Kaufberatung - kein Plan

.
Sie wollen ein Gerät von Epson kaufen?

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon stewi » 29.08.2011 - 06:39

Hallo Leute

Ich habe ein kleines Geschäft im Lebensmittelbereich und die Etiketten bestelle ich immer bei einer externen Firma.
Mein Geschäft läuft wirklich gut und ich will die Etiketten selber beschriften.

Was kann man da tun? Gibt es überhaupt ein solches Gerät?

Besten Dank für eure Hilfe.

______________________________________________________________________________________________________________________________________
"Es ist nicht wichtig, ob dein Team gewinnt oder verliert, wichtig ist, ob du deine Wette gewonnen hast."
stewi
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008 - 07:52

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon Polyamid » 29.08.2011 - 08:58

Könntest Du ein paar genauere Angaben in Bezug auf die Anforderungen machen? Etikettengröße, Oberfläche, Farbig oder nur Schwarz, Selbstklebend sicherlich, wie dick? Wie aufwendig ist die Gestaltung? Scan doch mal ein Muster von deinen aktuellen Etiketten.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon mint » 30.08.2011 - 01:10

GIbts alles kostenlos von Avery Zweckform:
http://www.avery-zweckform.com/avery/de ... d-Software
Must nur die Etiketten kaufen :D

PS: Funktioniert famos!
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 30.08.2011 - 12:11

Hallo,

das Programm von Zweckform ist fast besser als deren Eteiketten;=) Wichtig ist dass man eine Vollversion benutzt und keine SE oder so ein abgespecktes Zeug. Da kann man naemlich eigene Etiketten definieren und so das verdrucken was gerade im Angebot ist oder eben eh auf Lager liegt. Die Eteiketrten Abmessungen sind von Hersteller zu Hersteller etwas unterschiedlich.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon mint » 30.08.2011 - 22:33

Ganz rechts auf der Avery Seite gibt`s den Design Pro!
Lohnt sich. Damit kann man alles machen.
Grüße
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon stewi » 01.09.2011 - 06:53

Hallo Leute,

Danke euch für eure Antworten.

Hier genauere Etikettendetails:
75x18mm / Papier-Etiketten / farbig / selbstklebend / Dicke ist nicht so wichtig
stewi
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008 - 07:52

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon Sven » 01.09.2011 - 08:15

Hallo,

sollen die Etiketten wasserfest sein oder genügt ´fingerfest´?
Für wasserfeste kommen folgende Möglichkeiten in Frage:
- Laserdrucker
- Solid-Ink (Xerox)
- Epson SX- & BX-Serie (die Originaltinte ist Wasserfest)
- HP Officejet 8500-Serie (s.o.)

Wir machen unsere Etiketten mit einem einfachen Tintendrucker und ziehen anschließend ein breites, durchsichtiges Klebeband drüber. Da die Ränder beschnitten werden ist diese Lösung zwar nicht rundrum wasserfest, aber zumindest kann man mit dem Finger nichts verwischen.

Gruß
Sven
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1097
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon stewi » 05.09.2011 - 08:01

Halo Sven,

Danke für dein Tipp.

Habe mal nach nem Etikettendrucker gegoogelt. Bin auf den von Primera (LX900) gestossen.
Hat jemand mal damit gearbeitet oder arbeitet immer noch damit?

Danke
stewi
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008 - 07:52

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 05.09.2011 - 08:12

Hallo,

hier noch mein Senf;=)

Für Eteiketten, Thermo / Weiss sind die Brother QL-Labeldrucker ungeschlangen günstig.

Alternativ wenn es Bunt sein soll und wischfest, jeder Epson der mit pigmentierten Tinten druckt.

Auf beiden Systemen kann man mit der Avery-Zweckform Etikettensoftware arbeiten.

Primera kenn ich jetzt mit relativ teuren Lexmark / Primera Patronen und als CD-Drucker. Das geht immer ziemlich ins Geld.

Bei Etiketten hat man ja eher die Auswahl - CD-Direktdruckt ist das schon spezieller. Unser Primera-EX Kunden sind dabei aber alle auch Canon umgestattelt - wegen der Kosten. Automatischer CD-Wechseler hin oder her.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Kaufberatung - kein Plan

Neuer Beitragvon stewi » 06.09.2011 - 14:38

Hallo Leute,

Was haltet ihr von diesen Druckern für Etiketten:
-LX900e

-Epson TM C3400

-LX810e

Danke für eure Hilfe.

EDIT/Links entfernt!MOD
stewi
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008 - 07:52

Nächste

Zurück zu Kaufberatung für Epson-Tintendrucker

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast