• Advertisement
alter

MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Single Ink Tintentanks Generation 2+3
19 ml und 9 ml

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon TSchneider75 » 26.09.2012 - 17:06

Hallo liebe Forenmitglieder und insbesondere Bernd,

Ich freue mich, nun endlich im Canon Forum nicht zu meinen Problemen äußern zu dürfen. Vorher war ich im HP Forum und bin dort an meine Grenzen geraten mit den blöden 920 XL Patronen. Nun habe ich mir einen MX850 gekauft.

Das Gerät ist schon ziemlich genial, leider sind meine Sorgen jedoch nicht weniger. Als erstes habe ich nachdem ich den Drucker gebraucht erhalten habe, eine Statusseite ausgedruckt. Mit Schrecken musste ich feststellen, dass ein beiden nicht gedruckt wurde. In zwei. Es handelt sich um das hellste von drei Blautönen.

Ich benutze kompatible Patronen, die ich zum Drucker hinzubekommen habe. Der Verkäufer versichert mir noch immer, dass das Gerät hundertprozentig in Ordnung sei, und ich müsse halt ein paar Tage warten, bis möglicherweise eingedrungene Luft aus dem Druckkopf gewichen ist. Der Verkäufer hat lange Zeit seine Firma gearbeitet, die Tinten für verschiedene den Drucker herstellt. Weiterhin wurde mir garantiert, dass der Drucker keine 2000 Seiten gedruckt hätte. Nun weiß ich natürlich nicht, ob Farbe oder Text. Außerdem weiß ich nicht, ob ausschließlich mit den billigen Tinten gedruckt wurde. Da ich eine ganze Menge zum Drucker hinzubekommen habe, werde ich davon ein Foto machen und dieses anfügen.

In einem amerikanischen Forum, das sich vertieft mit diesen Drucker einmal auseinandersetzt hat, habe ich erfahren, dass es am besten ist, um Fehler auszuschließen, schnell eine Originalpatrone einzubauen. Das habe ich leider nicht gemacht.
Dennoch möchte ich mein Fehler Bild beschreiben, welches bekannt ist in dem obigen Forum.

Der Druckkopf für den MX 850 soll wohl zwei Ausgänge für die Farbe Blau haben zum Beispiel. Es gibt wohl eine Anzahl normaler Düsen, sowie eine geringere Anzahl feiner Düsen. Da bei mir im Statusausdruck der hellblaue Balken ausbleibt, vermute ich das genau diese Düsen verstopft sind. Ich habe mir auch in Word eine Seite eingerichtet mit einem ganz hellen Blau als Hintergrund. Drucke ich nun diese Seite aus wird dieses hellblau angezeigt. Stelle ich jedoch im Druckertreiber die Auflösung von normal auf hoch ein, dann wird die Seite leer ausgedruckt!


Daraus muss ich schließen, dass entweder diese feinen Düsen verstopft sind, oder aber es vielleicht doch an meinem billig Tank liegt. Wäre das möglich?
Das zum Beispiel dieser Billigdank irgendwie nicht genau abschließt und der Tinten Fluss unterbrochen wird sofern im Modus feine Qualität ausgedruckt wird?



Bisher habe ich nichts weiter gemacht außer den Druckkopf einer ausgebaut und in warmes Wasser gestellt.
Ich wäre um jede Hilfe verlegen, da ich diesen Drucker nun endlich behalten möchte um mit eurer Hilfe ein möglichst ergonomisches und kostengünstiges Drucksystem zur Verfügung zu haben!

PS:
Bitte verzeiht Rechtsschreibfehler, da ich diktiere :)
Dateianhänge
ScanImage0012.jpg
Qualität normal, mit dunklerem Blau!
nach DK Reinigung2.jpg
TSchneider75
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.12.2011 - 12:47

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 26.09.2012 - 17:46

Hallo,

soviel zum Thema Garantien;=)

Also dass Cyan und Magenta doppelt vorhanden ist das ist normal. Das liegt daran dass der Drucker dadurch in der Lage ist bei bidirektionalem Druck die Farben in der gleichen Reihenfolge auf das Papier zu spritzen. Yellow druckt immer, nur 1 Segment und Cyan und Magenta mal das eine oder das andere je nach Laufrichtung.

Canon hat soweit ich weiss 2 Tröpchengrössen bei schwarz - bei CMY keine Ahnung;=) Der Düsentest sieht aber ziemlich eindeutig nach Kopfdefekt aus. 2000 Seiten nie im Leben ;=( Und wenn dann hat deren Tinte nix getaugt. Der Drucker ist eines der besten Stücke - aber es gibt ihn schon ne ganze Zeit lang nicht mehr!

Bei den anderen Farben sieht man ja teilweise auch ein gewisses Defizit.

Reinige mal nicht zuviel - davon wird nur der interne Waste-Ink Tank voll. Und dann hat man das nächste Problem. Besorg Dir einfach nen neuen Kopf hat die Nummer QY6-0075 und Du hast wieder einen neuen Drucker. Ich musste diese Woche bei einem Kunden auch einen austauschen - da ist ebenfalls ein komplettes Segment ausgefallen, elektrischer Defekt und B200 Fehleranzeige.

Mach mal ein Bild von den Kompa Tanks. Ich würde aber ein Original Satz besorgen und den dann refillen. Geht problemlos und ist sehr einfach bei dieser alten Serie. Bei Kompa Tanks hat man halt keine Garantie dass es problemlos läuft, ich sehe da nur selten was das wirlich gut druckt.

Der eine Teil ist die Tinte der andere Teil der Tank. Und wenn der Tank nix taugt, dann nutzt die beste Tinte nix.

Hier sind die Möglichkeiten der Reinigung beschrieben: http://www.hstt.net/news/download/HSTT% ... inigen.pdf
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon mint » 26.09.2012 - 18:52

Hallo,

druck doch mal ne Statusseite aus. Geht so wie u.a. hier beschrieben:
http://windows-hilfe-forum.de/f44/anlei ... cken-1220/
Interessant ist die TPAGE/Page All Angabe:Anzahl gedruckter Seiten, und D: ist Füllstand des Resttintentanks.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 27.09.2012 - 09:56

Als erstes beim Bernd mal nen frischen Satz Original kaufen.
Die Chance ist 50:50, jedoch kannst die Patronen ja nach dem neuen Druckkopfkauf weiterverwenden.
Zum Nachfüllen würde ich eh keine Kompas verwenden.

Geiles Gerät übrigens. Bin mal auf die Testseite gespannt!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon TSchneider75 » 28.09.2012 - 10:33

nur kurz, da mir was dazwischen gekommen ist eben:

Vorweg vielen Dank für Eure Hilfe & hoffe, ich bekomme das Gerät wieder hin & wenn es mit neuem DK sein muss...

Möchte vorm Kauf neuer Tanks STatusseite drucken aber bekomme es nicht hin!

Habe Euren link oben wie
1. Start with printer OFF
2. Hold down RESUME and then press and hold down POWER Button.
3. Release the RESUME but continue to hold down the power button
4. Press the RESUME twice, then release POWER button.

also bei mir geht das Ding immer normal an! Kein Service Mode :(

was muss ich machen?

Danke
TSchneider75
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.12.2011 - 12:47

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon mint » 28.09.2012 - 11:08

1. Gerät ausschalten
2. Stop/Resume-Taste gedrückt halten, dann zusätzlich On/Off-Taste drücken und beide halten.
3. Wenn die LED aufleuchtet, die Stop-Taste loslassen und zweimal kurz drücken, während die On/Off-Taste weiter gedrückt wird.
4. Jetzt die On/Off-Taste loslassen.
5. Warten, bis die LED konstant grün leuchtet und im Display "Service Mode Idle" angezeigt wird, dann zweimal die Stop-Taste drücken.
6. Die On/Off-Taste drücken,um die Seite auszudrucken.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon TSchneider75 » 28.09.2012 - 12:59

Vielen Dank, ich hattte gedaacht, die OK Taste sei resume.


Hier die Statusseite und , ja, bin ich froh, dass der dump noch nicht voll ist :)
Dateianhänge
statuspagemx850.jpg
TSchneider75
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.12.2011 - 12:47

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.09.2012 - 13:05

Hallo,

also ca. 5.400 Seiten und Dumpink zu 25% Voll - das geht ja noch. Ich denke auch nicht das das manipuliert ist. Das Datum der Inbetriebnahme ist ja 2009 und wenn man den total Resettet was die meisten Dau´s machen dann ist nicht nur der Zaehler der Seiten auf NULL sondern auch das Datum in der Gegenwart;=)

Damit der Waste-Ink nicht unnötig voll wird, sollte man den Drucker nicht vom Netzstrom trennen. Abschalten via Bedienfeld ist OK. Soll ja Leute geben die das Fax nicht wirklich brauchen. So läuft die Reinigung nicht Amok.

OK - haben die den Kopf also mit den Tank um die Ecke gebracht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon TSchneider75 » 28.09.2012 - 13:21

Ich möchte dann ganz vorsichtig fragen,
was dagegen spricht, wenn ich die 7 Sätze billige Tinte mit diesem Drucker noch verbrate. Wenn ich es richtig verstehe, leidet dann nur der eh schon geschädigte DK darunter.

Damit hätte ich ja kein Problem, weil ich mir eh einen neuen kaufen muss. Dann Tanks und Tinte von Dir mit ein paar Tipps und alles ist gut.


Ich sehe nur die Gefahr, dass mir die Düsen für fein Cyan durchbrennen könnten, wenn da keine Tinte mehr durchkommt. Weiß ja nicht, was das bedeutet... Gefahr für den Drucker oder andere Düsen?

vielen Dank schon mal!
TSchneider75
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.12.2011 - 12:47

Re: MX850 kein helles Cyan - Qualität fein

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.09.2012 - 14:28

Nachteil evt. mit den alten Patronen:
- Häufiges Reinigen
- Wast-Ink dadurch schneller voll
- Reinigungseinheit versifft durch die Billigplörre, oder versagt den Dienst
- Zerbratener Duckkopf kann weitere Schäden an der Elektronik verursachen

Die Betonung liegt auf KANN.

Schätze das Gerät. Kauf wenigstens eine neue Originalpatrone. Evt. ist der DK nicht mal im Arsch!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Verbrauchsmaterialserie: Single-Ink PGI-520 / CLI-521 + PGI-525 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron