• Advertisement

Epson Stylus DX 4850

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Epson Stylus DX 4850

Neuer Beitragvon subnet-zero » 28.07.2008 - 16:59

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem. Ich habe hier einen Epson Stylus DX4850, bei dem ich die Patronen wieder befüllt habe. Natürlich habe ich auch ans resetten gedacht. :-)
So, die Sache ist nun die: Leider wird gelb und rot nicht gedruckt. Nun wollte ich ganz gerne mal den Druckkopf aus dem Gerät ausbauen, um diesen zu reinigen.
Kann mir jemand eine Anleitung geben, wie ich diesen auszubauen habe. Leider komme ich so nicht ganz zurechz, bzw qill nicht zuviel ausbauen. Nachher bekomme ich ihn nciht wieder zusammen :-)

Über Antwortem eurerseits würde ich mich frteuen.

Lieben Gruß aus der Südheide,
Jan
subnet-zero
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2008 - 16:55

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.07.2008 - 17:10

Vergiss es! Wenn Du Dich damit bisher noch nicht beschäftigt hast!
Erster Fehler letzter Fehler!!!
Ich frage mal wieder:
Welche Tinte wurde benutzt?

SwissInk? von DZ.de? :D (Grüße an Tobias.)

Wenn Du noch Garantie hast, kaufe Dir jetzt die entsprechende Originale! Wenn es geht, gut ist! Wenn nicht, brauchst auch noch die drei Anderen und dann reklamieren! Oder ab in die Tonne! Der Tod kommt halt schleichend!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Tobias. » 28.07.2008 - 17:17

Also den Druckkopf bei einem Piezo System wie bei deinem Epson auszubauen ist nicht ganz so leicht wie man denkt. Für einen ungeübten Laien wie ich finde, ist es sogut wie nicht machbar. Ansonsten probiere es mal damit: http://www.druckerchannel.de/artikel.ph ... e_reinigen

Ich würde bei dem Dingen garnichts mehr machen ausser evtl. auf den Wertstoffhof zu bringen. Alternativ würde ich mir dann einen Canon der iP oder wenns mit Scanner sein muss der MP Serie etwas den MP610 zulegen.
Tobias.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.04.2008 - 15:41

Neuer Beitragvon Tobias. » 28.07.2008 - 17:18

René (R-S Berlin) hat geschrieben:SwissInk? von DZ.de? :D (Grüße an Tobias.)


Grüße zurück :twisted: :twisted: :twisted: :!: :wink:
Tobias.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.04.2008 - 15:41

Neuer Beitragvon Bekario » 28.07.2008 - 22:20

wie hast du aufgefüllt bzw. was für patronen sind das? die originalen?
wie alt ist das gerät? älter als 2 jahre?
innerhalb der frist kann ich dir evtl. helfen falls die neue originale nicht weiterhelfen.
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop


Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste