• Advertisement
alter

Hp inkjet 1100 / patrone defekt, hilfe

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Hp inkjet 1100 / patrone defekt, hilfe

Neuer Beitragvon Peterle » 18.10.2006 - 21:26

Hallo,
bin neu hier und habe mein erstes problem.
Habe einen hp 1100 von einem freund bekommen der refill tinten eingesetzt hatte. Der Drucker lief nicht obwohl die patronen noch fast voll waren.
Jetzt hab ich das mit der haldbarkeit gelesen und daraufhin habe ich über s internet 4 neue HP refill patronen bestellt und eingesetzt. Der drucker zeigte mir zwar an das 3 patronen fast leer sind aber er druckte.
Nach 2 tagen wollte ich wieder drucken und er zeigte mir das die schwarze patrone defekt oder nicht eingesetzt wäre. habe jetzt schon einiges probiert und sauber gemacht aber er will nicht drucken und die schwarz patrone wird als defekt oder nicht eingesetzt angezeigt.
Soll ich mir nun noch eine neue schwarze patrone kaufen oder kann es an etwas anderem liegen.

vielen dank im vorraus.

MfG Peter
Peterle
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2006 - 22:37

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 19.10.2006 - 07:38

Hallo,

vermutlich hast Du einen Business Inkjet 1100 von HP oder?

Du musst den Fehler und das was der Drucker WANN und WIE gemacht hat exakter beschreiben. Es gibt hier zuviele Möglichkeiten warum es nicht geht.

Zu den Refillpatronen, das ist ja nur der Tank. Wenn das ehemalige Originaltanks waren und diese refillt wurde und man nicht den Chip ausgewechselt hat, dann ist es normal dass es druckt aber auch dass es wenig Tinte anzeigt.

Tip: Refill-FAQ lesen, da ist das VB-Material genau beschrieben.

Es gibt nur eines was sicher ist, wer dies No.10/11 System nicht begreifft - also wie es funktioniert der fährt jede Refillösumng gnadelos an die Wand. Und dann hast Du 4 Druckköpfe die im Eimer sind. Stück zu 35 €
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron