Epson C70 will kompatible nicht C80 schon??

Alle Epson Single-Ink Tintentanks die dieser Bauform entsprechen. Also T032 / T042 / T033 und T034.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Epson C70 will kompatible nicht C80 schon??

Neuer Beitragvon riedel » 29.06.2003 - 20:17

Habe folgendes Problem ich habe sowohl den C70 als auch den C80
nun wollte ich beim C70 die Patronen wechseln (kompatible von Certtone)! Was auch ohne Probleme ging! Allerdings werden die Dinger nur erkannt, aber ein Ausdruck kommt nicht zustande! Immer wenn ich mit diesen Patronen einen Ausdruck mache kommt keine Tinte, ünerhaupt nichts! Weil ich ja nicht ganz so doof bin;-), habe ich mir gedacht nimm doch die Patronen und setze sie mal in den C80 rein! Und siehe da, alle Patronen funktionieren super! Kein Probleme!
Habe den C70 dann auch zerlegt und komplett gereinigt, ohne Erfolg!
Was kann das vorliegen? Ein Treiberproblem? Zur Info mein Betriebssystem ist XP Home Edition, Treiber 5.32 im C70er waren vorher noch Orginale!
Helft mir!
riedel
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2003 - 20:08

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 29.06.2003 - 21:02

Hallo,

eigentlich haben der C70 und der C80 ja die gleichen Patronen. Wenn Sie im einen geht dann sollte sie auch im anderen funktionieren.

Dass kompatible zu einem grösseren Anteil versagen als Originale (mal was positives über Epson;=) ) das ist meine Erfahrung. Wie sieht die Patrone denn aus, hat die oben in der Ecke so einen Entlüftungsstrip den man abziehen muss? Und ist darunter ein Loch mit einer runden Struktur zu erkennen?

Was bei kompatiblen Patronen des öfteren der Fall ist dass die Resetter nicht gehen. D.h. die Patronen drucken zwar, aber einige Typen lassen sich nicht resetten obwohl sie im Drucker laufen. Das ist auch so einen Merkwürdigkeit.

Wenn Du ihn zerlegt hast - Sieht man denn dass er Tinte abpumpt z.B. bei der Druckkopreinigung? Was macht das Ding mit den Tanks des C80?

Wenn die Tanks im C70 ums verrecken nicht funktionieren dann würde ich mal den Lieferranten fragen warum er die dann als C70 kompatibel anbietet? Das Problem muss da ja bekannt sein.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Sonnenschein » 30.06.2003 - 10:57

Hallo,

ich habe das gleiche Problem und meiner Meinung nach liegt es an der Software im C70.
Die erkennt, ob es sich um einen Fremdanbieter handelt und wenn Patronen von Fremanbietern ohne den Originalchip benutzt werden, kann man nicht drucken.
Fremdanbieter dürfen allerdings nicht den Originalchip benutzen, insofern kann man wohl nur mit Originalpatronen im C70 drucken.
Sonnenschein
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 30.06.2003 - 15:06

Hallo,

das mag im Einzelfall so sein. Aber das ist dann so, die verkaufen den Tank ohne es mal in der Praxis ausprobiert zu haben. Bzw. die Chips gehen nicht bei allen Druckern, Epson kann bei aktuellen Modellen (Herstellungsdatum) ja das eine oder andere Loch in der Firmware stopfen;=)

Früher konnte man auch den CHIP mit Hilfe des Drucker zwischen 2 Patronen hin und her kopieren.

Es sollte aber schon so sein, dann wenn die Patrone einen CHIP hat dass er dann auch geht. Den CHIP umkleben, das ist problematisch,denn die Aufnahme ist teilweise anders (passt nicht) und resettet ist er dann ja auch noch nicht.

Wir bieten zwar keine kompatiblen Patronen an, nur Original und halt Tinte zum selber refillen. Da hat man die Probleme nicht, denn unser Resetter geht mit Original-Chips ohne Probleme.

Wenn's also nicht geht, bringt das Zeug zurück und lasst Euch das Geld zurück geben. Oder eine Patrone die geht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 04.07.2003 - 14:11

Hi!
Danke erstmal für die Tipps und Ratschläge,
die Patronen funktionieren auch in einem anderen C70,
wie ich mittlerweile feststellen mußte!
Nur in meinem nicht ;-(
Mein Vermutung daher, ich habe die Patronen gewechselt als sie alle noch minimal voll waren, und dann alle gleichzeitig!
Habe von Certtone erfahren das da der Drucker wohl mal durcheinander kommen kann!
Ist es denn auch möglich das die Tinten aufeinander reagiert haben?
Der Drucker daher verstopfte und sich irgendein Sicherheitsmechanismus betätigt hat, der es dem Drucker nicht mehr erlaubt zu drucken?
Ich mein so etwas nämlich beim Epsonsupport rauszuhören, aber mehr verraten die einem nicht!
Kann man den Drcuker denn irgendwie restten?
Riedel
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 05.07.2003 - 09:43

Hallo,

abgeschaltet wir da eigentlich nix. Es kann aber sein dass die Tinten verschiedener Hersteller miteinander reagieren. Einer von unseren Kunden hatte mal genau dies Problem auch mit einem C7/C8 Serie Gerät. Von Epson pigmentierter Tinte in Verbindung mit einer dyed-based Tinte die beim Refill benutzt wurde.

Er sprach davon dass man regelrecht gesehen hat wie das am Ansaugdorn als Tintengelee erkennbar war.

Refilltinten im Dauermix zu verwenden ist keine gute Idee. Wenn man zum ersten mall refillt, dann sollte man doch etwas mehr drucken dass sich die Tinten komplett im System ersetzten.

Unsere Tinten werden deswegen auch auf verträglichkeit mit den Originalprodukten getestet. Anders macht das ja auch keinen Sinn.
Was wir nicht teste sind kompatible Produkte und Tinten vonn Drittanbietern, das geht alleine schon Mengen mässig nicht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Epson - Single-Ink Systeme mit CHIP

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste