• Advertisement

Richtige benutzug von Blue Tape

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Richtige benutzug von Blue Tape

Neuer Beitragvon Tom Tinte » 26.02.2007 - 12:23

Hallo,

ich denke ich bin der einzige mit dem prolem und vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Also geht um folgendes : Ich fülle für meine Bekannten und Arbeitskollegen usw. die Tintenpatronen auf. Nun möchte ich sie mit einem Blue tape gegen austrocknen schützen.... ausserdem sieht das ein bisschen professioneller aus wenn ich die Patronen wieder abgebe. Leider hält das Blue Tape nicht so wie ich mir das vorstellen und die Tinte läuft auch drunter her und vermischt sich manchmal.

Vielleicht gibt es ja ein paar tipps wie ich das besser machen kann (Vorbereitung, vielleicht mit Druck (Schraubstock) anpressen???)

Für jeden Tipp bin ich dankbar.

Für die kleinen menge die ich fülle will ich mir nicht so ein TAPE-Master - Maschine kauen...wäre auch ein bisschen übertrieben.

So zum Schluss noch ein kleines Lob an diese Forum, habe schon sehr viele Tipps und Infos hier rausziehen können. macht weiter so.


gruß Thomas
Tom Tinte
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.12.2006 - 02:08

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 26.02.2007 - 15:12

Hallo,

also zuerstmal Blue-Tape ist nicht gleich Blue-Tape.

Sorte 1 ist sogenanntes Repro-Klebeband - das ist nix anderes als Tesafilm in Blau. Klebt auch genauso.

Sorte 2 ist ein Adhaesionsklebeband, das klebt auch aber ohne Kleber.

Richtiges Blue Tape ist Sorte.2


Haften tut es aber nur wenn die Oberfläche auf der es angebraucht ist trocken und absolut sauber ist.

Das Hauptproblem beim Aufbringen ist, die austretende Tinte. Jeder Druck auf die Düsenplatte befördert unweigerlich Tinte nach Aussen. In einer Gewissen Weise gibt die Düsentplatte ja sogar nach und dellt sich nach unten etwas ein - das reicht schon dass Tinte austritt. Vorallem wenn der Druck punktuell ausgeführt wird.
Zuletzt geändert von Bernd_Trojan am 21.08.2007 - 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Sven » 26.02.2007 - 15:58

Bei Schwarzpatronen mache ich den Düsenbereich mit einem feuchten Tuch etwas sauber, trockene den Bereich um die Düsen etwas ab und ziehe dann das Tape drauf. Dann habe ich solche Transportclips mit Schaumstoff bzw größerem Silikonpad. Dort klemme ich die Patrone für ein paar Sekunden rein. Das reicht bei den Schwarzpatronen aus.
Bei den Farbpatronen mache ich es zwar genauso, lasse aber den Transportclip bis zum Einsatz der Patrone drauf.
Statt des Clips könnte man auch ein Stück Schaumstoff nehmen und dieses straff mit Tesa über den BlueTape auf die Düsenplatte befestigen. Hält aber nicht so gut und sieht auch nicht so professionel aus.
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Neuer Beitragvon Bekario » 26.02.2007 - 16:17

fast genauso mache ich das auch,
nur ich gebe vorher ein paar tropfen düsenreiniger drauf
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Neuer Beitragvon Tom Tinte » 26.02.2007 - 19:07

Erstmal danke für die Antworten. Das hilft mir erstmal weiter und ich werde mal ein paar Tests durchführen.

Bekario - nimmst du einen Düsenreiniger der sich wieder selbst verflüchtig, oder wischt du nach dem auftröpfeln den druckkopf nochmal ab?

Bernd : Danke für den link...ich werde mich mal mit meinem schulenglish und einem Wörterbuch durchkämpfen....

Sven : Auf die Idee das ganze mit eiem transportclip zu fixieren hätte ich ja auch selber draufkommen können. Und mit den farbpatronen klappt das auch über längere zeit, manchmal muss ich die eine oder andere patrone auch versenden und die steht dann nicht nur ruhig rum. hats du da Erfahrungswerte?

Nun habe ich irgendwo gelesen das die Tape-Maschinen den druckkopf vorher mit Dampf reinigen (der aufgrund der hitze ja auch sich verflüchtig und der Druckkopf dann trocken ist) hat das schonmal jemand gemacht? ich berlege nämlich mir so ein handdampfer zuzulegen, da man damit ja auch ganz gut die düsen reinigen können soll ???


THX

gruß thomas


P.S.: http://www.cbr-e.com/shop/product_info.php?products_id=913&cPath=157_158_193

ist das jetzt richtige Blue Tape oder so ein tesafilm??????
Tom Tinte
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.12.2006 - 02:08

Neuer Beitragvon Sven » 26.02.2007 - 19:50

Ob man die Patronen mit dem Clip versenden kann hängt natürlich davon ab, wie sicher der Clip sitzt. Und da schwankt die Qualität doch sehr. Aber das merkt man schon nach dem Ausetzen des Clip.
Die Abbildung in deinem Link sieht nach echtem BlueTape aus. Der Preis wäre auch in Ordnung. Nur die Bezeichnung ist falsch. ´Klebeband´ ist nicht gleich ´BlueTape´. Um was es sich letztlich handelt mußt du schon beim Shopbetreiber nachfragen.
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Neuer Beitragvon Tom Tinte » 26.02.2007 - 22:49

Nun habe ich irgendwo gelesen das die Tape-Maschinen den druckkopf vorher mit Dampf reinigen (der aufgrund der hitze ja auch sich verflüchtig und der Druckkopf dann trocken ist) hat das schonmal jemand gemacht? ich berlege nämlich mir so ein handdampfer zuzulegen, da man damit ja auch ganz gut die düsen reinigen können soll ???

hat da jemand erfahrung mit? Und was für ein Dampfgerät braucht man da. hab schon mal überlegt ob ich mir so ein Dampfstrahler aus der zahnmedizn besorge, da die gebrauchten schonoft für 30 Euro zu haben sind.....
Tom Tinte
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.12.2006 - 02:08

Neuer Beitragvon Bekario » 27.02.2007 - 17:26

Tom Tinte hat geschrieben:Bekario - nimmst du einen Düsenreiniger der sich wieder selbst verflüchtig, oder wischt du nach dem auftröpfeln den druckkopf nochmal ab?



ich lasse etwas einwirken und wisch dan ab
so kann auch nicht direkt wieder tinte kommen
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 27.02.2007 - 23:11

Hallo,

also wenn CBR-SME Klebebandverkauft dann hör ich das refillen auf;=)

Das ist schon das Adheasionsband.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Harvester » 27.02.2007 - 23:50

Ich habe übrigens mal hier gelesen, dass man eine Düsenplatte besser nicht abwischen sollte, da sie dabei zerkratzt, und sie in Bezug auf das Tuch wirkt wie ein Käsehobel zum Käse. Sprich: Es könnten sich Fasern abtragen, die dann die Düsen zusetzen.

Bild 1
Bild 2


btw: wie man sieht, habe ich extra für das Enderlin-Forum ein Makro eingerichtet, damit ich die BBCode-Links vernünftig benutzen kann ;)


edit: Args, zu früh gefreut. Obwohl ich die Links in Color-Tags gesetzt habe, werden sie weiterhin in der normalen Textfarbe dargestellt. :( :?:
Harvester
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.02.2007 - 16:15

Nächste

Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron