HP Officejet 4630 frisst Patronen.

.
Sie wollen ein Gerät von HP kaufen?

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon bernhard01 » 06.12.2014 - 22:40

Ich habe seit Gestern diesen Drucker, erwarb ihn bei Aldi. Ich installierte ihn - auch die Wlan Verbindung - und setzte die mitgelieferten Patronen ein. Zuvor prüfte ich in meinem iMac Pc die Füllstandsanzeige. Sie war ok, zeigte beide Patronen voll. Dann druckte ich eine(!) Testseite, überprüfte danach wieder die Füllstände. Das Schwarz war bereits merklich gesunken. Dann druckte ich sechs(!) farbige Fotos in Din A 4 aus, überprüfte erneut die Füllstände und war entsetzt: Die farbige Patrone war jetzt auf einmal schon zu Dreiviertel leer, nach dem Druck von lediglich 6 Fotos!!!
bernhard01
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2014 - 07:04

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 07.12.2014 - 12:44

Hallo,

ich würde mal ssagen das ist normal. Je billiger der Druker, desto teurer ist das Ding im Unterhalt.

Die 300er Serie an Patrone ist das kleineste was HP aktuell zu bieten hat. Immerhin, es gibt eine normal und eine XL Variante. Wenn man den Drucker kauft, dann sind da die kleinsten drin. Das machen fast alle Hersteller so. Eventuell sind es auch nur sogenannte Starterpatronen die beim Gerät dabei sind. Das macht bei diesen System zwar keinen Sinn, da hier nix befüllt werden muss. Der Tintentank bildet hier ja eine Einheit aus Druckkopf und Tintentank.

Die kleinen 301er haben ein ISO Reichweite von 190 Seiten BK und 165 Seiten CMY. Das Problem ist aber dass Fotos eben keine ISO Seite sind. Ein Foto hat 100% Flächendeckung., die ISO Testseite nur einen Bruchteil davon.

Bei der farbigen Patrone kommt dann noch dazu, dass die Farben nicht getrennt sind. Da ist Cyan, Magenta und Yellow drin. Jeweils in einer eigenen Vorratskammer. Ist eine dieser Farben leer oder hat den niedrigsten Stand, dann wird dieser Wert auf die gesammt Patrone bezogen. Was logisch ist, denn mit Cyn und Magenta ohne Yellow kann man nix sinnvolles mehr anfangen. Die meisten Systeme in diesem Segment haben für alle 3 Farben einen exakt gleich grossen Speicherbereich. In der Praxis ist es aber meist so dass Gelb am meisten gebraucht wird. Ein Rest an Cyn und Magenta muss man also immer wegschmeissen.

Und das Ding laubt an den Chip - die Patzrone wird als leer angeziegt. Es ist aber ünberall noch ein Rest drin. Deswegen sehen die Ausdrucke bis zum Schluss ja aucjh TipTop aus. Würde eine Farbe leer laufen, dann hätte man mehr Drucke aber zum Ende hin halt Streifen un ddefizite bei der Farbabgabe,

So ist das halt mit den Dingern.

Ich sage immer, lieber einen gescheiten Drucker kaufen. Weil den Drucker kauft man einmal und das Verbrauchsmaterial ständig. Wenn Du einen Satz grosse Patronen nachkaufst dann bitten die dich kräftig zu Kasse.Wenn man das 2-3 mal macht, dann hätte man gleich ne gescheite Maschine genommen und würde immer noch mit den ersten Tanks drucken;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon bernhard01 » 07.12.2014 - 13:00

Der Drucker war nicht billig...90 Euro....ist an sich eine gescheite Maschine, aber quasi ohne Patronen. Was sich HP bei sowas denkt, ist mir schleierhaft. Ist ja so, als ob ein Mittelklasse-Auto ohne Motor verkauft würde. Und bei [Keine Werbung / MOD] gibt es XXXL Patronen dafür, kosten 20 Euro. (18 und 15 ml)
bernhard01
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2014 - 07:04

Re: HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 07.12.2014 - 13:54

Sei mir nicht böse, wenn ich da jetzt mal sehr direkt dazwischenfunke, aber:

a) kauft man bei ALDI Mehl und Zucker - evt. auch mal Blumen
b) sind 90€ für ein All-in-One Gerät nichts! Wirklich rein gar nichts. Der Markt dreht sich gerade extrem!
c) das Du mit 3 (6)ml Patronen arbeiten wirst, hättest Du vorher in Erfahrung bringen können/sogar müssen!
d) zu Deinen XXXXXXL Patronen... Siehe einfach mal in meine Sig! Du schreibst sonst hier schneller wieder, als Dir lieb ist!

Wärst Du bereit, diesen Kauf als Lehrgeld abzutun und wir fangen nochmal ganz von vorne an? :wink:

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon bernhard01 » 07.12.2014 - 14:06

danke.... würde ja gern in deine "Sig" schauen, wenn ich wüsste, was das ist.......
bernhard01
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2014 - 07:04

Re: HP Officejet 4630 frisst Patronen.

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 07.12.2014 - 14:08

Signatur!
Steht immer am Ende eines Posts!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin


Zurück zu Kaufberatung für HP-Tintendrucker

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron