• Advertisement

Manuelle Druckkopfreinigung Epson

Alle Epson Single-Ink Tintentanks die dieser Bauform entsprechen. Also T032 / T042 / T033 und T034.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Manuelle Druckkopfreinigung Epson

Neuer Beitragvon germicho » 29.04.2014 - 06:58

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und sage Servus zu allen Mitgliedern. Bin Ösi, sagt also nicht ich habe Euch nicht gewarnt. Aber Spaß beiseite, ich habe ein Problem. Ich besitze den Epson Drucker BX 635 FWD und habe seit einiger Zeit Ersaztinte der Firma Pearl verwendet. Jetzt aber habe ich Problem. Vermutlich war die Tinte doch nicht so verträglich oder es ist halt so passiert. Nämlich das ich kein ordentliches Druckbild ( Farbmäßig ) zustand bringe. Düsenreinigung laut Manual zig mal gemacht, keine Verbesserung. Möchte jetzt den Druckkopf manuell reinigen und dazu bräuchte ich Eure Tipps. Im voraus vielen Dank aus der Alpenrepublik.

Germicho
germicho
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2014 - 06:49

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Manuelle Druckkopfreinigung Epson

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 29.04.2014 - 07:49

Pearl...immer wieder....

Bevor Du Dich und Deinen Drucker totreinigst, versuche es erstmal mit anderen Patronen.
Am besten wären mal die Originalen. Ja, ist teuer, hat aber auch Vorteile.

Bevor Du die Kiste also zerreinigst :wink: , würde ich diesen Weg erstmal versuchen.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin


Zurück zu Epson - Single-Ink Systeme mit CHIP

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron