• Advertisement

Papiereinzug BJC 6000 defekt

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Papiereinzug BJC 6000 defekt

Neuer Beitragvon Gast » 17.09.2004 - 11:21

Guten Tag erstmal,

ich hab seid ein paar Tagen ein Problem mit meinem BJC 6000, er will zum verrecken kein Papier mehr einziehen. Beim starten des Druckes zieht er es ca 2 cm ein kommt dann nicht weiter versucht es ein zweites mal um gibt dann die Fehlermeldung aus das kein Papier mehr da ist.

Hat jemand ne Lösung wär für jeden Vorschlag dankbar.

Thx schonmal im Vorraus.

Guido
Gast
 

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Gast » 07.10.2004 - 17:16

Ich bin spät, ich weiß...

Trotzdem, für den Fall, dass es noch aktuell ist, oder jemand dasselbe Problem hat (mit allen Canon-Tintendruckern):
- hinten beim Papier kann man ganz unten drin 2 Gummirollen sehen, und diese auch vorsichtig von Hand drehen. Diese Rollen mal mit einem fusselfreien Tuch unt etwas warmen Wasser (besser Spiritus wenn vorhanden) abwaschen, meistens hilft das schon. Ansonsten gibt es relativ günstig auch neue Einzugrollen , dafür muss aber der Drucker zerlegt werden.
- zweite Möglichkeit: es ist etwas hineingefallen und blockiert den Papielauf. das sollte man aber an eingedrückten Stellen am Papier sehen können, wenn es irgendwo gegen läuft, ist immer ein (oder mehrere) Knick im Papier an der entsprechenden Stelle.
Auch hier muss dan das Gerät zerlegt werden.
Dazu muß erst das Gehäuseoberteil ab, links, rechts uind hinten sind Vertiefungen an der Schnittstelle der beiden Gehäuseteile. In diese mit einem flachen Schraubendreher hineindrücken, und das Gehäuseoberteil löst sich. Vorne sind im Inneren (Deckel öffnen) links und rechts zwei weitere Plastiknasen versteckt, die man ebenfalls leicht mit einem flachen Schraubendreher aufklappen kann.
Danach müßen" nur" noch die Kabel vom Netzteil an der Elektronik abgezogen werden, und das komplette Druckerinnenleben (sind wieder eingeklipst, bei manchen Modellen auch zusätzlich mit bis zu 2 Schrauben versehen) herausgehoben werden (klemmt auch gerne mal, einfach hin und her wackeln) und dann kann man die Papierzufuhrhalterung hinten mit 2 Schrauben vom Rest entfernen, und Fremdkörper heraus holen.

Ich hoffe das war nicht zu kompliziert...

Gruß
Andy
CTO
BWO - Bürotechnik Wagner oHG
www.wagner-ohg.de
Gast
 


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste