• Advertisement

Canon 6200 Stellt sich tot (6x gelb / 1x grün)

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Canon 6200 Stellt sich tot (6x gelb / 1x grün)

Neuer Beitragvon Gast » 22.06.2004 - 16:15

Hallo!
Habe dasselbe Problem.
Reset bringt keinen Erfolg.
Und wir sind nicht allein :-(

Such mal unter http://fixyourownprinter.com/
nach Canon 6200.
Wahrscheinlich handelt es sich um einen programmierten Fehler. Mein BJ hörte von heute auf morgen auf. Weder Farbe noch Schwarz wird gedruckt. Tintenauffang war zwar voll, wurde aber gelert, Kontakte der Köpfe greinigt, Tinte alles voll, Druckkopf wird angesteuert usw.
Ich war mittlerweile soweit, dass der Drucker zwar sich so anhörte, als würde er drucken, allerdings nur ein weisses Blatt ausspuckte...

Solution still wanted!
Wobei ich mir jetzt einen Laser von HP gekauft habe. War wohl nix, mit dem Geldsparen mit Canon :-(
Gast
 

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Gast » 23.06.2004 - 19:55

LOL
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 24.06.2004 - 09:46

Hallo,

zuerst mal - LOL - ist nicht konstruktiv;=)

Zum programmierten Ende. Das ist nicht so, Canon Drucker haben wie Epson Drucker auch eine effektiv arbeitende Reinigungseinheit die Tinte an den Düsen absaugt. Diese Tintemuss wo hin;=) und zwar in den Waste-Ink Behälter, weil bei HP und Lexmark die Tinte in viel geringeren Mengen anfaellt landet das dort defakto irgendwo in der Mechanik.

Der Drucker zaehlt mit, und wenn die maximale Kapazität des Waste-Ink Pad´s erreicht ist bringt er die Wartungsanzeige um zu verhindern dass Dir die Sosse auf den Tisch läuft. In der Praxis ist dann der Pad noch nicht ganz voll, da der Drucker immer vom Maximum ausgeht hast fliessen, kann. Man reinigt aber nicht just for fun, sondern nur wenn man ein Problem hat, ergo ist der Tank dann irgendwann rechnerisch voll aber praktisch nur zu 50 oder 80 %.

Mit Pad teinigen hat das nix zu tun, man muss vorallem die Wartungsanzeige zurück stellen. Dann druckt er wieder wie am ersten Tag;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 25.06.2004 - 14:35

Danke für den ersten Teil der Antwort ;-)
Was mir jetzt noch fehlt, ist der Trick, den Drucker zurückzusetzen.
Alle im Netz verfügbaren Routinen, wie
1: Power off printer
2: Hold Resume button then press and hold POWER, the beeper will sound once.
3: Hold POWER and release RESUME
4: Press RESUME twice
5. Release Power button
6: When the indicator lights steady, press RESUME three(3) times. The indicator should be orange.
7: Press Power to set data

oder auch:
Beide Tasten drücken und dabei gleichzeitig Netzkabel einstecken.

Hatten nur eingeschränkten Erfolg.
Der drucker "klingt" jetzt so, als würde er drucken, er spuckt aber nur ein leeres Blatt aus.
Bunt oder Farbe ist egal, die Tanks sind alle voll.
(Übrigens die geleichen Symptome, wie in dem zitierten Thread)

Noch eine Idee?
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.06.2004 - 12:32

Hallo,

schon den Forumeintrag zu dem Thema gelesen:

viewtopic.php?t=520

???


Die diversen Anleitungen.... und unser Senf zu dem Thema.... Und was Andy immer sagt....

Man kann sich bei einigen Modellen von Canon im Service-Mode durchaus vertippen. d.h. auf einmal meint der Drucker er währe in Japan oder er hat ploetzlich ein Display;=) Gewisse Fehlfunktionen, i.d.R. total Ignoranz was die PC-Daten angeht treten da schon mal auf. Ich denke Du hast Dich im Service-Mode (wo man als normaler Anwender ja auch nicht hin sollte) verfranzt und jetzt weiss das Ding nicht mehr wo oben und unten ist.

Kannst Du denn noch die Reinigungsfunktion bzw. die Testseite ohne PC ausdrucken, also Resume halten bis es 1mal bzw. 2mal blinkt und dann loslassen. ?
Zuletzt geändert von Bernd_Trojan am 20.12.2007 - 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 30.06.2004 - 15:51

6x gelb 1x grün?

Druckkopf verbraucht oder selbst hochgejagt...
Da hilft auch kein Reset - wenn der Motor platt ist, ist er platt...

Das LOL beziehe ich einfach mal auf den "programmierten Fehler" - den Blödsinn kriege ich auch dauernd zu hören. Die Druckköpfe halten nun mal nicht ewig, behauptet Canon ja auch gar nicht. Bei HP kauft man z.B. bei fast jeder Tintenfüllung einen neuen Kopf, bei Canon halten die Köpfe immerhin schon mal ein ganzes Stück länger.
So gesehen ist LOL zwar wirklich nicht gerade konstruktiv, aber verständlich. Wenn ich "programmierter Fehler" höre lache ich die Leute auch nur noch aus....

Ist so !
Gruß
Andy

(heute mal ohne Signatur)
Gast
 

Neuer Beitragvon Gast » 01.07.2004 - 15:32

@ Support
Danke für den Nachtrag und den Link. Ich werds wohl nochmal probieren ;-)
Das der Drucker von jetzt auf gleich aufgeört hat zu drucken, bin ich weiter davon überzeugt, dass es sich um ein SW-gesteuertes Problem handelt.

@ Andy
Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest, den Thread zu lesen, den ich verlinkt hatte (ich weiss der ist lang und auf englisch), dann hättest Du gesehen, dass der Fehler auch bei neuen Köpfen und nach reset auftritt und Canon teilweise (in UK) die Geräte gegen neue Nachfolgegeräte getauscht hat.
Gast
 


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron