• Advertisement
alter

IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

.
Lob & Kritik ....

Was findet Ihr an Produkten dieses Herstellers schlecht bzw. was verdient ein Lob! Schreibt in diesem Forum Eure ganz spezielle Meinung. Teilt Eure Erfahrungen die Ihr gemacht habt anderen Teilnehmern mit. Wie war die kompetent war die Herstellerhotline? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Produkt? usw.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon woha » 15.02.2010 - 23:05

Habe bei IP3500/IP3600 verstärkt Probleme durch abröckelnde Schmutzteilchen (von der Schlittenführung auf Antriebsrollen bzw direkt auf das Papier).
Erkläre mir das Problem durch geänderte (vereinfachte) Schlittenführung. Bei IP3000 wurde der Schlitten noch über eine Welle und nicht über eine Schiene
geführt und da habe ich diese Probleme nicht.
Um das Gerät richtig zu Reinigen müßte man meiner Meinung nach den Schlitten ausbauen.
Gibt es dazu eine Anleitung?
Oder hat jemand eine bessere Lösung?
woha
Community-Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2010 - 22:30

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.02.2010 - 23:29

Hallo,

also ich steht jetzt irgendwie auf dem Schlauch, Welle / Schiene ??? Was meinst Du damit ?

Was sind das für Brösel ? Tritt das Zeugin Mengen auf ? Dann muss das ja irgend woher kommen.

Wie sieht den der Zahnriemen aus ? Löst sich der etwa auf ?

Wenn es geht mach am besten mal ein Foto von dem Zeug und dem Innenraum, dann begreife ich es vieleicht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon benno3 » 16.02.2010 - 01:04

...zu deiner schlagzzeile:
wat`nu: ip3500 oder ip3600 :?: ...sind zwei verschiedene systeme...und dann noch ip3000......noch ein anderes "system".

was brökelt da? bitte einen scan hier reinstellen.

.... :idea: ....@rene: dein 3000er ist doch nicht totzukriegen :D .
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2081
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 16.02.2010 - 09:38

Doch, blau gibt so langsam den Geist auf.
Also nur der Druckkopf!
Der Drucker arbeitet immer noch!

Kann aber zu den aufgeführten Problemen auch nichts sagen.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon woha » 16.02.2010 - 10:41

Verhärtetes und verschmutztes Schmierfett sammelt sich an der Schlittenführung und
brückelt sporadisch ab. Antriebsriemen ist sauber!
Um die Schlittenführung sauber zu kriegen muß der Schlitten wohl ausgebaut werden?
Was für ein Schierfett verwende ich am besten (Silikonfett, weißes Fett)??
DSC02224.JPG
IP3600
woha
Community-Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2010 - 22:30

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 16.02.2010 - 10:55

Sieht mir mehr nach Dreck aus.
Macht der Drucker denn komische Geräusche? Quietscht der?
Sieht man die Spuren auf den Blättern?

Sieht ja ansonsten noch sauber aus der Gute.
Bis auf die versifften und leeren Patronen.
Wie kommt da eigentlich Tinte hin? Füllst Du selber?

Stört Dich das nur der Optik wegen?
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon woha » 16.02.2010 - 15:55

Papier wird verdreckt. Keine komische Geräusche.
Dreck von Abrieb am Schlitten?
woha
Community-Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2010 - 22:30

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 16.02.2010 - 16:10

Hallo,

das sieht jetzt nicht ungewöhnlich aus. Ich hab da keinen Plan was das sein könnte. An den neuen 4600er wozu ja auch deiner gehört sind mir solche Probleme auch noch nie untergekommen. Der Drucker ist etwas anders aufgebaut OK - aber da geht eigentlich nix kaputt so dass sich da was auflöst.

Wie sieht das denn auf dem Papier aus, noch ein Bild, bitte ? ;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon woha » 16.02.2010 - 19:44

Wenn die Partikel es schaffen zwischen den Papierführungsrollen den Drucker zu verlassen,
kann man sie spurlos wegpusten, andernfalls gibt es schwarze Flecken.
Problem scheint Schmierung der scharfkanntigen Führungsschiene zu sein.
Hat der 4600er auch so eine Fühtungsschiene? Der 4300er hatte noch eine
runde Führungswelle.
Problem trat bei mir nach ca 7000 Blatt auf.
woha
Community-Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2010 - 22:30

Re: IP3500/IP3600 abbröckelnder Schmutz

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 16.02.2010 - 21:35

Hallo,

Zeug das leicht weg fliegt und schmiert wenn man es wischt?

Das ist Dreck der unter dem Druckkopf bzw. unter dem Druckkopfträger hängt. Nimm mal die Tanks und den DK raus. Und schaue dann dort wo der DK sitzt von innen den unteren Rand der DK Aufnahme an. Je nach Umgebung kann sich bei 7000 Seiten da schon was absetzten. Das ist das einzige was mir in der Hinsicht einfällt.

Wenn da nicht schabt und kratzt - dann nutzt sich nix ab was aufs Papier fallen kann.

Normalerweise sieht man bei dem Problem auch so eine Arti Pinselstriche nach links oder rechts von dem gedruckten Text ausgehend.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Nächste

Zurück zu Canon - Speakers Corner

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste