• Advertisement
alter

Probleme nach Refill von CL41 !!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Probleme nach Refill von CL41 !!

Neuer Beitragvon Thorsten » 15.08.2006 - 08:01

Hallo,

habe wie in der Refillanleitung hier beschrieben den Deckel von der CL41 abgehebelt um die Patrone nicht zu überfüllen. Also Deckel ab und langsam jede Kammer schön befüllt. Düsen sind frei und funktionieren auch alle allerdings habe ich immer wechselnde Streifen im Düsenmuster was darauf schließt das ich luft im system haben bei den Düsen. Sobald ich die Düsenreinigung machen (Tinte wird abgesaugt) wird es manchmal schlimmer mit dem Muster oder auch besser. Wenn ich abends ein Düsenmuster drucke habe ich in allen 3 farben streifen. Am nächsten morgen wieder ein Düsenmuster gedruckt und es sind wieder andere streifen im muster ( also immer wandernde streifen).
Kann es sein das ich die Patrone nicht mehr richtig entlüftet bekomme weil der deckel nicht mehr oben verklebt ist und dadurch beim absagen mehr luft gezogen wird ? Oder was kann ich da machen?

Hatte auch schon das alle Düsen 100% im Muster hatten 2 min. später wieder ein ausdruck germacht und schon waren wieder fehlstellen drin. Denke es liegt 100% an der luft zwischen dem filtersieb und den Düsen.

MFG Thorsten
Thorsten
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 40
Registriert: 19.08.2005 - 08:55

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon bubu » 15.08.2006 - 08:51

also in der FAQ hier steht das man das Etikett abziehen soll und dann die Füllöcher auf 2mm aufbohrt

den Deckel kann man abhebeln - muss man aber nicht... :wink:

kleb den Deckel wieder dicht drauf und entlüfte über Kopf - vorsichtig mit Gefühl Luft in das Fülloch drücken

es sollte etwas Tinte aus den Dusen treten und im Idealfall Luftläschen

und immer zügig die Tinte vom Kopf wegwischen wegs der vermischung :!:
bubu
Hardcore-Refiller-250
 
Beiträge: 307
Registriert: 20.10.2004 - 09:06
Wohnort: Stockach

Neuer Beitragvon MudMan » 16.08.2006 - 20:40

Welche Tinte verwendest du? :?:
Benutzeravatar
MudMan
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 82
Registriert: 25.07.2003 - 13:32
Wohnort: Kiel

Neuer Beitragvon Thorsten » 17.08.2006 - 10:51

Hallo,

verwende im moment ink-tec tinte für den IP1600.
Thorsten
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 40
Registriert: 19.08.2005 - 08:55


Zurück zu Verbrauchsmaterialsere: PG-40 / CL-41 / PG-50 / CL-51 / CL-52 / PG-37 / CL-38 / PG-510 / CL-511 / PG-512 / CL-513 / PG-540 / CL-541 / PG-520 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast