• Advertisement

Probleme mit Tintenboy.de Tinte im C82

Alle Epson Single-Ink Tintentanks die dieser Bauform entsprechen. Also T032 / T042 / T033 und T034.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Probleme mit Tintenboy.de Tinte im C82

Neuer Beitragvon Gast » 11.02.2004 - 16:38

Hallo Ihr da drinnen im Forum :P

Ich hab wohl meinen C82 von Epson geschrottet. Angefangen hat alles ich mit Tinte vom Anbieter www.tintenboy.de refillt habe. Die Tanks habe ich dann mit einem Gerät resettet das ich auch Ebay ersteigert hatte. Das hat auch prima funktioniert :D :D :D

Nur druckt es jetzt nicht mehr. Zumindest nicht so dass man es für irgendwas verwenden kann. Nix als Streifen und Aussetzer.

Angeblich soll die Tinte ja weit über den Spezifikationen von denen der Epson Tinte liegen. 5700 dpi und so.

Refillt habe ich indem ich von aussen ein Loch in die Kasette gebohrt habe. Das habe ich dann danach mit Isolierband wieder verschlossen. Die Kasette hat auch nicht getropft. Zu voll kann sie also nicht gewesen sein.

Nur wieso druckt es nicht mehr?



Jürgen
Gast
 

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 12.02.2004 - 09:23

Hallo,

Angeblich soll die Tinte ja weit über den Spezifikationen von denen der Epson Tinte liegen. 5700 dpi und so.


Hm was soll ich jetzt sagen :=(

Ich weiss ja nicht auf welche Spezifikationen die sich beziehen, aber der Epson C82 benutzt ausschlieslich pigmentierte Tinte. Die Tinte die Du eingesetzt hast ist mit sicherere Wahrscheinlichkeit nur normale dyed based Tinte.

Es kann mit so einer Tinte gehen, aber es muss nicht.

Schau Dir mal die Bilder mit den Spritzen auf der Webshop Seite in unserem Shop an, bei Epson, da siehst Du den grossen Unterschied.

Refillt habe ich indem ich von aussen ein Loch in die Kasette gebohrt habe. Das habe ich dann danach mit Isolierband wieder verschlossen. Die Kasette hat auch nicht getropft. Zu voll kann sie also nicht gewesen sein.



???? Wo gebohrt ???

Lies mal das aus unserem News Bereich:

http://www.enderlin-direkt.com/spa/modu ... =0&thold=0

Vermutlich druckst Du im Moment mit Luft aus der Innenkammer. Das hat auch was gutes, dann ist wenigsten diese Tinte "weit besserr als die Spezifikation" noch nicht in den Druckkopf gelangt.

Versuch das Zeug zurück zugeben, da es offensichtlich für Deinen Drucker absolut unpassende ist. Und kauf Dir neue Patronen Original Epson oder wenigstens eine "pigmentierte" Refilltinte die auf Deinen Druckertyp abgestimmt ist.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 12.02.2004 - 12:44

Es ist doch immer wieder verwunderlich mit welchen absurden Versprechen diese Universaltintenanbieter ihr Produkt anpreisen.

Ich habe mir gerade diese Seite im Netz angesehen und ich hab mich vor Lachen fast eingenäßt.

Nehmt Tinte von einem seriösen Anbieter wie KMP, Enderlin oder Richter.

Oder schaut wenigstens mal in die einschlägigen Newsgroups. Bei den vielen Problemen die da besprochen werden ist es doch offensichtlich, daß es mit diesen Wundertinte sehr oft zu Problemen kommt!

Dummenfang!

Aber solange jeden morgen welche aufstehen muss man sie nur finden.

In diesem Sinne

Alex
Gast
 


Zurück zu Epson - Single-Ink Systeme mit CHIP

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast