• Advertisement
alter

Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Single Ink Tintentanks Generation 2+3
19 ml und 9 ml

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon Neo777 » 26.09.2010 - 23:49

Meine nächste Investition für den MP550 [PGI-520 / CLI-521 Tinte]:

http://www.youtube.com/watch?v=EOVRnx7-oq0&feature=related
Neo777
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2010 - 15:15

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon Polyamid » 27.09.2010 - 09:09

Nettes Video. Besonders die netten Schnitte nach den dicken Fehlern die das Teil erst anzeigt. Oder die OEM HP Patrone als Tankerhöhung *lach*. Der Herr ist echt nen Grobmotoriker.
Ich füll das Ding jedenfalls weiter auf normale Art nach. Is mir sympatischer und sieht auch besser aus auf dem Schreibtisch. Und die orangen Badelatschen am Ende sind ja auch nen Stielbruch für nen Werbevideo.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 27.09.2010 - 09:14

Dein schönes Geld, Dein schöner Drucker!
Aber ich werde mir auch n Smart kaufen, denn ich will 300 fahren.
Irgendwie bekomme ich das schon hin.

Zum Video:
Schön wie der Drucker druckt. Hat ja noch Tinte in den Patronen.
Vom Schaden danach, war aber nichts zu sehen. Schon gar nicht, wie Tinte nachfließt!

So what. Es gibt ja dieses Forum für spätere Hilfe! :oops:
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon benno3 » 27.09.2010 - 09:21

...wie schon andereswo von mir geschrieben, hab so`n ciss samt karton als buchstütze im regal stehen.

wenn schon geld verschenken...dann bitte bei mir :mrgreen: ich verkauf es gern :twisted:

p.s.: ich übernehme keine haftung, gewähr, garantie oder sonst irgendwas für dieses teil.
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon Neo777 » 27.09.2010 - 15:04

Ja also das Video mit dem "CISS" , war eher ironisch gemeint, dass das wirklich meine nächste Investition wird.

Wollte euch nur etwas belustigen xD und mal testen wie ihr auf so ein Statement reagiert ^^. Mir ist schon klar das so ein Schrott aus China keine 2 Druckvorgänge schadlos übersteht und/oder der Drucker an sich. :lol:

Aber im Prinzip ist die Idee nicht schlecht, man braucht nie wieder nachfüllen, vllt. 1x im Jahr die dicken Tanks und dann was weiß ich, auch 1x im Jahr den Druckkopf reinigen und wenn sowas für 50€ geben würde,da würde ich sofort zuschalgen, wenn es eine angemessene Qualität besitzt, also von dem System als auch von der Tintenqualität her.
Neo777
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2010 - 15:15

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 27.09.2010 - 15:36

Hallo,

ich finde es immer interessant für wieviel das angeboten wird. Die Frage ist was da die teurere Komponente ist, die Tinte oder die Tanks;=) Und was wir wissen, es gibt ja hier einige Opfer im Forum - die Tanks laufen auch nicht besonders wenn man die Tinte tauscht. Das ganze ist von der Idee her gut - in einer gewissen Weise auch praktikabel - vorausegsetzt man ist Fummelfreudig.

Allerdings geht es meistens schief - da gerade die Kandidaten es sich kaufen - die sich nicht in die Arbeitsweise reindenken wollen oder können.

Das Ding wird halt verkauft weil es gekauft wird;=) Vermutlich gibt es aber niemanden der das Ding zweimal kauft - es sei denn, er packt beide in eine Bestellung;=)

Das ganze ist dann so ein Nichtgeher - wo man dem Kunden sagt er ist "der Einzige" der Probleme hat und und und...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon Bekario » 27.09.2010 - 15:37

Oh man, der Ausdruck bei ca. 8:30 sagt alles über die Qualität aus :mrgreen:
Seitlich Tintenflecken, weil zu viel Tinte in die Tanks läuft und CMY total streifig, tolle Vorführung :roll:
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Re: Wirklich passende Refilltinte für PGI-520 / CLI-521

Neuer Beitragvon mint » 27.09.2010 - 22:33

Hallo,
Bekario hat völlig recht, die fetten Flecken am Rand hab ich auch erst über sehen :cry: Wahnsinn so was rein zu stellen.

Ein Kollege(ohne Ciss Erfahrung) hat vor 2-3 Wochen nen Epson 2100Drucker mit Ciss zur DK-Überprüfung am späten Abend rein bekommen.

"OK, schau ihn mir Morgen früh mal an"

Das Ciss stand halb voll auf dem Drucker.
Naaaa???
Genau, am nächsten Morgen war alles hinein gelaufen, die "Flasche leer"!
Boahh. . . .Gab das ein Theater. . .
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1180
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Vorherige

Zurück zu Verbrauchsmaterialserie: Single-Ink PGI-520 / CLI-521 + PGI-525 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron