• Advertisement

Nachfüllprofis aus MV

.
Das Forum für Händler, Dealer, Wiederverkäufer,
Shopbetreiber und alle die es werden wollen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.01.2011 - 14:24

Den Spaß bekommt er auch noch zu lesen :-)
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 28.01.2011 - 17:35

Was wollte er denn..? Ein neues auto..? Ich gebe Geld zurück Garantie...mehr nicht :)

Ich versuche die Kunden zu einer Stunde Wartezeit zu bringen, macht sich auch gut, da wir direkt in einer belebten Fußgängerzone liegen...
Manchmal liegt ne Patrone schon 5min in der Schleuder...
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon benno3 » 29.01.2011 - 01:12

und welche maschine setzt du ein?...zum befüllen, nicht zum schleudern :wink:

geerbt, geschenkt, geleast/kredit, wie viele jahre wird sie abbezahlt?

schleudern kann man ja auch so Bild

im ernst: gebohrener westberliner, und anfang der neunziger jahre in den vertrieb gegangen. und schon nach drei jahren nach dem mauerfall(hab ich erst angefangen, also 1992), wollten meine kunden(brandenburg, sachsen-anhalt, bisschen meckpom, sachsen, thühringen) nicht mehr geblendet werden.

ehrlich, glaubwürdig, tatsachen, handschlag waren das gemeinsame ziel.

was rene und ich versuchen zu erklären ist...DU mußt deine kunden überzeugen! nicht die maschine :? schauen die kunden dir bei deiner arbeit zu? das überzeugt.

kenne einige ketten, wo der mitarbeiter nach hinten verschwindet und nach geraumer zeit wieder beim kunden ist. schwupp fertig. na toll. bei handmade vor dem kunden, wird eine unerreichte kundenbindung hergestellt. wau, denkt der kunde, meine teure patrone wird vor meinen augen wieder flott gemacht! "er" hat es getan.

und das fällt ihm beim nächsten problem wieder ein. da war doch "er"!

ach so, maschine hat befüllt. gut, hat geklappt oder auch nicht. egal. keine bindung :( war ja eine maschine...

p.s.: fußgängerzone, 60.000 einwohner. herzlichen glückwunsch. ideal.

laut bundesdatenblatt(oder wie die statistik heißt) : mein einzugsgebiet sind offiziell 45.000 menschen(hihi...berlin!)... und die pendler :mrgreen:

...und die mundprobaganta..., besser als jede anzeige in irgendeiner zeitung.

und so kommen kunden aus meinen kreis zu rene(laut navi 8 km) und umgekehrt. hauptsache, die arbeit stimmt. und da sind wir uns einig.
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 29.01.2011 - 12:23

Da stimme ich Dir insgesamt zu. Ich mach bald mal ein Foto ;)
Ich befülle vor den Kunden und die Technik ist von CBR aus der Schweiz.
Aber im Kern geht es mir genau darum. Die Kunden sollen überzeugt sein bei mir Qualität zu bekommen.
Ich teste die Patrone vorher elektronisch, reinige Sie je nach Notwendigkeit und befülle danach.
Wer will kann zuschauen, der Windhauch vom Reinigungsgerät (ShopClean) ist fast spürbar ;)

Ich denke die Absicht, die wir verfolgen deckt sich. Qualität und Leistung zu einem fairen Preis.
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 29.01.2011 - 12:49

Na wenn Du aber doch schon alles hast, warum fragst Du dann?
Das klingt doch alles bei Dir super.

Scheint wirklich nur die Kaffeemaschine zu fehlen :-)
Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 29.01.2011 - 14:18

Warum ich schreibe..? Hatte ich doch im Startpost schon geschrieben.

Um lustigem Austausch zu frönen :) Wollte wissen wer mit Vakuumtechnik befüllt.
Natürlich ist das nicht der Schlüssel zum Glück.
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon benno3 » 29.01.2011 - 23:34

PeterBunt hat geschrieben:... Da macht sich so ein Shoptester besser als an die Wand genagelte Testdrucker. Und so eine Maschine sieht einfach professioneller aus...


klar sieht ein ferrari im schaufenster besser aus, als ein stillgelegter drucker(bitte möglichst einigermaßen aktuell) aus dem eine spritze schaut :wink:

also meine testdrucker sind nicht an die wand genagelt. sondern sauber auf ca. drei meter(breite, 1,80 höhe) regal sauber aufgestellt und meist auch angeschlossen(die anderen machen per knopfdruck einen print). die meisten kunden schauen fassungslos darauf 8)
respekt, kommt dann. die meisten haben schon ein problem ihren eigenen drucker richtig anzuschließen und/oder zuverwalten :wink:

o.k. so ein omnipotenter tester ist toll. aber, für mein gefühl zu glatt.

ich hab lieber den spaß und meine kunden dann auch: "meiner" sieht so aus wie dieser(viele wissen nicht was sie haben). da kommt immer wieder spaß im geschäft auf. weil er es eben nicht ist. ist dann immer, wie so eine quizshow. am ende hat der kunde einen völlig anderen und eben auch einen ganz anderen hersteller. aber welcher eindruck bleibt beim kunden? wir(kunde und ich) haben uns zehn minuten mit seinem mangelhaften gedächnis auseinander gesetzt. wenn man das ganze lustig aber ernst gestaltet(vorträge dafür ab 1000€/pro tag plus spesen) hat man einen stammkunden gewonnen. weil, daß vergist er nicht mehr :) . ...und wie sein drucker heißt schon garnicht :P

ich mach dies nun seit sechs jahren. seit ca. drei jahren bekomme ich die frage: "wie? sie befüllen nicht mit einer maschine?" nicht mehr...

bitte nicht gleich falsch denken. die kunden, die diese frage gestellt haben sind heute noch kunden. ist halt eine frage der strategie, der überzeugungskraft, der qualität der arbeit und und und..

du hast dein konzept. gut so. ohne wäre sch...

mach weiter damit.

...noch vier beiträge :idea: dann bitte fotos posten.

p.s.: ein beitrag in einem anderem thema wäre auch mal gut :wink:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 31.01.2011 - 12:42

Eine schöne neue Woche wünsche ich.
Ich wollte niemandem zu nahe treten, eine Testdruckerwand ist doch nichts schlechtes.
Wir haben einfach den Platz nicht und haben deshalb einen Shoptester... :)

Wenn ich das Thema hier richtig verstehe, sind eher keine Maschinenbenutzer unter uns, oder?
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 31.01.2011 - 13:57

Du kommst keinem zu nahe. Immer raus mit der Sprache.
Ja, eher Handfüller :-)
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon Michael D. » 01.02.2011 - 16:59

um mal meinen Senf zu dem Thema dazu zu geben:

Ich stand vor 2 1/2 Jahren auch vor der Wahl Shoptester oder nee Wand voller Drucker....damals habe ich mich für den Shoptester entschieden auch aus Platzgründen....mittlerweile ist denke ich mal die teilweise Kombination aus ein paar Testdruckern und dem Shoptester ist das richtige für mich und meine Kunden...

Füllung natürlich Handarbeit....die Fragen von denn Kunden bzgl. Maschinenfüllung werden schon seit über einem Jahr nicht mehr gestellt.

Ich konnte damals schon nicht die hohen Kosten einer Befüllmaschine nachvollziehen....und nur an der Kasse sitzen und Geld kassieren ist doch langweilig :-)

Und wenn ich irgendwann mal Zeit und Lust habe, baue ich mir nee Zentrifuge....

Sicher, würde ich meine Remanufactured Patronen selber herstellen, wäre so ein Teil für 26.000 Euro was alles kann, also so ein Teil wie die MagicFill RMI-16 fürs Hinterzimmer ganz gut geeignet.

Gruß

Michael
Michael D.
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 36
Registriert: 08.01.2010 - 13:12

VorherigeNächste

Zurück zu B2B - Das Händler Forum für Branchen-Insider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron