• Advertisement
alter

ip90 waste ink

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

ip90 waste ink

Neuer Beitragvon benno3 » 20.11.2012 - 23:05

tipp, tipp:

hab grad freitag/samstag den "mülleimer" beim ip90 gewechselt(die bastelanleitung stimmt nicht ganz von wagner..etwas fantasie...gut).

auseinanderbau einfach. schwupp: unterschale/oberschale und dann auch vielleicht auch das druckwerk in der hand. einige kabel(im besten fall eins :wink: ) müssen gelöst werden, also die steckverbindung.

wegen der kompaktbauweise bei diesem "kleinstdrucker" ist es etwas fummelig den "tinten-mülleimer" zu entfernen. ist kein filz, sondern eine kunstoffeinheit die ohne handschuhe entnommen wird. ...kein schmutz :P

zusammenbau ist etwas tricky...das druckwerk wollte nicht mehr in die unterschale. ein steg(vorne rechts) im plastikboden blockierte das einrasten des druckwerks(der gesamten technik).

brechstange half nichts. hab dann mit lupe und taschenlampe geschaut..

am nächsten tag aus meinem heimwerkerbaumarktwaffenschrank stechbeitel und kleinhammer mitgenommen. knapp einen millimeter vom steg weg "geschlagen"(mit gefühl aber :wink: ) ...zack sitzt das druckwerk. oberschale drauf und nichts wackelt :?:

...der stundensatz war schlecht im vorraus berechnet :( . nächstes mal stimmt er :P

@bernd: wie wär eine neue rubrik...basteltipps :D
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: ip90 waste ink

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 21.11.2012 - 11:39

Das hätte ich Dir auch vorher sagen können! :mrgreen:
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: ip90 waste ink

Neuer Beitragvon Polyamid » 21.11.2012 - 15:18

Ich muss heute Abend bei meinem Ford C-Max ne Navi Halterung incl Kabelbaum und Navi Adapter in der A Säule einbauen. Davor hab ich mehr Respekt als vor sonem Canon :lol: Aber selbst ist ja bekanntlich der Mann, nich?
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: ip90 waste ink

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 21.11.2012 - 15:40

Hallo,

ich würde einfach von Innen durch die A-Säule nach Aussen bohren und das Kabel lose im Motorraum verlegen. Da Loch sieht man nicht wenn man drinnen sitzt. Besser als das ganze Platsikzeuch abbauen;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: ip90 waste ink

Neuer Beitragvon benno3 » 22.11.2012 - 23:45

@poly: bohrer oder stechbeitel?

erzähl...
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: ip90 waste ink

Neuer Beitragvon mint » 23.11.2012 - 00:40

Wahrscheinlich das "ganze" Armaturenbrett abbauen und den halben Innenraum zerlegen.
Oder?
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1160
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford


Zurück zu Verbrauchsmaterialserie: BC-10 / BC-11 / BC-12 / BCI-15 / BCI-16 / PGI-35 / CLI-36

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste