IP4850 Foto wie Negativ, wo schwarz sein sollte

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: IP4850 Foto wie Negativ, wo schwarz sein sollte

Neuer Beitragvon WombatX » 04.01.2015 - 16:43

Da bin ich wieder.

Frohes Neues noch an dieser Stelle und vielen Dank für die zahlreichen Tipps.

Da ich nun ja mehrmals den Druckkopf herausgenommen habe und die Düsenplatte abgeschraubt habe, würde ich gerne wissen, wie ich den Druckkopf neu ausrichten kann. Reicht dafür ein Blatt Normalpapier? Schließlich bekommt man bei der Erstinstallation ja ein spezielles Blatt dafür.

MfG Wombat
WombatX
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.04.2011 - 16:44

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: IP4850 Foto wie Negativ, wo schwarz sein sollte

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 04.01.2015 - 20:05

Hallo,

so speziell ist das mal gar nicht. Ein gutes Inkjet taugliches reicht das aus. Der Drucker hat am Kopfschlitten einen optischen Sensor der wie ein Scanner funktioniert. Er druckt Striche und liest damit den Versatz - damit kann er die Tolleranzen die beim Zusammenkleben des Kopfes entstehen ausgleichen. Die meisten Modelle bieten zusätzlich auch eine manuelle Justage im Treiber an.

Das Blatt ist also nur deswegen speziell, damit die Linien nicht stark verlaufen. Also ein gutes Papier reicht, Löschpapier geht halt nicht. Ich würde in ziemlich glattes Papier nehmen. Eine Papiersorte die man da gut nehmen kann, also Ersatz ist das Navigator Papier, das gibt es auch in 90/100/120 udn 160g - es ist ein sehr gutes InkJet Papier. 80g gibt es natuerlich auch.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: IP4850 Foto wie Negativ, wo schwarz sein sollte

Neuer Beitragvon WombatX » 06.01.2015 - 21:22

Hi,

ich habe den Druckkopf erstmal auf Normalpapier ausgerichtet. Meine Freundin hat nämlich noch so ein originales Ausrichtungsblatt, bis ich das bekomme, muss es so gehen.

Weiter im Text: BK geht wieder. Nach der fünften Reinigung hat es dann endlich geklappt. Ich habe seit dem bestimmt 5-mal die Düsenreinigung vorgenommen, ein paar Fotos gedruckt und ein paar Dokumente. Leider sieht die Testseite immer noch so aus:

Bild

Ist das normal oder habe ich bei der Reinigung die Düsen zerstört?

MfG Wombat
WombatX
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.04.2011 - 16:44

Re: IP4850 Foto wie Negativ, wo schwarz sein sollte

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 06.01.2015 - 23:18

Hallo,

ich würde da mit Reinigung gar nix mehr machen. Das wichtigste in diesem Zustand sind qualitativ gute Tanks mit entsprechendem Inhalt. Damit ein bischen Drucker dass die Tinte in die Düsen kommt und dann einfach ein paar Tage abwarten.

Wenn es so druckt wie es druckt - dann bekommt man das damit wieder frei.

Es ist immer schwer zu sagen warum eine Düse nicht druckt. Sie können noch verstopft sein, direkt in der Düsenplatte oder aber sie sind frei, aber eben defekt. Ist der Heizelement der Düse defekt nutzt es nix wenn diese frei ist. Der Druckimpuls wird nicht mehr ausgelöst.

So kleinere Aussetzer überlässt man einfach der Zeit und guter Tinte. Damit bekommt man das meist von alleine wieder frei.

Mit Gewalt kann man das Ding auch wirklich tot bekommen.

Immerhin müsste es jetzt schon wesentlich besser drucken als vorher. Stell einfach hohe Qualität ein, einzelne Düsen die nicht gehen, sieht man dann defakto nicht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Vorherige

Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast