Neuer Resetter ab Mai 2011

Single Ink Tintentanks Generation 2+3
19 ml und 9 ml

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Neuer Resetter ab Mai 2011

Neuer Beitragvon nidu » 04.04.2011 - 20:42

Hallo erstmal von mir. Ich hab mich hier im Forum angemeldet, da mein Canon MG5250 nach neuer Tinte lechzt. Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum.

Nun zum Thema:
Ich habe schon oft gute Erfahrungen mit Billig-Tinte von z.B. (EDIT/ Keine Werbung bitte) gemacht - allerdings für einen älteren Drucker. Auf der Suche nach geeigneter Tinte für den MG5250 musste ich festellen, dass ich wohl um ein Umsetzen des Chips nicht herum komme. Originaltinte kommt für mich aufgrund des Preises und der (wie ich schon oft gelesen habe) halbgefüllten Tanks nicht in Frage (EDIT/ Ist mir neu!).
Desweiteren stieß ich auf sog. Chip-Adapter (siehe (EDIT/ Keine Werbung bitte), die das Umchippen vereinfachen sollen. Sind diese und die gleich mit angebotene Tinte zu empfehlen?

Ich werde leider nicht drum herumkommen mir neue Tinte ohne Chip zuzulegen (EDIT/ Tinten haben keine Chip!, allerdings soll es ab Mai einen neuen Resetter für die gesuchten Patronen geben, oder sehe ich das falsch? Lohnt es sich tatsächlich auf den nächsten Monat zu warten, bevor ich mir einen größeren Tintenvorrat anlege. Weiß jemand schon mehr über den neuen Resetter (hier im Forum konnte ich bisher nichts finden). Hier der Link: (EDIT/ Keine Werbung bitte)
Sorry für diese ganze Welle an Fragen.

niso
nidu
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2011 - 20:23

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Neuer Resetter ab Mai 2011

Neuer Beitragvon benno3 » 04.04.2011 - 23:07

nidu hat geschrieben: Originaltinte kommt für mich aufgrund des Preises und der (wie ich schon oft gelesen habe) halbgefüllten Tanks nicht in Frage.


hallo,
halbgefüllt sind nur die hirne der schreiber, die dies berichten. fakt ist: canon-tanks melden recht frühzeitig "hallo, patrone bald alle". die betonung liegt auf bald! druckt man weiter, können wochen vergehen bis der drucker sagt "ich bin alle" und dann ist erst schluß. diese hirnlosen tester(auch renomierte magazine/fernsehsender) oder gar selbstnutzer schimpfen wie blöd rum. dumm nur, daß sie alle auf die erste meldung reagieren. die ist aber nur eine vorwanung, nach dem motto: "sorg für nachschub, wenn der ernstfall irgendwann eintritt". ...soviel für diesem irrtum der rumgeister.

ja, hohl dir tinte. es lohnt sich zu warten. ein anderer anbieter spricht von lieferung im april. egal...er kommt. diesen ganzen fummelkram mit chipumsetzen ist dann passe. außerdem sind die originaltanks besser und sehr viel öfters zu betanken. problembereich ist hier unteranderem der schwamm. und die von canon setzen sich erst sehr sehr spät zu.

zum thema deiner bezugsquellen: hab ich mir unter innerer anspannung angeschaut. mein cursor war auf dem kreuz oben rechts und mein zeigerfinger zuckte auf der maus, um die seite zu schließen...rate ich persöhnlich von ab.

du bist hier übrigens auf dem bestem forum in deutschland. und der forenbetreiber ist auch lieferant von tinten. schau mal in seinem shop nach!

warum mein finger zuckte: wer billig kauft, kauft zweimal(manchmal auch einen neuen drucker wegen dummer tinte :wink: )

gut`s nächtle
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Resetter ab Mai 2011

Neuer Beitragvon mint » 04.04.2011 - 23:42

Hallo,
20Stk. für 35€, also 1,75/Stk. ist ja erst mal ein toller Preis. Eine originale kostet ca. 12-14€ je nach dem, wo man kauft.

Ich versuchs mal mit einem Beispiel. Im Baumarkt gibt`s Fahrräder für 200-300€. Hab irgendwo mal gelesen, dass ein Fahrrad aus mind. 500 Teilen besteht. Weigere mich einfach nach zu zählen :) Sind`s nur 200-300 Teile, haben wir immer noch einen Teilepreis von nur 1€/Teil.
Bei 40 -100km Fahrstrecke im Jahr sind diese Kisten gut(meine Erfahrung). Fährt man mehr, ist sofort etwas kaputt! Leider fahre ich jetzt deutlich mehr und musste mir notgedrungen einen anderen teuren Marken-Drahtesel kaufen. Der Unterschied ist hier sofort erfahrbar.

Beim Drucker dauert es etwas länger bis man den Unterschied merkt. Bist du Wenig-Drucker--oder Viel-Drucker?
Auf den Druckertreibstoff, die Tinte, kommt es an ;) Diese Charge könnte gut sein, siehe Amazon Kundenrezensionen, die nächste könnte die letze für deinen Druckkopf bedeuten.
Fast jeden Tag kommen Kunden mit nicht/oder schlecht druckenden Canons in eines unserer Geschäfte und fragen nach Hilfe.
Was für Tintenpatronen steckten dann immer drin? . . . .Du weisst es! Es waren nie originale/von uns refillte.
Die Schwankungen der Billigpatronen sind beträchtlich. Eher früher als später erwischt es einen.

Mein Tipp: Als Viel-Drucker lass die Patronen in einem Refill Shop deiner Wahl mit Markentinte befüllen. Kostet zwar mehr, aber es gibt keine Probleme. Der Drucker hält und druckt.
Als Wenig-Drucker kannst du auf das Amazon Angebot eingehen. Evtl. ist dein Drucker nach 3.000 Seiten kaputt. Wenn du nur 500 Seiten im Jahr druckst?
Egal, oder?
Normal sind bei Canon Druckern allerdings ca. 20-25.000Seiten Lebensdauer mit Original/Refill Shop Tinte!
Was ist besser?

ODER: Du füllst selbst nach.
Die Chipresetter sind schon lange für April angekündigt. Bei dem ein oder andern Händler wird`s wohl Mai :D
Orig. Tanks kannst du zb mit der CLI-8/CLI-521 Anleitung-"Durchstichmethode", mehrere Dutzend mal befüllen. Billig-Patronen können nur selten/gar nicht befüllt werden.
http://www.hstt.net/news/download/Durchstich.pdf
Perfekte Tinte gibt`s u.a. hier im Shop.
Hol dir jetzt Tinte und bald den Resetter und befüll selbst!
Grüße

PS: Meines Wissens ist Canon der "einzige!" Druckerhersteller, der die Single Inks, also die 4-5(bei dir 5) einzelnen Tintenpatronen beim Druckerkauf "VOLL" ausliefert!
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1180
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Neuer Resetter ab Mai 2011

Neuer Beitragvon benno3 » 05.04.2011 - 00:27

um mal das drahteselbeispiel zu untermauern(blödes beispiel/meins aber auch :mrgreen: ).

an meinem jetzigem auto, gab es fürcherliche geräusche. wie, wenn ein schiffsrumpf an einem stahlpfeiler rumschrabt. ätzend bei kurven.

nun sind die koppelstangen ausgetauscht, die sind nun aus metall. der hersteller liefert neue fahrzeuge mit kunststoffstangen(schneller kaputt) aus, hab ich erfahren/gesehen :shock:

die kunststoffstangen hielten ca. 50.000 km.

der wagen vorher, lief bis er geklaut wurde über 200000 km, ohne etwas zu tauschen. da war wohl was besseres drin :wink:

zurück zur tinte: bitte nicht daran sparen...kann später teuer werden :?

dieses beispiele kann ich mit anderen artikeln(toaster, fernseher, hifi-anlagen, klopapier :wink: ) beliebig erweitern...

p.s.: ausführlichen bericht nur gegen vorkasse :P :P
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Resetter ab Mai 2011

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 05.04.2011 - 09:20

nidu hat geschrieben:Hallo erstmal von mir. Ich hab mich hier im Forum angemeldet, da mein Canon MG5250 nach neuer Tinte lechzt. Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum.

Nun zum Thema:
Ich habe schon oft gute Erfahrungen mit Billig-Tinte von z.B. (EDIT/ Keine Werbung bitte) gemacht - allerdings für einen älteren Drucker. Auf der Suche nach geeigneter Tinte für den MG5250 musste ich festellen, dass ich wohl um ein Umsetzen des Chips nicht herum komme. Originaltinte kommt für mich aufgrund des Preises und der (wie ich schon oft gelesen habe) halbgefüllten Tanks nicht in Frage (EDIT/ Ist mir neu!).
Desweiteren stieß ich auf sog. Chip-Adapter (siehe (EDIT/ Keine Werbung bitte), die das Umchippen vereinfachen sollen. Sind diese und die gleich mit angebotene Tinte zu empfehlen?

Ich werde leider nicht drum herumkommen mir neue Tinte ohne Chip zuzulegen (EDIT/ Tinten haben keine Chip!, allerdings soll es ab Mai einen neuen Resetter für die gesuchten Patronen geben, oder sehe ich das falsch? Lohnt es sich tatsächlich auf den nächsten Monat zu warten, bevor ich mir einen größeren Tintenvorrat anlege. Weiß jemand schon mehr über den neuen Resetter (hier im Forum konnte ich bisher nichts finden). Hier der Link: (EDIT/ Keine Werbung bitte)
Sorry für diese ganze Welle an Fragen.

niso

Sry, aber ALLE Fragen werden hier bereits behandelt. Einfach mal die Suche verwenden! Resetter = 67 Seiten!!!
Des Weiteren sollte man sich auch mal vorher informieren, wo man postet und was es hier selbst zu kaufen gäbe.
Sonst wird man in jedem Forum die gleichen Probleme mit den bösen Mods bekommen.

Dicht!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin


Zurück zu Verbrauchsmaterialserie: Single-Ink PGI-520 / CLI-521 + PGI-525 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron