15M0120 Druckkopfausfall

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

15M0120 Druckkopfausfall

Neuer Beitragvon Tesla » 15.08.2009 - 14:51

Hallo,

ich habe Probleme mit den 15M0120 Patronen. Oft fällt das Komplette Düsenarray aus. Also erst drucken alle Düsen von allen Farben problemlos. Dann treten Streifen in Längsrichtung auf. Also nicht wie wenn Düsen verstopft sind! Die Düsen gehen kurzzeitig alle aus! Natürlich geht der Streifen nicht über das ganze Blatt sondern ist nur auf einer Zeile zu sehen. Der Druckt druckt dann noch ein paar Seiten in Spitzenqualität, bis plötzlich nur noch leere Seiten kommen. Das komische daran ist, er hört nicht mit auf einer Seite auf, sondern zwischen zweien. Halte ich ein Taschentuch an den Druckkopf, so saugt es Tinte heraus (wie immer), nur beim Drucken kommt nichts.
Es ist sogar einmal passiert, da kam die Magenta aus den Gelben Düsen, beim Drucken - ich dachte schon falsch gefüllt - wenn ich ein Taschentuch an die Düsen hielt, dann kamen die Farben kurz darauf aber richtig zugeordnet heraus, aber beim Drucken war es wieder falsch. (Patrone mehrmals befüllt)
Ich habe auch schon Wasser mit viel Druck unten in die Düsen gedrückt - manchmal hat das geholfen - Nur diesmal ging dann gar nichts mehr. Kein einziger Punkt! Wenn ich jedoch Papier an die Düsen halte, dann saugt es Tinte heraus.

Wie kommt so etwas, wie kann man es beheben?

Wisst ihr zufällig, woher man das vollständige Datenblatt zum Druckkopf findet?
Tesla
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2009 - 14:34

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: 15M0120 Druckkopfausfall

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.08.2009 - 15:45

Hallo,

Wisst ihr zufällig, woher man das vollständige Datenblatt zum Druckkopf findet?


Und was soll da drin stehen was Dich weiter bringt? Einen Schaltplan dafür gibt es sicher nicht.

Das einzige was Du machen kannst ist die Kontakte an der Patrone zu reinigen, dito das gleiche mit den Gegenkontakten in der DK Aufnahme. Lexmark hat ja nur so eine Kontaktfolie das ist immer problematisch.

Wenn es kommt und geht - dann kann es nur eine Art Wackelkontakt sein. Was dafür sprechen würde ist auch dass es immer beim Blattwechsel auftritt - wenn es ein Tinten- oder Refillproblem wäre dann würde es auch in der Seite auftrteten.

Wenn Du den 15M zweimal neu kaufst dann gibts dafür aber auch schon ein besseren Drucker. Oder ist das Ding irgendwie besonders?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Lexmark HC / 12A Serie

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron