• Advertisement

Canon Pixma MP180

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Canon Pixma MP180

Neuer Beitragvon kattsan » 03.04.2008 - 08:36

Hallöchen,

ich hab ein problem mit dem deaktivieren der füllstandskontrolle. hier im forum stand, dass man 10 sekunden auf ok drücken soll. doch scheinbar klappt des nich bei mir. der drucker sagt mir immer noch, dass die schwarze leer ist obwohl ich sie aufgefüllt habe. was kann ich tun?

liebe grüssle
kattsan
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2008 - 08:29

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 03.04.2008 - 09:00

Starte mal nen Druckauftrag!
Man kann dann 1 oder 2 Popups am PC wegklicken.
(Falls ohne PC - mach einfach eine Kopie!)
Der Drucker fragt dann: Tinte prüfen / U162
1x kurz Ok drücken und er fängt schon an!
Mehr muss man hier nicht machen!
Evt. sind die Kontakte der Patrone etwas feucht.
Schlimmstenfalls ist halt die Patrone defekt!

Des Weiteren kommt auch öfters die Meldung:
Schwarztintenpegel / Farbtintenpegel!

Auch sollte der Drucker im Normal-Modus sein.
Check das mal. Patrone raus und stehen lassen.
Fängt er -ohne das Du etwas gemacht hast - schon an zu meckern?

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon kattsan » 08.04.2008 - 08:27

danke dir für deine hilfe!

also ich hab zwar jetzt den füllstand deaktiviert, aber der will trotzdem nicht drucken, obwohl ich die schwarze tinte auffüllen lassen hab.
dann müsste es wohl an der patrone liegen.

lohnt es sich denn eine kompatible patrone zukaufen? oder lieber doch eine originale?

liebe grüssle
kattsan
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2008 - 08:29

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 08.04.2008 - 10:02

Wenn würde ich eine Originale nehmen. Sind zwar etwas teurer, lassen sich aber wenn - besser befüllen - als Wiederbefüllte wie z.B. die von Pelikan!
Die Patronen lassen sich aber generell schlecht nachfüllen. Siffen extrem und funktionieren schon nach der 2ten Befüllung nicht mehr 100%!
Fast schon Glückssache!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 08.04.2008 - 11:35

Hallo,

also ich finde die PG-CL Serie gar nicht so schlecht. Ich refille die jedenfalls lieber als alle HP und Lexmark Teile der gleichen Kategorie.

Der DK ist recht robust und die Drucker haben eine Purge-Unit die gut ansaugen kann.

Wenn sie siffen, dann doch nur wenn man zuviel Tinte reinmacht.

OK - ich hab das Zeug nicht im Daily-Use aber wenn man am Stück druckt und refillt dann finde ich das System gar net so schlimm. Ich finde die Vorteile überwiegen.

Dass man lieber Single-Ink kaufen sollte ist klar. Aber manchmal geht das eben finanziell nicht und dann finde ich die Dinger gar nicht so verkehrt.

Aber ob füllen lassen ideal ist - das ist ne andere Sache. Nur weil es jemand in einem Shop macht bedeutet das ja noch lange nicht dass man deswegen keine Probleme hat und es alleine deswegen gehen muss. Manchmal haben die Typen im Laden weniger Ahnung als die Kunden die reinkommen;=)

Der Kunde der refillen lässt - der ist ja i.d.R. auch der i.d.R. die Patrone leer druckt bis zum geht nicht mehr. Er will ja alles rausholen - nur das ist für das Refillen und das gelingen eher kontraproduktiv.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 08.04.2008 - 12:04

Kann ja auch an der Tinte liegen....damals OXX jetzt Senxxxxx! Immer das Gleiche!
Kannst Dir ja mal ne Unbefüllte nach dem Druck anschauen! Auch diese ist total versifft! Getestet am ip 2200 und mp 180!
Ich vermute mal, das hat was mit dem Schwamm der Patrone zu tun.
Kannst Dir ja mal genauer anschauen. Evt. kannst Du das Rätsel lösen.
Wir haben momentan enorme Probleme damit!

Grüße

PS konntest die Pdf´s gebrauchen???
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 08.04.2008 - 12:37

Hallo,

vieleicht hat Canon ja was an der Bauform geändert. Unsere lokalen Kunden haben i.d.R. nur die grossen Maschinen. Und unsere Testmodelle sind noch von Anbegin der Serie. Muss mal wieder neue Patronen oder eine neue Kiste kaufen.

Kann es sein dass es von der Purge Unit kommt? Das haben die HP´s oder Lexis in dieser Form ja nicht. Wo nix rauskommt kann auch nix versiffen;=)

Die PDF´s ja - ich hab die mal in meinen Testbestand genommen.

Wie ist denn S... gegenüber O.... ? Irgendwas besser, anders?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 08.04.2008 - 12:55

Nimmt sich nicht viel. Da S ja mal für HP entwickelt haben soll, war ich da zuversichtlich. Qualitat passt. Trocknet schnell, Wischfest, tiefes schwarz (HP), teils Markerfest!, Viveratinte abwärtskompatibel!
Kann man nicht in einen Topf werfen. Für mich beides gute Tinten, was auch die Kunden -mitunter viele Fotokunden - bestätigen!
O ist mir vom EK zu teuer, und machen sich zu sehr in der Refillbranche breit! U know?

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 08.04.2008 - 13:08

I know...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Verbrauchsmaterialsere: PG-40 / CL-41 / PG-50 / CL-51 / CL-52 / PG-37 / CL-38 / PG-510 / CL-511 / PG-512 / CL-513 / PG-540 / CL-541 / PG-520 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GoogleBot und 2 Gäste