• Advertisement
alter

MP810 druckt kein PGBK

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

MP810 druckt kein PGBK

Neuer Beitragvon Hontra » 17.10.2009 - 21:19

Hi @ all,

leider habe ich dazu bisher nichts gefunden, aber vielleicht könnt ihr mir helfen.
Seit geraumer Zeit druckt mein MP810 kein Schwarz (PGBK) mehr, so, dass ich nichts mehr an Texten drucken kann. Ich habe mehrere Intensivreinigungen laufen lassen, den Druckkopf mehrmals gereinigt, aber es hat sich nichts verändert. Nun habe ich einen neuen Druckkopf gekauft und von Anfang an das selbe Problem.
Im übrigen benutze ich Canon-Patronen, die ich schon mehrmals mit InkTec Tinte aufgefüllt habe.

Gruß und Dank, Hontra.
Hontra
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2009 - 21:14

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: MP810 druckt kein PGBK

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.10.2009 - 16:07

Hallo,

wie hat das schwarz den zuletzt gedruckt, immer schlechter geworden oder spontaner Ausfall.

Entweder es liegt an der Ansteuerung des Kopfes oder die Reinigungseinheit für das schwarze Segment hat na Macke. Ein neuer Kopf kommt nur dann zum drucken wenn die Reinigungseinheit Tinte aus dem Tank in den Kopf zieht. Wenn nach einigen Reinigungsversuchen kein Tintenschwunde bei PGI-5 festgestellt werden kann dann spricht dies ebenfalls für einen Defekt der Reinigungseinheit.

Wenn Tinte verschwindet aufgrund der Reinigung aber nix druckt - dann ist es die Ansteuerrung.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: MP810 druckt kein PGBK

Neuer Beitragvon Hontra » 18.10.2009 - 20:10

Der Druck wurde immer schlechter. Es fehlten immer wieder Wörter im Text oder sie wurden nur teilweise geschrieben (sah aus wie mit TipEx korrigiert). Aber das was geschrieben wurde, war super.
Was mache ich denn im Falle einer defekten Ansteuerung oder Reinigungseinheit (wo liegt diese)?
Probehalber habe ich jetzt soviel Farbe in den Schwamm gepresst, bis dieser tropfte, danach eine Reinung und dann Druck, aber es kam nichts an.

Gruß, Hontra.
Hontra
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2009 - 21:14

Re: MP810 druckt kein PGBK

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.10.2009 - 22:05

Hallo,

die Reinigungseinheit ist das Ding auf dem der Kopf im ausgeschaltetem Zustand des Gerätes geparkt wird. Drucker aufklappen, in den Innenraum auf die rechte Seite sehen. Da sind 2 Schwämme zu sehen - das Zeug ist aber nicht weich sondern sehr fest aber porös - das ganze ist umgeben von einer Gummidichtung am oberen Rand.

Das dichtet die Köpfe im geparktem Zustand ab. Und über diesen Mechanissmuss wird auch Tinte mit Hilfe einer kleinen Unterdruckpumpe abgesaugt.

Hat man triefende Tanks weil man z.B. nur den Tank mit Klebeband abdichtet dann sabbert die Tinte in die Reinigungseinheit. Da die Reinigung in der Einheit in diesem Fall unterbleibt klebt das langsam aber sicher zu. Das Ergebniss ist dann ein langsames Ausfallen der Düsen - weil nicht mehr stark genug gereinigt wird.

In leichten Fällen reicht es Wasser im Wasserkocher erhitzen und anschliessen in eine Spritze aufziehen, das ganze dann auf den porösen Block der für Schwarz zuständig ist draufträufeln und einwirken lassen. GGf auch mal in dem Zustand die Düsenreinigung aufrufen. Wenn man Glück hat dann wird das wieder frei. Wenn nicht kann man die Einheit nur ausbauen und zerlegen.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast