• Advertisement
alter

HILFE Kann man HP Drucker 5432 resetten? Druckkopf 336

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

HILFE Kann man HP Drucker 5432 resetten? Druckkopf 336

Neuer Beitragvon druckmich » 20.06.2007 - 22:20

Hallo, ich brauche nach Möglichkeit Hilfe u/o Rat.

Ich habe einen HP Drucker mit der Bezeichnung HP Deskjet 5432
es ist ein Druckkopf verbaut mit der Bezeichnung 336 für Schwarz!

Diesen Druckkopf habe ich refilled (BestUse) aber er druckt nicht mehr!
Zweimal vorher hat es einwandfrei funktioniert!
Jetzt tut sich nichts!
Die Füllstandsanzeige zeigt an daß er leer ist (kein schwarzer Balken in der Füllstandsanzeige).

Gibt es bei diesem Drucker überhaupt die Möglichkeit ihn zu RESETTEN ?

Wer hat Erfahrung und gibt mir einen guten Tip?

Das blöde bei dem Drucker ist die originalpatrone hat nur 5ml ! Ohne Refill ist das einfach zu teuer !

Schon mal DANKE für die Hilfe.

CHRIS [/b]
druckmich
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2007 - 22:01

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon sep. » 21.06.2007 - 00:04

Hallo!
Soviel ich weis lassen die sich nicht resetten, sehe Hier mal nach.
:?
Gruß sep.
Benutzeravatar
sep.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 174
Registriert: 31.03.2006 - 16:18

Neuer Beitragvon Sven » 21.06.2007 - 08:14

Was meinst du mit "..druckt nicht mehr.."? Findet nach dem Druckauftrag gar keine Aktion statt und das Gerät meldet sowas wie ´Schwarzpatrone prüfen´ oder druckt das Gerät trotz Füllstandswarnung dafür aber nur weiße Seiten?
In beiden Fällen würde ein Resett des Füllstandes nichts nützen.
Im ersten Fall hilft nur die Reinigung der Kontakte bzw. eine neue Patrone.
Im zweiten Fall könnte etwas in der Patrone (Schwamm) verstopft sein. Manchmal hilft es den Schwamm auszuwaschen und die Patrone quasi retoure, also durch die Düsen , zu spülen.
Der Drucker eignet sich durch die Verwendung dieser Fuzzelpatronen im Grunde nur für den Minimalsbedarf. Also eher für Haushalte in denen mal ´aus Versehen´ etwas etwas gedruckt wird.
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1093
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.


Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste