• Advertisement
alter

Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Single-Ink System mit RFID-Chip

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon gabi1961 » 20.07.2012 - 15:52

Hallo zusammen,
hab mal eine Frage zu meinem Drucker,ich habe den Lexmark Interpret S405 und weil die Originalpatronen so teuer sind hab ich es mit einem Refill Kit probiert,leider zeigt der Drucker nach dem Nachfüllen an die Patrone Zyan muss ausgetauscht werden,ich habe alle nachgefüllt und die Schwarze druckt auch einwandfrei,nur die farbigen nicht.Weiss einer Rat???
gabi1961
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2012 - 21:32

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 20.07.2012 - 16:01

Hallo
Bitte die richtigen Foren verwenden und auch mal die Suche bemühen. /verschoben

In den entsprechenden Unterforen hättest Du erlesen können, das z.B. nur die "A" Patronen befüllt werden können
und warum der Chip der Patrone, nach der Befüllung, "leer" anzeigt.

Lies Dir mal einige Posts durch. Ich vermute, Deine Fragen werden sich danach geklärt haben.
Wenn nicht, gehts hier richtig zur Sache!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon gabi1961 » 20.07.2012 - 16:06

danke erst mal für die antwort,hab das leider erst später gesehen das nur die a patronen nachgefüllt werden können.
gabi1961
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2012 - 21:32

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon gabi1961 » 20.07.2012 - 16:29

ach so,was ich noch fragen wollte,warum geht es denn bei der schwarzen patrone,die ist ja auch aus der 100 er serie und nicht aus der 100a,ich weiss fragen über fragen,aber vielleicht weiss ja einer ne antwort.danke im voraus und hoffentlich bin ich hier jetzt richtig :=))
gabi1961
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2012 - 21:32

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 20.07.2012 - 16:33

Macht nichts. :-) Dazu ist der böse Mod ja da.

Schau nur mal, was die 100XLA Patronen kosten!!!! Die kleinen 100A Patronen wurden nämlich von Lex aus dem Programm genommen.
EDIT/ Obwohl mit günstigen Folgekosten geworben wurde.
Des Weiteren ist die Firma aus dem Privatanwenderbereich ausgestiegen. Ich würde der Firma nicht mehr einen Cent in den Rachen werfen.

Ich vermute, Dir wird gleich ganz anders! Vielleicht hast auch noch Glück, Restbestände zu bekommen. Kompatible Patronen würde ich auch nicht nachfüllen (wenn es überhaupt geht).

PS: Ich gebe Dir gerne auch den Link zum Forum: Welchen Drucker soll ich kaufen! :wink:
Ich kann es auch kurz machen: Du hast ja jetzt bestimmt den Preis des Satzes der XLA Patronen.

Canon MG oder MX Series mit 5 Einzelpatronen!
Hoffe, Du verstehst meine überspitzten Andeutungen.

Grüße

PS: Bei der schwarzen Patrone ist evt. der Füllstand noch nicht komplett auf 0 gewesen. Die Meldung wird aber kommen.
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon gabi1961 » 20.07.2012 - 17:18

du hast recht,hab mich mal schlau gemacht,die sind ganz schön teuer,nie mehr ein lexmarkdrucker!!!!!!!!!!!!!
gabi1961
noch eine, und dann...
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2012 - 21:32

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.07.2012 - 18:04

Hallo,

also ich habe hier alle 2-3 Tage einen Anrufer der sich eine Lexmark in einem Refill-Shop auf aufüllen lassen. Die Kollegen haben wirklich NULL Ahnung! Die machen die Tinte rein, und lassen den Kunden ziehen. Dass es druckt, egal - Geld liegt in der Kasse.

Es geht nicht. Weil alle Non-A Patronen haben. Bei uns im Shop gibt es Chips - die sind ein Ersatz für den Lexmark Chip. Vorteil man hat sogar einen Füllstandsanzeige, aber das ganze geht leider nur 2mal - dann muss man wieder neue Chips kaufen. Um die refillten Tank auszuprobieren aber druchaus im Bereich des Möglichen.

Wobei ich will nicht wissen, was die Kollegen refillen wenn Sie noch nichtmal das mit dem Chip wissen.

Das geht immer gleich, wobei die meisten Opfer haben einen Kodak - und kommt es ja wirklich auf die Tinte an. Aehnliches gibt es da ja nicht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Lexmark Interpret S405 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon Polyamid » 21.07.2012 - 11:29

Non A Patronen füllen ist nen weitverbreitetes Übel. Hab dauernd Leute hier mit "Ihr Konkurrent in X hat die gefüllt und die läuft nicht. Jetzt will er die nicht umtauschen. Was stimmt da nicht?"
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle


Zurück zu Lexmark VIZIX 100A/105XLA

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste