• Advertisement
alter

Refill Anleitung für PGI-525/CLI-526

.
- Refill-FAQ Updates
- Refill-FAQ neue Einträge
- Fehler gefunden ?
- Vorschläge ?

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Refill Anleitung für PGI-525/CLI-526

Neuer Beitragvon jetzt aber » 25.02.2012 - 12:08

Hallo,

hatte vor einiger Zeit für meinen neuen Canon-Drucker bei euch Nachfülltinte und Resetter gekauft, die gestern
das erte Mal zum Einsatz kommen sollte. Dabei ist mir aufgefallen das leider
die falsche Anleitung mit beiliegt.
Die Anleitung ist für die 520er Tanks ich habe die 525er bzw 526er.
Diese sind vom Gehäuse her komplett schwarz. Jetzt habe ich gerade in eurem Shop die
transparenten Tanks gesehen, muss ich diese zwingend kaufen, oder geht das auch mit den
Originalen?
Wenn ich die transparenten Tanks kaufen muss, brauche ich dann noch etwas zusätzliches (bevor
ich wieder was vergesse :-))

Danke für Unterstützung und Gruß
jetzt aber
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2008 - 16:11

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Refill Anleitung für PGI-525/CLI-526

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 25.02.2012 - 22:04

Hallo,

die Anleitung für die 525/526 gibt es noch nicht so lange. Davor haben wir immer die der Vorgängerserie beigelegt. Die aktuelle Anleitung findet man hier:

http://www.hstt.net/news/download/HSTT- ... ll-FAQ.pdf

Die Tanks der neuen Serie haben den gleichen inneren Aufbau wie die alte Serie. Durchstichrefill ist möglich - aber eben wegen dem winzig kleinen Fenster auf der Unterseite nur umständlich zu kontrollieren. Der Zeitvorteil des schnellen Durchstichrefills geht also flöten. Im Prinzip kann man die Tanks auch klassich von oben refillen - mit allen Nachteilen der Methode. Oder wie gerade eben die Tage hier besprochen von unten die Flüsigkammer anbohren - dann muss man diese aber wirklich gut zumachen.

Die Clear-Cart Tanks sind im Moment nicht lieferbar.

Was man machen kann, und was ich die praktikabelste und beste Lösung findet ist folgendes:

Leere Tanks der Serie 525/521 via Ebay kaufen und die Chips einfach umstecken. Danach via Durchstichrefill refillen. Es geht eben nix über Canon Originaltanks;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Refill-FAQ

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste