• Advertisement
Dann sag doch Danke ;=)

Ihnen wurde geholfen? Sie haben eine Menge Geld gespart ? Dann sagen Sie doch Danke...
Über die folgenden Links können Sie sich direkt bei unseren Top-Team bedanken.

   Bernd Trojan - HSTT Online Support
   mint - Tintenhaus - 32052 - 32756

Problem mit Epson Workforce

.
- Refill-FAQ Updates
- Refill-FAQ neue Einträge
- Fehler gefunden ?
- Vorschläge ?

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon knie-markus » 12.11.2013 - 09:18

Hallo,

Habe hier ein Epson Workforce mit diesen riesen Tanks.

Problem ist das das papier lauter gelbe Flecken hat.Aber wirkliche Riesen Flecken.Unten am Drucker läufts auch schon ein wenig.

Ist da vermutlich ein Schlauch undicht?.Oder liegt das evtl an der kompatiblen Patrone.Patrone habe ich schon rausgmacht.Da sabbert nix etc..
knie-markus
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 185
Registriert: 03.03.2006 - 12:26
Wohnort: heilbronn

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon knie-markus » 12.11.2013 - 11:16

keiner eine Idee?

Bernd,du kennst dich doch so gut aus mit diesen teilen?
knie-markus
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 185
Registriert: 03.03.2006 - 12:26
Wohnort: heilbronn

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 12.11.2013 - 12:58

Hallo,

Schlauch hat nen Loch, selber noch nicht gesehen. (Hab zu dem Thema aber mal was im Backstage geschrieben) Oder eine undichtigkeit im Bereich der Drucktanks - das ist das grosse weisse Platsikdingens das sich direkt hinter der Tankaufnahme befindet.

Was für einer ist das den? Drucker oder Mufu ? Ist defintiv ne Sache für den Epson Kundendienst ! Garantie ?

Die Zuleitungsschläuche zwischen Drucktanks und Kopf stehen definitiv unter Tintenüberdruck - den hat er auch wenn der Drucker abgeschaltet ist!

Schau mal hier: http://www.youtube.com/results?search_q ... 0leak&sm=3
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon knie-markus » 13.11.2013 - 09:39

Hallo Bernd.

Das habe ich der Kundin ja auch gesagt.Das es es ein Garantiefall ist.grus
knie-markus
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 185
Registriert: 03.03.2006 - 12:26
Wohnort: heilbronn

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 13.11.2013 - 15:02

Hallo,

diese Undichtigkeit ist wirklich sein scheiss Fehler - riesen Sauerei usw.

Wir hatten sowas allerdings noch nie. Es könnte u.U. auch sein dass da eine Klebestelle aufgeht ? Wobei ich eher denke dass das Platsik und die Folie verschweist werden. Denkbar währe es durchaus dass es Tinten gibt die da quasi was auflösen. Was hat die Damen den für Tanks drin?

Wir hatten auch schon einige Hilfesuchende die kompatible Tanks fertig befüllt benutzt haben, und wo es nach relativ kurzer Zeit zu Problemen mit dem Druckbild gekommen ist. Witzigerweise wurde due Tanks mit einem schwarzen Abbild beworben, also schwarzes Gehäuse - geliefert wurden dann aber Patrone mit weissem Gehäuse. Die Tanks gibt es wohl bei den üblichen verdächtigen Vertriebsquellen;=) - teilweise list man die Qualitätsprobleme da auch in den Rezessionen. Nach unten hin, billig und geht dafür nicht - gibt es eben auch bei der WorkForce Pro Serie. Der Drucker ist halt immer nur so gut wie das was drinnen steckt.

Reinigungstanks hab ich auch schon entdeckt - was bei der Kiste und dem grossvolumigen Transportweg natuerlich null Sinn macht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon Blast0r » 27.01.2015 - 18:13

Hallo,
ich habe jetzt bei dem Drucker meiner Eltern bemerkt, dass die gelbe Farbe nicht mehr so kommt..

Dann habe ich heute mal eine Düsenreinigung angestoßen,
schon auf dem ersten neuen Ausdruck danach waren gelbe Farbkleckse..

Dann vorne aufgemacht, da sieht man schon in der Mitte vom "Druckkopfbereich" einen gelben Klecks und wie es von oben munter weiter Tropft...
Scheisse..

Ich schreibe das hier eigentlich nur, um zu Zeigen, dass es offensichtlich doch öfter vorkommt :-(((
mal sehen wie es weiter geht!

Lieben Gruß,
Fabian

PS: wirklich ne möglichkeit das PRoblem selber zu beheben gibt es nicht, oder?
Blast0r
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.10.2010 - 17:07

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon Sven » 28.01.2015 - 08:57

Hallo,

so wie es aussieht gab es in der Serie ein Problem mit dem gelben Tintensegment. Ich hatte hier auch ein paar Kunden denen das Gerät deswegen ausgetauscht wurde.
Ich würde hier also mal beim nächsten Epson-Vertragsservice anklingeln.
Der Heimwerker kann da nichts selber reparieren.

Gruß
Sven

Edit:
Vorausgesetzt es wurden keine minderwertigen Patronen eingesetzt bei denen das Auslaßventil defekt ist.
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1073
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Re: Problem mit Epson Workforce

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.01.2015 - 12:49

Hallo,

wenn die Tinte in den Druckweg tropft dann kommt das meiner Meinung Nach aus dem Bereich des Zwischentankes. Also dem weissen Plastikteil auf das Folie geschweisst ist und wo die Überdrucktanks integriert sind.

Wir hatten bei uns mal einen zum Austausch anstehenden Drucker aufgemacht, da hat man klar gesehen dass die Folie im Bereich des Drucktanks geplatzt war. Warum das immer nur bei Gelb auftrat keine Ahnung.

Passiert ist das aber nur bei der ersten WorkForce Generation. Anfangs ist das dicht und macht keine Probleme, irgendwann spritzt das Gelb raus. Mag sein dass es diesen Fehler in gross und in klein gibt. Selber flicken kann man da nix. Ich vermute mal dass der Fehler auch erst nach einer gewissen Anzahl von Drucker auftreten kann, d.H. es stehen das sicher noch Geräte draussen die einfach noch nicht genug gedruckt haben;=) Wo es evtl. noch kommt. Im letzten Jahr der Serie ist mir bei Neugeräten dann sowas nicht mehr untergekommen. Dito nicht bei Serie 2.

Die Frage ist halt was für einen Garantiestatus das Gerät hat. 12 Monate VorOrt, Cover+36 VorOrt oder 36 Monate BringIn. Epson hat da ja diverse Angebote gehabt.

Ich würde auf jeden Fall mal mit dem Epson Service sprechen. Bei unseren Kundenmaschinen wird eigentlich alles von denen ohne Probleme und sehr schnell abgewickelt. Der Vor-Ort Service wird von LPR gemacht, zumindest bei uns in der Region. Nimm aber mal die ganze normale Epson Hotline.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8253
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Refill-FAQ

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste