.01.2004 - 15:59

Re: Canon Multifunktionsg. MP640 kein Magenta

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 21.01.2013 - 14:09

Hallo,

also spezielle Papiere braucht man nicht. Normales Kopierpapier ist ausreichend, bsp. Datacopy 80g ist so eine gelbe Verpackung und gibt es bei. div. Officeversendern auch im 2.500 Blat Karton. Je nach Papier sehen die Farben etwas anders aus, das ist beim Tintendrucker aber normal.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Vorherige

Zurück zu Canon - Speakers Corner

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste