• Advertisement
alter

Canon IP6700D - Error 6502

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon debx » 23.08.2009 - 00:43

Hallo,

ich melde mich hier bezüglich eines Fehlercodes an meinem IP6700D.

Aber von Anfang an.

Befüllt wurde der Drucker mit der Tinte aus dem Shop und resetet mit dem Resetter.

Das funktionierte so die letzte Zeit. Beim letzten mal passierte folgendes.

Ausbau der Tinten Schwarz und Blau. Befüllen resetten und einsetzen.

Danach erschien der Fehlercode 6502 mit 19 Blinkzeichen.

Habe dann folgendes gemacht:

Ausbau aller tanks mit Ausnahme des Druckkopfes.

Alles klar er verlangt die Tinten Patronen.

Als nächstes setzte ich die erste von rechts ein.

Wird erkannt und es werden die übrigen verlangt.

Dies funktionierte ohne Fehlermeldung bis zur letzten Patrone.

Dann passierte folgendes.

Der Schlitten gleitet nach links wobei die Patronen so ne art einzeln abgetastet werden.

Danach erscheint sofort der Fehlercode 6502.

So was mach ich nun? Der Druckkopf, was laut der Blinkcodes besagt, kann es wohl nicht sein da er meiner Meinung nach die Tanks ja erkennt und auch nach den Patronen verlangt.

Kaufe ich nun einen Kopf der 75€ kostet, oder 7 Tanks, oder am besten gleich einen neuen Drucker?

Danke für jede Hilfe.

Gruß
debx
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009 - 00:31

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Canon IP6700D

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.08.2009 - 01:10

Hallo,

wenn die Tanks draussen sind, bringt er dann für jeden Tank der fehlt eine einzelne Meldung? Er sollte das im Statusmonitor ja anzeigen welche Tanks fehlen.

Wenn er nach links fährt und so Tankweise versetzt ruckelt - dann versucht er mit dem optischen Sensor auf der Unterseite der Kassette das Prisma abzutasten.

Zum Test den Sensor putzen, Wattestäbchen und die Prismen in der Bodenplatte der Tanks. Wenn nur cyan und schwarz refillt wurde als der Fehler auftrat dann würde ich die mal testweise ersetzten. Es kann schon mal sein dass ein Chip am Tank den Geist aufgibt. Dann kommt aber einfach ne Meldung dass er den einen nicht erkennen kann und gut ist. Bei 6502 würde ich eher auf den optischen Sensor tippen. Denn 6502 Fehler hat es in den Druckern schon vor den Modellen mit den Chips gegeben.

Wie war den die Druckqualität des Kopfes? Wieviele Refill´s oder Seiten sind den schon durch ?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon debx » 23.08.2009 - 11:14

Hi Bernd,

danke für deine Hilfe.

Wenn die Tanks draußen sind dann zeigt er auch jeden einzelnen an. Auch wenn sag ich mal in der Mitte einer fehlt, wird dies auch angezeigt.

Genau er ruckelt nach links und fragt die Tanks einzeln ab. Die LEDs gehen dabei einzeln an und bleiben auch an.

Ich hab die Prismen gerade mal gereinigt, hat aber leider nichts gebracht. Den Sensor kann ich aber nicht finden.

Das einzige wenn ich links in den Drucker rein lunse dann kann ich etwas an der Front (innen oben) etwas mit 2 Kabeln (rot/lila) erkennen.

Ist es das vielleicht? Hab ich aber auch gereinigt soweit ich drankam. Hat sich leider auch nichts getan.

Die Patronen Schwarz und Cyan hatte ich vor etwa einem Halben Jahr erst ersetzt. Es sind originale gewesen.
debx
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009 - 00:31

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.08.2009 - 11:21

Hallo,

es gibt einen Sensor oberhalb der Tanks - etwas auf der höhe der LED - damit sieht er die LED an der Kassette, das Licht wird über einen transparenten Plastikstreifen vom Chip nach oben geführt. Der andere Sensor ist im Papierweg, links, da fährt der Patronenschlitten einfach darüber, exakt an der Stelle wo er ruckelt. Sieht aus wie 2 kleine Linsen, die eine davon etwas grösser. Beim 4600er ist das unter der Blechschiene versteckt mit nur 2 kleinen Löchern, bei den älteren Modellen ist das so ein Plastisteg mit einer Alu Abdeckung.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon debx » 23.08.2009 - 12:14

Hi,

also die Aluabdeckung müsste die auf dem Bild sein?

Den anderen am DK konnte ich nicht finden. Habe mal paar Bilder von gemacht. Vielleicht erkennst du da was?

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
debx
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009 - 00:31

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.08.2009 - 12:37

Hallo,

wir haben doch so eine SCHÖNE Bild Upload Funktion hier;=)

img_32172f8b.jpg


Ich habs eingekringelt.

Ist in dem Drucker mal Tinte ausgelaufen, auf die Alu-Schiene sollte eigentlich keine Farbe hinkommen ?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon debx » 23.08.2009 - 13:09

Hi,

ja sorry, wollte mit den übergroßen Bildern die Seite nicht zuknallen. :)

Hab es mir gerade angesehn und den gereinigt, nichts.

Ich schmeiß das Ding jetzt weg oder verkaufs als Bastelgerät.

Nochmal danke für die Hilfe. ;)

Eine oder zwei kurze Frage hätte ich dennoch.

Der Canon PIXMA iP4600, ist der vergleichbar mit meinem verblichenem IP6700D oder schlechter bzw. besser?

Die Tanks müssten die selben sein oder? Frage deshalb weil ich den resetter für nutzen möchte.
Oder was besser währe wenn du so nen Schlauchgebilde mit großen Tanks, die man außerhalb hinstellt, hättest dann müsste ich nur noch nachfüllen.
debx
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009 - 00:31

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.08.2009 - 13:30

Hallo,

also der 4600er hat neue Tanks PGI-520 / CLI-521 und der rote Resetter geht da nicht - den das ist eine neue Serie. Die Tanks sind auch etwa 30% kleiner, schau mal oben in den PDF-Download da ist ne Anleitung für diese Serie als PDF drin. Und es ist der erste Canon der langsamer als sein Vorgänger der iP4500 ist.

Es ist sogar die Tinte anders, bis auf das pigmentierte Schwarz PGI-5 das kann man auch in PGI-521 verdrucken.

Ich würde im Moment eher versuchen einen Pixma MX850 zu bekommen, das ist zwar ein AIO aber es hat die grossen Tanks. CLI-8 und da passt der Resetter als auch die Tinte, gibt es im Abverkauf teilweise für 199 € ist für die Maschine geschenkt. Hat sogar LAN und Scanner sowie Fax.

Schläuche oder sogenannte CISS System machen mit Canon Druckern keinen Spass. Diese Geräte haben im Gegensatz zu den HP´s wofür wir das Longprint-System anbieten keine aktive Druckregelung - das ist also ein bischen Bastelkram. Ein Longprintsystem muss man nicht bedienen, es reicht wenn man den Drucker einschalten kann. CISS Systeme haben immer etwas Bastelarbeit dabei, nicht nur beim Einbau sondern auch das Gefummel im Betrieb.

Canon baut aktuell auch keinen 6 Farben Fotodrucker mehr. Das ist eigentlich dank des 1 pl Druckwerkes überflüssig geworden. Photo-Magenta und Photo-Cyan sind ja nix anderes als hellere Töne von cyan und magenta. Der Grund warum es da einzelne Farben gab sich die Mischstufen. Bsp. wenn man sich entscheiden kann ob man 1 oder 100 Einheiten einer Tinte zu einem Tropfen zusammenfasst, weil technisch eine andere Unterteilung nicht möglich ist dann ist es ein Trick einfach eine hellere Farbe zu nehmen. Dann hat man nochmal 100 Farbtöne extra. Ergo 100 + 100 exakt dazwischen. Da Canon aber schon bei 1pl angelangt ist reichen die normalen Mischstufen aus um mehr zusammen zu rühren als das menschliche Auge erkennen kann, oder sagen wir mal anders: Der Aufwand für die extra 2 Tanks ist nicht ein Hammermässiger Unterschied im Endergerbniss - also lässt man es weg.

Drucker mit 8 und 10 Farben werden nur noch im A3 Bereich als Fotodrucker gebaut, da werden dann auch pigmentierte Tinten benutzt und die Tröpchen sind wieder grösser, nämlich 3 pl.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon debx » 23.08.2009 - 13:54

Hi,

das ist schade das es kein CISS System für Canon gibt.

Der MX850/860 hört sich gut an. Allerdings zu uniteresannt für mich, da ich schon einen Scanner als auch einen Druckerserver am laufen habe.
Trotzdem danke für den Hinweis.

Ich habe mich nun für den http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Printers/Inkjet/PIXMA_iP4700/index.asp?specs=1&source=selector entschieden.

Hört sich zumindest sehr gut an. Einen teureren Drucker werde ich mir nie mehr holen. Das Preis/Lebensdauer Verhältnis lohnt m.M. nach nicht.

Die Tanks sind mir dann egal. Werd mich eh wieder mit Tinte bei dir eindecken. ;)

Nochmal Danke für die Tipps und die Hilfe. Schönen Sonntag noch. ;)
debx
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009 - 00:31

Re: Canon IP6700D - Error 6502

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.08.2009 - 14:35

Hallo,

der 4700er ist der schnellere 4600er ;=).

Im Prinzip sind die sonst gleich, schau einfach mal wie der 4600er im Abverkauf liegt. Da kann man vermutlich ein gutes Schnäppchen machen.

PS: und der Resetter dafür ist in Arbeit.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Nächste

Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste