Seite 34 von 39

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 20.06.2012 - 01:18
von Bernd_Trojan
Hallo,

ok - naher ist man immer schlauer. Aber die Kisten sind eben defakto nur halb fertig. Ich gehe mal davon aus dass die Rechnungen die ich von Compatech bekomme mit so einem Teil gedruckt sind. OK muss nicht schön sein, aber das ist schon untere Schublade. Klar dass man kein Spezialpaier für Rechnungen nimmt.

Mit nicht fertig meine ich eben die Geräteaustattung. Die 60 Seiten sind ja keine Kompensierung für alles andere.

Die neuen Workforce von Epson kosten nur nen Bruchteil und sind voll ausgestattet. Und mal ehrlich - 60 Seiten Vollfläche pro Minute braucht man im Office einfach nicht.

Und dann das rumgeierer mit zig Vertriebsschienen. Dass Techdata und Lenovo-Media jetzt auch noch abhanden gekommen sind das ist schon schlimm. Nix gegen Compatech - aber die bekommen den Vertrieb der Gerät so nicht hin. Es ist zwar eine Refillermaschine aber die Anwender sind eben keine Refillerkunden.

Systemhäuser hätten mit so einem Ding sicher besser Karten.

Ich vergleihe mal den Evojet mit einem Rsiographen - der kostet eben auch eine Gewisse Summe. Und wird eben nicht von Lieschen Müler gekauft nur weil die Seite im Print wenig kostet.

Ne - da ist einige in Kombination schief gelaufen. Und ich habe grosse Zweifel ob das noch was wird.

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 20.06.2012 - 08:57
von Polyamid
Bei mir hat sich auch ein neuer Herr von Compatech vorgestellt und wollte besonders die Memjet Verträge anpreisen. Ist allerdings schon was her. Hatte nicht den Eindruck, dass er wirklich weiss wovon er redet. Da war aber alles noch recht neu. Hab mir keine Gedanken darüber gemacht wo der vorher gearbeitet haben könnte. Vielleicht war das auch sein Vorgänger. Bin jetzt ja auch schon mehr als 12 Jahre im Geschäft und weit davon entfernt, dass man mir was aufschwatzen kann, wovon ich nicht überzeugt bin. Das haben schon ganz andere versucht. Memjet erscheint mir mehr als fragwürdig. Will hier ja nix schlecht reden. Muss jeder selber wissen. Für mich ist das nix.

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 20.06.2012 - 10:33
von René (R-S Berlin)
Plappert mal bitte intern weiter!

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 21.06.2012 - 23:33
von benno3
...spassbremse :mrgreen:

lenk/link doch mal das thema um...

...und dann mal die antworten auf unsere fragen.... :P

dein forumtroll :twisted:

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 07.07.2012 - 17:20
von patronenbob
Hammer:
Asien verlagert die Fertigung nach Deutschland

http://www.channelpartner.de/channelcen ... n/2587850/

ecc -Kunden achten mal besser auf Ihren Warenbestand... :lol:

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 07.07.2012 - 22:47
von benno3
...kannte ecc bisher nicht.

aber gemütliche öffnungszeiten haben sie :P naja, für den verdienst braucht man auch zeit, das geld auch ausgeben zu können...

gefälschte ware wird seit jahrzehnten(vielleicht seit jahrhunderten) angeboten. so what?

warum immer auf die asiaten schimpfen...wir sind technologisch halt auch nicht weiter...oder doch...ach was :mrgreen:

hast du z.b. noch nie umgelabelt?? getrickst wird immer...

aber es sollte dann keinen schaden geben. weder für den kunden ...für sich selbst auch nicht...und letztens für den hersteller auch nicht.

dies in oberwasichnicht ist aber halt unhaltbar :evil: betrug :!:

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 08.07.2012 - 09:23
von Bernd_Trojan
Hallo,

also einiges steht mal fest:

Der Typ der den Artikel geschrieben hat, ist kein Spezialist;=) - mit diesen Geräten wird KEINE Tinte eingefüllt sondern Toner, und sogesehen handelt es sich nicht um Tintenpatronen sondern Tonerkassetten.

Dann stimmt die Farbe der Protective-Cover für die Brother Kassetten nicht - die ist sogar absolut danneben! Vermutlich war das ein billiges Plagiat aus dem Asiatischen raum. Die nehmen es da ja nicht so genau.

Ich hab alles gesehen, aber wo bitte sind die Pappfixierer die den Beutel im Karton in der Mitte halten. Haben die das etwa einfach so in den Karton gelegt.

Die Palette mit der Wrapfolie sieht nett aus. Aber im Original sind die Toner im Umkartons z.B. zu 6 Stück. Von daher denke ich mal dass Zeug wohl via Ebay oder Amazon direkt an die betrogenen Kunde vertickt wurde.

Zur Dosieranleitung, ob die in alle Kasseten das gleiche Pulver refillt haben ? Macht man sich als Fälscher die Mühe das zu wechseln ?

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 08.07.2012 - 10:24
von Sven
Hallo,

aber immerhin umweltbewußt. Die haben die Rücksendescheine fürs Leergut an Brother gleich beigelegt: http://www.channelpartner.de/assets/gal ... rtsh.p1&t=

Gruß
Sven

Epson wechselt den Namen

Neuer BeitragVerfasst: 03.08.2012 - 12:46
von Michael D.
Hallo,

eben auf Seite 1 beim DC gesehen.

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3228&t=news_aus_fuer_die_epson_stylus_serie

Und wie im Artikel beschrieben geht man von der Pigmenttinte teilweise weg und setzt vorwiegend Dye Tinte ein.

Mal gespannt was das gibt. :lol:

Gruß Michael

Re: Infos / Neuigkeiten rund um Tinte

Neuer BeitragVerfasst: 03.08.2012 - 13:19
von Bernd_Trojan
Hallo,

naja - so sehr viel anders sieht das Ding ja auch nicht aus. Ich denke mal die wollen Primär mal ein bischen mit den ganzen Modellnamen aufräumen. Ist ja auch weiterhin Single-Ink und die Tanks sehen auch nicht gross anders aus. Auf der anderen Seite bedeute das zuerstmal eine komplett neues VB-Material Konzept, evtl auch mit verschiedenen Füllgrössen die dann etwas mehr Modellübergreifend sind. ???

Ich finde die Dura Brite Tinte zwar prima - es gibt aber halt auch Nachteile. Thema Glossy-Bilder usw. Abgesehen davon wird auch Epson die Dye Tinte günstiger kommen als eine Pigmenttinte. Am Preis der Patronen wird sich wohl nix ändern. Von daher Dye für einen Einsteigerdrucker bei CMY ist schon OK.

Hauptsache es ändert sich nix bei den Business Modellen - da ist die pigmentierte CMY Tinte schon wichtig.