• Advertisement
alter

Canon MP830 Fehlercode 6000 ?????

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Neuer Beitragvon MasterLu » 26.07.2008 - 10:34

Moin.

so hatte ja mein drucker am Montag zu Canon Vertragparter gebracht,
am dinnstag morgen riefen die mich gleich gleich an und frgaten was damit sein ?

ich sagte nur das der fehlercode 6000 ab und zu angezeigt wird und das die eine Patrone voll ist und er sie als leer anzeigt.

darauf hin sagte der mir das der drucker 100% ok sei und die keine fehlermeldung bekommen haben aber das die Patrone ein an der macke hat das den aber bei der serie schon bekannt ist.

die patronnen sollen öffter mal ein an der macke haben.

er sagte nur ich kann den drucker ja mal hin und her bewegen udn den einige tage testen und mal sehen ob dann der fehler kommt.

ich sgate das ne gutte idee.

am donnerstag rief ich wieder an und fragte nach mein drucker.
er sagte keine probleme druckt wie ne 1.

ok sagte ich dann hole ich den drucker freitag wieder ab.
ich den wieder ab geholt und die vom service sagten mir nur das die patrone nach canon direkt versendet werden muss da die ein fehler hat und ich bekomme dann von den eine neue.

die können das da nicht machen da die für zubehör nicht zuständig sind.

naja mal sehen was canon direkt jetzt dazu sagt?

ich sagte nur wen der fehler noch mla auf taucht bin ich wieder da.

so das erst mal von meiner seite.

gruß MasterLu
MasterLu
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2008 - 23:15
Wohnort: Deutschland

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 26.07.2008 - 12:04

Wie? Und jetzt hast Du immer noch die gleichen defekten Patronen drinne, die Du auch vorher besessen hast?

Was n das fürn Vertragshändler?

ROFL
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon MasterLu » 26.07.2008 - 13:18

jip so ist es. die sagten nur sie seien nur für rep. zu ständig aber nicht für zubehört und die patrone gehöhre nu mal zum zubehör.

find es auch schon traurig das man sowas mit einen machen kann.
da gibt man so viel geld aus und man wird immer weiter verwiesen.
MasterLu
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2008 - 23:15
Wohnort: Deutschland

Neuer Beitragvon MasterLu » 25.08.2008 - 15:57

Moin.

Hab nu ein neues Porblem :lol:

Ich schmeiss mich echt weg.
Denke mal das ein Treiber Problem ist ?

Und zwar:

Ich kann Drucken von PC aus, Normal 1:1 Scannen alles kein Problem aber jetzt wollte ich vom Drucker Scannen zum PC oder umgekert und nix geht.

Es kommt immer die meldung das der Scanner nciht angeschlossen währe oder das Kabel nicht richtig an geschlossen ist.

Wenn ich aber auf Quelle Wählen gehe dann zeigt er mir den MP830 an.

Kann mir da jemand weiter hefen ?

Ach ja ab auch schon alle Treiber von cannon neu geladen und installiert und immer noch das gleiche Problem.

Habe Win XP Pro mit SP3 Drauf

Gruß MasterLu
MasterLu
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2008 - 23:15
Wohnort: Deutschland

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 25.08.2008 - 17:33

Hallo,

schmeiss mal die ganzen Canon Treiber runter, starte neu und mach mit dem ccleaner.com eine Bereinigung der Temp-Dateien und der Registry. Danach CD einlegen und neu installieren, Drucker erst dann anstecken wenn es der Treiber will.

Beim aus und einstecken zicken die Multifunktionsgeräte manchmal. Vorallem wenn man man ein anderes Gerät ansteckt und nicht das ursprüngliche Gerät. Irgendwie scheint das USB System da mal was neues zu erkennen. Wir haben da auch immer mal wieder Probleme, z.b beim umstecken auf einen anderen Port.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 01.09.2008 - 12:03

Nein......,
mache ein Foto von dem nächsten Fehler! Am besten natürlich vom 6000er!
2 Reparaturversuche schlugen fehl! Somit kommt die Gewähleistung zum Tragen und Du kannst auf Dein Geld bestehen! Tausch die Gurke um, ich habe echt keinen Bock, irgendwann in der Bild zu lesen:
Armer verzweifelter Mensch - ertrank sich in Tinte - da sein Drucker ihn verarschte!

8)
Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste