• Advertisement
alter

Problem mit Canon i550x

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Problem mit Canon i550x

Neuer Beitragvon MaddinTH » 15.09.2006 - 19:03

Hallo,
Ich, besser gesagt ein Bekannter hat ein Problem mit seinem Drucker. Es handelt sich um einen Canon i550x.
Das Problem hat sich wie folgt ergeben. Zuerst war das Druckbild schwach, die Patronen waren wohl alle. Dann hat er alle 4 Patronen gewechselt(1*Schwarz 3*Farbe). Soweit so gut. Allerdings sah die erste Seite so aus als ob die Patronen verstopft wären. Nach einer Intensiv Reinigung, war der erste Druck wieder einigermaßen i.o. (war zwar etwas blass, aber machte nicht den Eindruck verstopft zu sein).Der zweite Ausdruck war allerdings so blass das die Schrift nicht mehr erkennbar war. Da hat er mich um Hilfe gebeten… Weitere Intensivreinigungen brachten keinerlei sichtbare Verbesserung. Der Düsentest zeigte von allen Patronen ein sehr schwaches Druckbild, zwar vollständig aber eben sehr hell, so als ob zu wenig Farbe genommen wurde.
Was mich stutzig macht, ist das alle Farben betroffen sind, und zwar gleichermaßen. Und das das Druckbild zwar äußerst blass ist aber sonst vollständig(also keine unterbrochenen Linien wie man es bei einem verstopften Druckkopf erwarten würde)
Ich steh nun ein wenig auf dem Schlauch und weis da nicht weiter. Kann mir da einer von euch vlt. weiterhelfen? Schon mal vielen Dank
Maddin
MaddinTH
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2006 - 19:02

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon MudMan » 15.09.2006 - 20:31

Wenn die Tintenversorgung nicht OK ist, hat man Lücken im Düsentest. Ich gehe davon aus, das billige Tintentanks und keine originalen eingesetzt wurden.
Wenn es Probleme mit der Tintenversorgung gibt sollte man immer einen Satz original Tinte "opfern" um den Drucker wieder flott zu bekommen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung mit meinem i550. Das hat natürlich keinen Sinn, wenn der Kopf kaputt ist.
Benutzeravatar
MudMan
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 82
Registriert: 25.07.2003 - 13:32
Wohnort: Kiel

Neuer Beitragvon MaddinTH » 15.09.2006 - 20:57

Ja es wurden billige tinten verwendet... direkt Lücken weist das druckmuster eben ja nicht auf...
MaddinTH
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2006 - 19:02

Neuer Beitragvon MudMan » 17.09.2006 - 22:08

Wenn keine Lücken da sind ist die Tintenversorgung wohl OK, bitte wiederpsrecht mir, wenn jemand anderer Meinung ist. Ich denke, das die Billigtinte zu "dünn" ist oder der Druckertreiber auf "Entwurf" steht. Das mit dem Treiber läßt sich schnell checken, das andere nur duch wechseln der Tintentanks. Vieleicht sollte man mal Geld investieren und die Originalen kaufen. Preise vergleichen! Ich will keine Werbung machen, aber bei Reichelt sind sie recht günstig.
Benutzeravatar
MudMan
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 82
Registriert: 25.07.2003 - 13:32
Wohnort: Kiel

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.09.2006 - 08:02

Hallo,

jo - billige kompatbile Tanks - sind nicht immer auch gut. Was bei uns manchmal in den Laden kommt - das ist oft so krass da kann man nur noch schreiend davon laufen.

Bsp. Canon Drucker und dann kompa Tanks von 4 verschiedenen Hersteller drinnen. Das muss ja Probleme geben. Neulich hatten wir einen der hatt die Tanks mit Paketklebeband in den Drucker geklebt. Auf die Frage warum kam die Antwort: Die hüpfen sonst beim Drucken immer raus.

Investiert mal einen Satz Originale, wie Mudman es geraten hat. Zur Not kann man ja mal einen Tank kaufen, wenn es dann besser wird mit dieser Farbe soll er die anderen auch ersetzten.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon MaddinTH » 18.09.2006 - 12:43

Ja treiber kann ich ausschliesen hatte auch mal auf HOCH ausdrucken lassen ohne erfolg
MaddinTH
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2006 - 19:02


Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron