[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4404: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4406: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4407: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4408: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715 : Kaufberatung für Canon-Tintendrucker

Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715

.
Sie wollen ein Gerät von Canon kaufen?

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715

Neuer Beitragvon haribo » 06.12.2012 - 20:23

Hallo erst einmal an alle hier,

durch Zufall bin ich heute auf euer Forum hier gestoßen und habe auch schon fleißig gelesen.
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Multifunktionsdrucker.
Momentan habe ich einen Brother MFC-250C der nun allerdings in der Druckqualität stark nachlässt.
Bei der Farbe Rot fehlen beim Testausdruck einige Segmente, die auch nach Reinigungsversuche weiterhin fehlen. :(
Während der Garantiezeit war der Drucker bereits schon einmal bei Brother, wegen dem gleichen Fehler. Da hatte er dann einen neuen Druckkopf erhalten.
Vor diesem Drucker hatte ich schon zwei Vorgänger dieses Models mit ähnlichen oder gleichen Problemen. :cry:
Da ich in Vergangenheit sehr wenig gedruckt habe, wurden diese immer mit originaler Tinte betrieben.
Da nun unsere Kinder älter sind und für die Schule viel drucken müssen, möchte ich gerne einen Drucker, bei dem man die Patronen auffüllen kann.
Außerdem sollte er haben:
einen LAN- bzw. WLAN-Anschluss, FAX- u. Kopier-Möglichkeit und auch ´mal ab und zu ein Foto ausdrucken können.

Mit der Qualität der Brother-Geräte bin ich nicht zufrieden, :x sodass ich diese bei meiner Auswahl ausschließe. :!:

Ich habe die beiden Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715 in die nähere Auswahl genommen, bin mir allerdings nicht ganz im Klaren, wo die eigentlichen Unterschiede zwischen den beiden liegen. :?:
Wo haben die beiden denn den Papierschacht, vorne, oder hinten wie bei den alten Epson Druckern?

Wie sieht es mit Refill bei Epson z.B. bei diesem hier aus: Workforce WF-3520DWF

Schon ´mal vielen Dank für Eure Hilfe
haribo
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2012 - 19:18

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 07.12.2012 - 01:41

Hallo,

der MX715 ist wohl das neure Modell, den 6250er gibt es ja eigentlich nicht mehr.

Musst Du mal auf dem Druckerchannel.de vergleichen die haben die einzelnen Funktionen gut aufgelistet. Ich glaube wenn man Airprint und mobile Geräte wie Smartphones nutzen will ist man mit der 715 besser dran. Dieses ganze Mobile-Gadget-Printing Zeug - ist im Moment mal wieder so eine NEU-Kauf Option. Alte Drucker bekommen das in de Regel nicht via Update nachgereicht. Neukauf ist angesagt;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan


Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715

Neuer Beitragvon haribo » 07.12.2012 - 12:29

Hallo Bernd,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich habe die beiden Modelle einmal verglichen und dabei festgestellt, dass der MG6250 keine Faxmöglichkeit hat. :(
Ich habe mir auch noch einmal die Drucker von HP und Epson angeschaut, aber bei diesen Herstellern ist ja anscheinend nach einem Refill der Patronen die Tintenstandskontrolle außer Funktion.
Da man ja doch schnell einmal vergisst, nach den Patronen zu schauen, :oops: möchte ich auf diese Funktion nicht verzichten.
Bleib also nur Canon, bei denen man den Chip resetten kann und für mich dann der Pixma MX715 übrig.
Falls doch noch ein anderes Model bzw. Hersteller in Frage käme, bitte ich doch um einen kleinen Hinweis.

Vielen Dank und Grüße
Günter
haribo
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2012 - 19:18

Re: Canon Pixma MG6250 oder Canon Pixma MX715

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 07.12.2012 - 13:32

Hallo,

also bei Epson kann man nix deaktivieren. Da hat man immer eine Chip Lösung, sonst druckt es nicht mal normal. Bei Canon geht Fax nur wenn man Resettet - deaktiviert werden die Faxe nicht ausgedruckt. Und Brother hat das alles nicht, aber den willst Du ja nicht mehr.

Im Moment das obere Ende der Skala die Epson WorkForce PRO Serie, also die weissen oder schwarzen Modelle. Haben teilweise auch Fax, z.B. die WP-4525 - und sind als Refillermaschine der Traum schlechthin. Kostet etwas mehr OK -aber dafür hat man dann seine Ruhe auch wenn man etwas mehr druckt.

Brother & Canon sind an sich auch OK. Aber es gibt da ein finales Problem dass man nicht verdrängen sollte. Bei Anwendern die mit den Geräten zufrieden sind und deswegen viel drucken - ist irgendwann der Waste-Ink Tank voll. Was dann aus einem laufenden Geräte ein nicht mehr druckendes macht. Den Waste-Ink bei den Dinger zu tauschen ist aufwändig. 60-90 € je nach Anbieter. Primär ist das die Arbeitszeit, weniger die Teile. Und wenn so ne Firma nicht am Ort ist dann muss man das Ding auch noch versenden. Die wenigsten Anwender machen das selber.

Bei Epson haben alle Workforce Pro Geräte und teilweise auch die kleinen Workforce WF Serie einen Waste-Ink den der Kunden für ca. 20 € selber wechseln kann. Ist nur nen leerer Platsiktank mit Chip. Und mit Kindern die viel drucken und kopieren wollen würde ich mir nix anderes hinstellen. Die Canon Tanks sind, langjähriger Entwicklung sei Dank! - immer kleiner geworden. Es gibt halt keine CLI-8 Systeme mehr wo man bei CMY jeweils 10 ml einfüllen kann. Canon hat die Patronen leider kleiner gemacht. Aso wenn Canon - dann muss man den Resetter gleich mit einrechnen, wenn man refillen will. Und die Tanks müssen auch immer mal wieder ersetzt werden. Die unterliegen einem Verschleiss.

Nur Brother und Epson hat Tanks die im Prinzip frei von Verschleiss sind.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan


Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Kaufberatung für Canon-Tintendrucker

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste