• Advertisement

ausprobieren, ja oder nein?

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

ausprobieren, ja oder nein?

Neuer Beitragvon Tetje » 06.04.2011 - 14:47

Moin Moin!

Habe im Netz eine, auf den ersten Blick doch sehr vertrauenswürdige, Onlinedruckerei gefunden. Habe noch keinerlei Erfahrugen mit Online Drucken gemacht. Hat einer von euch schon Erfahrungen gesammelt? Würdet ihr dort eure Visitenkarten drucken lassen oder würdet ihr doch lieber zum Fachandel um die Ecke gehen? Ich bin mir noch ein bisschen unschlüssig. Glaube online ist um einiges günstiger...Für alle die mir helfen wollen hier der Link: http://www.printsafari.com/de_de Danke im voraus!

Lg Jenny
Tetje
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2011 - 14:40

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: ausprobieren, ja oder nein?

Neuer Beitragvon benno3 » 08.04.2011 - 00:08

...mach es.

meine nächste bestellung für 2000 visitenkarten geht auch online weg. stationär einfach zu viel geld... :?

die online-druckereien sammeln aufträge und können so einen besseren preis anbieten. stationär wird dein auftrag exklusiv gedruckt. online gesammelt gehen mehere aufträge auf einmal in den druck(kostenvorteil pro kunde). d.h.: die rüstkosten für die maschine, wird auf alle aufträge verteilt. rüstkosten = um die maschine fertig zum druck zu machen, sind aber die hohen kosten pro auftrag, das papier und die farbe sind zu vernachlässigen! danach ist es stationär oder online prinzipell egal, welche auflage du wählst.

50 visitenkarten gehen pro stück richtig ins geld. anders, ob nun 1000 karten oder 2000 karten entscheidet nur der papierpreis. und der ist dann marginal zu betrachten :P

trotzdem vorsicht! hast du kein fertiges exclusives design...wird es auch online teuer. die stationären(jedenfalls mein erlebnis) machen es denn mal kostenlos mit. online kannst du vorgefertigte design auswählen(günstig) oder es entwerfen lassen(sehr teuer). wenn du dein eigenes design aber hast, ist die onlinedruckerei günstiger.

hoffe etwas geholfen zu haben.

p.s.: dieser thread gehört eigentlich nicht in dieses forum, aber egal :P

hat der mod wohl übersehen :mrgreen:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: ausprobieren, ja oder nein?

Neuer Beitragvon Sven » 08.04.2011 - 08:03

Hallo,

ich kenne die Online-Druckerei nicht.
Aber mir würde da die Möglichkeit eines Probedrucks fehlen. Bei mir hinterlassen oft Kunden ihre Visitenkarte und vielen Karten sieht man einfach an das sie billig gedruckt wurden.
Je nach Branche ist das ja auch ziemlich egal. Ich meine wenn ich Taxifahrer bin dann ist es ziemlich Wurst wie die Karte aussieht, hauptsache die Telefonnummer steht richtig groß drauf. Wenn ich aber Makler bin oder irgendwas mit Design mache dann könnte sich der Kunde denken "na wenn der sich mit den Karten schon keine Mühe gibt dann macht er seine Arbeit wohl auch so schlampig".
Es gibt aber auch normale Druckereien die keine vernünftigen Karten hinbekommen.
Ich drucke meine Karten selber. Auf 270gr. Glanzpapier und schnipple sie dann mit der Hebelscherre runter auf 5x8cm. Kostet kaum was und ich kann auch schnell mal was ändern wenns sein muß.

Gruß
Sven
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1093
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.


Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste