Nachfüllprofis aus MV

.
Das Forum für Händler, Dealer, Wiederverkäufer,
Shopbetreiber und alle die es werden wollen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 27.01.2011 - 19:13

Hallo Leute,

ich bin neu im Forum und seit ca. 2005 befasse ich mich mit dem Nachfüllen von Tintenpatronen.
Seit einigen Wochen professionell mit Ladengeschäft in einer 65 000 Personenstadt.
Mehr darüber wenn ich 9 Forenbeiträge verfasst habe. ;)

Hab mich hier angemeldet um lustigem Erfahrungsaustausch zu frönen.

Sind hier User aus MV anwesend..?
Und ganz allgemein gefragt. Wer von Euch befüllt mit Vakuumtechnik..?
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 27.01.2011 - 20:07

Hallo,

Hallo - und dann mal losgeschrieben.

Schau mal hier: geomap.php

Die Gelben Punkte das sind die Händler aus dem Backstage, aber nur die, die einen Marken freigschaltet haben.
Und die blauen sind Normal-Forenteilnehmer - aber nur 0.0X % die Karte gibt es ja erst ein paar Wochen.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon benno3 » 27.01.2011 - 23:15

PeterBunt hat geschrieben:...

Sind hier User aus MV anwesend..?
Und ganz allgemein gefragt. Wer von Euch befüllt mit Vakuumtechnik..?


hallo,

erste frage: nein ich nicht... weiter südlich :wink: ...siehe links wohnort.

vakuum :shock: schonmal überlegt, wieviel patronen du befüllen mußt, um so`n teil zu bezahlen? und schlußendlich steckst du auch bei den maschinen nur die nadeln rein :mrgreen: .
der rest ist warten und manuell nacharbeiten :D da lob ich mir meine pumpe.
dann kann man es gleich ganz manuell machen und "spart" das geld. wär vielleicht eine idee für eine neue doku-show im privaten fernsehen: "MGM". mensch gegen maschine. melde mich gleich an... :wink:

trotzdem: viel spaß und erfahrung hier im forum.
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon mint » 28.01.2011 - 02:31

Hallo PeterBunt.

Willkommen in Forum!
Mein Standort:NRW
Vakuum, nein Danke.
Seit fünf Jahren prof. Refiller.
Das war jetzt die Kurzversion.










Hier die Lange :)
Fahr mal zur Remax(ein MUSS!) nach Frankfurt dieses Wochenende und schau dir mal alle Vakuumbefüllmaschinen, bzw. deren Vorführung an.
Das sollte reichen. Ich hatte bisher fast nur peinliche(mit meiner Erfahrung) Pannen bei der Vorführung erlebt. Newbies fanden alles ganz toll!!!
Hmmmmm? Da fehlten natürlich Kenntnisse bzgl. Füllgewicht usw.. Viele Patronen waren auf der Waage nur halb-dreiviertel voll! Zeit des Befüllvorgangs?
Und das auf der Messe? Na, da sollten sie sich doch erst recht Mühe geben, oder?
Hat mich nicht überzeugt! Und dann der Preis je Maschine!!!

Es gibt eben zwei Fraktionen.

Die erste, die sofort eine Vakuum Befüll-maschine oder Vorrichtung(zwangsweise durch den Franchisegeber) gestellt bekommt und eben nichts anderes kennt.

Und dann eine zweite, die mit dem nötigen Know How, alles wesentlich schneller, billiger, genauso GUT per Hand befüllt.
Ist das Know How nicht "GUT", gibts natürlich Probleme!! Nach einer konventionellen Franchise-Schulung ist das Know How eher befriedigend bis ausreichend(manchmal auch mangelhaft!).
Dann gibt es massive Probleme mit etablierten Mitbewerbern. Einzelstellung ist da weniger ein Problem. Nur, die Kunden bleiben wegen den z.t. mangelhaft befüllten Patronen(Know How) fern.

In den Werbevideos der Maschinenhersteller werden sehr gut die Vorteile der Vakuumbefüllung und die Nachteile der nicht Vakuumbefüllung dargestellt.
Verschwiegen werden natürlich die vielen kleinen Tricks, je nach Patrone, die teils nur Sek. dauern, um diesen Nachteil wieder Wett zu machen.

Da wäre die Maschine = Überflüssig
Anschaffungskosten = 0

Aber, sie wollen ja Ihre Maschinen verkaufen.

Die erste Fraktion musste also sehr viel Geld für die Maschinen bezahlen. Sie können also nicht schlecht sein! Oder?

Welcher Fraktion gehörst Du an? Zahlst Du, oder liest Du?

Die zweite Fraktion nutzt u.a. hier die beste Refill FAQ die es m.E. überhaupt gibt. (Ich hab z.B. jeden Artikel dutzende Male gelesen, danach umgesetzt und weiterentwickelt,
um beste Arbeit tagtäglich abzuliefern.) Dazu das Forum und die PDF Downloads mit den Refill-Tipps, besser geht es nicht! Alles ist völlig kostenlos.

Bernd Trojan hat das hier alles geschaffen und ich bin ihm wohl ewig dankbar für all diese Informationen! Ihm gebührt mein aller größter Respekt!
OK musste mal raus.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 28.01.2011 - 10:55

"Zahlst Du, oder liest Du?" ... eine schöne Frage :)

Sowohl als auch wäre die wahrhaftige Antwort. Hab die Frage so gestellt, weil ich vorher die eher negativen Meinungen über Vakuumbefüllmaschinen natürlich schon gelesen hatte.

Allerdings liegen wir hier mitten in der Fussgängerzone und wollen, nein müssen! unseren Kunden etwas bieten.
Und natürlich kauft der gemeine Kunde nach Gefühl und Atmosphäre. Da macht sich so ein Shoptester besser als an die Wand genagelte Testdrucker. Und so eine Maschine sieht einfach professioneller aus. Die zweifelnden Kunden sollen überzeugt sein, hier wird professionell gearbeitet. Da ist der Gesamteindruck schon wichtig.

Will sagen, ich arbeite mit Maschine und weiss natürlich um die Vor- und Nachteile.


P.S. Die Ladentechnik ist aus der Schweiz. Ich hoffe es beweist sich die Schweizer Qualität.
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.01.2011 - 11:24

Die Maschine ist nur Show und muss auch finanziert werden.
Wenn Du den Alltag erstmal erlebt hast, helfen Dir Deine Finger eh besser, als irgendeine Maschine.
Jede Patrrone macht unterschiedlich Probleme. Du musst Dir die Kunden erstmal erziehen, um Patronen zu bekommen,
die sofort auch mit der Maschine befüllbar wären.
Die Kunden wollen es schnell, günstig und gut. Das schafft die Maschine nicht in allen Punkten.
Lohnt eher, wenn Du auf Vorrat befüllen willst. Willst die Kundenpatronen etwa gegen bereits Vorgefüllte tauschen?

Mein Tip: Spar Dir die Maschine. Und wenn es unbedingt eine sein soll, dann achte drauf, das Jakobs vorne drauf steht!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon PeterBunt » 28.01.2011 - 12:25

Ich kann sie mir nicht mehr sparen. Gerade wieder 2 zufriedene Kunden entlassen.
Na klar gehts um Show und Effekte. Aber die Kunden sollen das Gefühl bekommen bei uns wird jede Patrone technisch korrekt befüllt.
Die Handbefüllung ist natürlich unerlässlich, die Maschina kann eben nicht alles so schön wie die Pfoten.

Um Kundenerziehung bemühe ich mich gerade. Der Handabfüller befüllt sofort. ich möchte gern Qualität abliefern und da muss man zur Not wohl auch mal ne Patrone spülen. Das schaffe ich gewöhnlich nicht bevor die Kunden unruhig werden.

Wie haltet Ihr es mit der Verweildauer der Patronen bei Euch im Geschäft?
PeterBunt
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.01.2011 - 18:58

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon benno3 » 28.01.2011 - 13:17

wie rene schon schrieb: die meisten kunden haben es eilig.

also bemüht man sich es eben, schnell und korrekt zu befüllen.

wenige kunden lassen die patronen im geschäft und kommen später oder in ein paar tagen wieder. das sind meist die kunden, die einen sack voll patronen mitbringen und wissen: eine halbe stunde warten ist zuviel. dann hat man eben mal genug zeit alle patronen in ruhe zwischendurch zu befüllen. bei der menge an patronen, sind meist dann auch schwierige kandidaten(meist eingetrocknet) dabei, bei denen man etwas länger zaubern muß :wink:

zum schluß probedruck und warten bis der kunde wiederkommt.

hatte bisher nur einmal den fall, wo die patronen nicht abgeholt worden. sind dann für gutes geld als remanufactured weiterverkauft worden :D
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.01.2011 - 13:20

Jeder Kunde sollte mit einer normalen Befüllung nicht länger als 5 Minuten bei mir an den Laden gebunden sein.
Wir sind in der Regel immer zu zweit da, da auch mal ein Kunde eine Kaufberatung oder Reparatur wünscht.
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Nachfüllprofis aus MV

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.01.2011 - 14:06

Hallo,

damals bei Enderlin hatten wir mal einen, der wollte Schadensersatz, weil die refillte Patrone nicht ging. Da war so ein Fall - der 2 Jahre an einer Patrone rumgedruckt hat - mit der Werksfüllung. Wir hatten ihm zwar abgeraten das Ding wiederzubeleben - er bestand drauf. Und mit einer Erstattung des Refillpreises war er auch nicht zufrieden. War dann eine etwas grössere Diskussion;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Nächste

Zurück zu B2B - Das Händler Forum für Branchen-Insider

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron