• Advertisement

Canon-Fehler 5100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon nulldev » 10.07.2011 - 01:10

Hallo!
Das Problem scheint bei mir nicht eine Verunreinigung des Bandes zu sein. Der Druckkopf bewegt sich nicht mehr aus seiner Parkposition am rechten Rand und kann folglich nicht entnommen werden. Was kann ich tun?

Mit freundlichen Grüssen
nulldev
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.04.2011 - 16:08

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon nulldev » 10.07.2011 - 15:40

Habe zu erwähnen vergessen, dass es sich um einen Pixma MG5150 handelt. Finde das Teil übrigens nicht gerade robust. Zumindest bei Canon war früher manches besser... :-)
nulldev
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.04.2011 - 16:08

Re: Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon benno3 » 10.07.2011 - 22:41

....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon nulldev » 10.07.2011 - 23:46

Ach, Garantie... Wer benutzt denn schon Originaltinte?
Ausserdem frage ich mich, warum von Filmen über Musik bis zu Diplomatendepeschen alles im Netz kursiert, nur nicht die Service-Manuals halbwegs aktueller Druckermodelle (und anderer technischer Produkte). Ich würde dafür sogar ZAHLEN!
Ja, den Fehlertext kannte ich schon. Der könnte auch von Microsoft stammen.
nulldev
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.04.2011 - 16:08

Re: Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon benno3 » 11.07.2011 - 00:17

nulldev hat geschrieben:...
Ja, den Fehlertext kannte ich schon. Der könnte auch von Microsoft stammen.


jupp, nur der stammt nicht von microsoft, der ist "bloss" von canon...(und wagner ist der bote...)

hallo...wenn interrestiert das?

hab schon selbst vieles neu und original verkauft...und nicht funktionsfähig... patronen/drucker...kopf geht nicht.

schick das teil ein und fertig.

kriegst was neues und vielleicht gut ist...

die zauberformel gibt es nur bei harry potter... :wink:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Canon-Fehler 5100

Neuer Beitragvon mint » 11.07.2011 - 10:12

Das ist doch bestimmt nur ne verklemmte Reinigungseinheit. Die beweglichen Teile unter dem Druckkopf mal vorsichtig nach unten drücken.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1180
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste