• Advertisement

Pixma IP4200--> fetter Streifen auf Ausdruck - Rückseite

.
Lob & Kritik ....

Was findet Ihr an Produkten dieses Herstellers schlecht bzw. was verdient ein Lob! Schreibt in diesem Forum Eure ganz spezielle Meinung. Teilt Eure Erfahrungen die Ihr gemacht habt anderen Teilnehmern mit. Wie war die kompetent war die Herstellerhotline? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Produkt? usw.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Neuer Beitragvon gaudal » 21.08.2007 - 07:52

Danke, aber kann ich die Patronen entfernen, und den Drucker z.B. verschicken, ohne dass was eintrocknet, oder wie kann ich dem vorbeugen ?

Danke und Grüße
gaudal
gaudal
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.08.2007 - 07:49

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 21.08.2007 - 08:08

Hallo,

der ist zu alt, Canon fühlt sich dafür nur 12 Monate lang zuständig, OK 1-2 Monate danach geht i.d.R. auch noch was. Aber dann ist Schluss.

Den Drucker muss man immer MIT Tanks verschicken und das sollte auch noch etwas drinnen sein. Leer tanks sind zwar besser als gar keine Tanks, aber auch da trocknet es schon ein.

Den Drucker sollte man im eigenen Interesse nur mit Originalen Tanks einsenden. Ansonsten hängt es von der Tageslaune des Technikers ab der das Gerät auf den Tisch bekommt. Nicht jeder Defekt hängt mit der venutzen Tinte zusammen, wenn z.B. jemand Einzugsprobleme hat oder ein Sensor defekt ist - dann ist es egal was für Tinte man benutzt. Beim Kopfproblemen sieht das aber anders aus - da steht dann Aussage gegen Aussage und das wird dann schon mal als Grund genommen etwas nicht mehr tun zu müssen;=)

Ich denke aber man kann es auch für die Diagnose-Seite erkennen ob "irgend wann mal" was kompatibles drinnen war. HP kann das bei den Köpfen der Business InkJets auch erkennen. Da hat man es sogar schwarz auf weiss auf der Selbsttestseite stehen.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon gaudal » 21.08.2007 - 08:27

alles klar, habt vielen Dank.

Grüße
gaudal
gaudal
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.08.2007 - 07:49

Neuer Beitragvon nessie » 12.09.2007 - 15:01

Hallo,
das gleiche Problem hatte ich auch. Und ich habe die Beiträge hier gelesen...
Also habe ich - weil ja lesefaul - die Hotline angerufen, was aber nicht dumm sein muss.

Druckereinstellungen -> Wartung -> Bodenplattenrinigung (welch ein Wort!!!)

Hoffentlich liest Du das bevor Du den anderen Tipps nachgehst...
nessie
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2007 - 14:46

Neuer Beitragvon Maximilianus » 27.01.2008 - 21:32

Ich habe hier einen Pixma MP530 mit dem gleichen komischen Streifen auf der Rückseite. Alle Reinigungsversuche brachten bisher keine Abhilfe.

Meine Vermutung ist ja, dass der Druckkopf einen Schaden weghat und die schwarze Tinte durchsabbert. Entnehme ich den Druckkopf, so ist dieser unten auch ziemlich verschmiert, auch wenn ich ihnerst ein paar Tage vorher gereinigt habe. Dafür spricht auch, dass die Vorbesitzerin meinte, dass der Tintenverbrauch an schwarzer Tinte sehr hoch sei.

Nur leider ist der Druckkopf ja fast so teuer wie ein neuer Drucker.

Hat noch jemand Ideen oder den gleichen Fall gehabt?

Maximilianus
Maximilianus
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.01.2008 - 21:25

Vorherige

Zurück zu Canon - Speakers Corner

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste