Seite 1 von 1

Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 22.05.2013 - 13:34
von magneto
Neue Patronen, neuer Chip. Mal geht es wieder darum abzuwarten ob ein Resetter in Arbeit ist. Bei den letzten Modellen habe ich allerdings mitbekommen, daß sich Firmen schon damit befassen den Chip resetbar zu machen. Dieses mal allerdings habe ich noch nicht mal ein Gerücht gehört.
Daher meine Frage in die Runde. Wisst ihr schon ob sich etwas zum Thema Resetter tut?

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 22.05.2013 - 14:20
von René (R-S Berlin)
Geht doch eh nicht die Serie. Hab noch nicht mal nen Satz Original verkauft.
Nicht mal ne Nachfrage! :shock:

Was soll Berlin also mit einem Resetter? :mrgreen:

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 22.05.2013 - 14:50
von mint
Immerhin gibt es schon Einwegchips auf kompatiblen und ARC`s auf Qickfill Patronen.

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 23.05.2013 - 00:00
von benno3
mint hat geschrieben:Immerhin gibt es schon Einwegchips auf kompatiblen und ARC`s auf Qickfill Patronen.


mehr hat herr schacht von tidis mir heute auch nicht antworten können. kam bei mir plötzlich rein und legte seinen katalog vor, mit den worten "war grad in der ecke, spart ja porto :wink: " ...chef fährt selber aus :shock:

parkte in zweiter spur und wollte wieder weg :( akquise kenn ich anders :roll:

auch hier gibt es "qualitäts" tinte. und von mint genannten patronen.
resetter... :?:

p.s. @rene: du im süden verkaufst das nicht aktiv genug :mrgreen: , aber hier in der metropolen city-lage ...einen satz xl :mrgreen: hab auch gleich nachgeordert...falls mal wieder einer sich verirrt :wink: .
ist, glaube ich, leider eine totgeburt von canon.

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 23.05.2013 - 07:44
von René (R-S Berlin)
Tja komisch irgendwie!
Die Kunden lassen sich doch sonst auch alles andrehen.
Verstehe wer will.

Die Billig-Epsonteile wurden wohl in letzter Zeit sehr gerne gekauft!

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 23.05.2013 - 13:55
von Bernd_Trojan
Hallo,

als von unseren Canon-Altkunden sie sei S400 dabei sind und fast jede 2te Serie gekauft haben - die schauen das Ding an und lassen die Finger davon. Der Billigkäufer nimmt sowieso was anderes, HP Twin-Patrone, Canon Twin-Patrone oder nen kleinen Epson bzw. Brother. Die Vieldrucker die eine CLI-8 oder auch 520/521 im Office genutzt haben nehmen JETZT was anderes. Ich merke dass die Leute die die viel drucken und Canon noch nutzen versuchen die Teile zu entlasten und nur noch Fotos und CD damit machen. Die alten Hasen schauen sich das eben an und überlegen dann ob sie sich das gefummel antun. Hauptkritik sind neben der neuen Patronenform ganz klar der vermurkste Papiereinzug.

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 24.05.2013 - 12:19
von Polyamid
Ich hab mich zwar auch gewundert, dass der Verkauf eher schleppend läuft aber irgendwie ist die Sache ja ganz klar. Schaut mal, wo die letzten Serien rausgekommen sind verschwanden die Vorgänger superschnell vom Markt. Momentan sind aber immer noch Geräte der letzten Generation zu kaufen und ich persönlich würd ja auch lieber den alten Drucker nehmen als den Neuen, wo Chip nicht geknackt ist, kaum Patronen kompatibel auf dem Markt und so.

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 27.05.2013 - 09:30
von knie-markus
Mich wunderts auch ,das es noch nicht so die nachfrage gibt.Aber die meisten kaufen die 540/541 Sch.... :twisted:

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 27.05.2013 - 11:09
von Bernd_Trojan
Hallo,

tja - mangelnde Aufklärung eben;=)

Ich würde mit ein Schild in Fenster hängen: Kaufberatung für Tintendrucker ;=)

Ich weiss - redet man wieder und verdient nix - aber von nix kommt nix. Vorleistung muss sein, und die Leute danken es einem. Einfach probieren - Schild kann man ja wieder raus nehmen;=)

Re: Resetter für Canon 550/551

Neuer BeitragVerfasst: 01.06.2013 - 11:03
von Bekario
Ich würde mit ein Schild in Fenster hängen: Kaufberatung für Tintendrucker ;=)


Ich werbe im Fenster mit Service, Beratung und Verkauf.

Der eine will nur den Service ein anderer nur die Beratung.
Gebe auch gerne Schnäppchenorte bekannt aber erlebe oft, daß ich dann besorgen soll weil man einen vernünftigen Ansprechpartner möchte und daher gern ein paar Euro mehr zahlt.