• Advertisement

canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Neuer Beitragvon jazzzeee 4500 » 10.07.2010 - 00:56

Hallo,bin am verzweifeln.
Mein 4500er lässt sich nicht mehr einschalten.Keine Led leuchtet,einfach nichts.
Kennt jemand am Netzteil die Pinbelegung.5Pins,weißer Stecker und lässt sich der Drucker auch ohne montierten Druckkopf einschalten?
Am Logicboard kann Ich nur feststellen,das die Chips "normal" warm werden.
jazzzeee 4500
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2010 - 00:24

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 10.07.2010 - 11:03

Bitte die richtigen Foren verwenden!
Wer bitte soll das im Systembereich denn lesen?
Wie kommt man da eigentlich hin?

Zu Deinem Fall, den ich auch vor kurzem hatte.
Entweder hat der Druckkopf die Hauptelektronik zerschossen, oder das Netzteil ist kaputt.
Da kann nur eine Werkstatt helfen, bzw. jemand der einen weiteren IP zum Testen hat.

Grüße

PS: Am Logicboard kann Ich nur feststellen,das die Chips "normal" warm werden.
Was meinst Du genau?
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Neuer Beitragvon jazzzeee 4500 » 11.07.2010 - 17:31

Das Logicboard kann Ich nicht genau überprüfen.Die IC,s auf der Platine werden warm.
Das könnte ein Zeichen dafür sein,das das Schaltnetzteil noch arbeitet.
Wenn Ich den Druckkopf ausbaue,zeigt der Drucker auch kein Lebenszeichen.
jazzzeee 4500
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2010 - 00:24

Re: canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Neuer Beitragvon mint » 11.07.2010 - 23:42

Hallo,
in jeder Stadt/Gemeinde gibt es einen Recycling-Hof, wo man defekten Elektronikschrott kostenlos abgeben kann. Einfach öfter vorbei fahren und nach IP4500/5300 Ausschau halten. Vlt. haben sie ja auch ne Werkstatt dran, wo man geprüfte Drucker für 4-10€ kaufen kann(gibts z.B. in unserer Stadt). Erleichtert deine Rep. ungemein!
Es kann das Board oder Netzteil defekt sein. Ohne Druckkopf würden beide LEDs abwechselnd blinken.
Grüße
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1176
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: canon4500 lässt sich nicht mehr einschalten

Neuer Beitragvon jazzzeee 4500 » 12.07.2010 - 18:14

Danke für den Tipp!
jazzzeee 4500
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2010 - 00:24


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron