MX925 druckt unscharf/doppelt (schwarz)

.
Kein passendes Forum gefunden ???

Kaufberatung, Speakers Corner und die Verbrauchsmaterial-Foren passen nicht für Deinen Beitrag, dann schreibt es einfach hier rein...

Zur Not schieben wir es an die passende Stelle;=)

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

MX925 druckt unscharf/doppelt (schwarz)

Neuer Beitragvon hausen » 19.04.2016 - 22:31

Seit kurzem macht mein MX925 ziemlich unscharfe Ausdrucke. Nicht auf jeder Zeile, sondern in gewissen Abständen. Am bestem sieht man es hier:
20160419_142157.jpg
doppelt gedruckt

die Düsentestseite sieht so aus:
20160419_142249.jpg
Düsentest

oder etwas größer:
20160419_142237.jpg
Düsentest in groß


Hat jemand eine Idee, was hier kaputt sein könnte bzw. wie man das beheben könnte?

VIelen Dank,
hausen
hausen
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2016 - 09:52

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: MX925 druckt unscharf/doppelt (schwarz)

Neuer Beitragvon mint » 21.04.2016 - 09:55

Schau mal hier: post33120.html?
Also Encoderband reinigen und Ausrichtung durch führen. Ansonsten . . .?
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1176
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: MX925 druckt unscharf/doppelt (schwarz)

Neuer Beitragvon hausen » 21.04.2016 - 11:40

Danke für den Hinweis.

Die Ausrichtung habe ich neu gemacht, das bringt nichts.
Ans Decoderband kommt man so verdammt schlect ran, ohne den Drucker zu zerlegen. Aber im anderen Post wird ja erwähnt, dass das nichts gebracht hat.

Sieht also aus, als ob der Drucker für einen anderen Platz machen muss. Zunächst mal immer mit "hoher Qualität" drucken, dann wird ja das andere schwarz verwendet und das sieht sauber aus.
Vielleicht liegt es doch an der Nachfülltinte, die den Druckkopf auf die Dauer schädigt.

Gruß,
hausen
hausen
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2016 - 09:52

Re: MX925 druckt unscharf/doppelt (schwarz)

Neuer Beitragvon benno3 » 22.04.2016 - 15:54

hausen hat geschrieben:...
Vielleicht liegt es doch an der Nachfülltinte, die den Druckkopf auf die Dauer schädigt.
...


...sieht eher nach einem elektronischen Problem aus. wie in letzter Zeit immer... :evil:

Vier Drucker von Canon in einer Woche! Einer davon war meiner: wurde mal erkannt, dann nicht, dann dauerte der Druck mal zehn Minuten, mal brach er ab...
Ein Anderer druckte auch in etwa so einen Murks, wie bei dir. Nach der Reinigung brach die Farbe komplett weg. Und nach jedem weiterem Versuch eine weitere Farbe. Bis nur noch schneeweiße Blätter durchkamen. Die Tanks drucken jetzt in einem Anderen weiter. Also die waren es nicht...
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin


Zurück zu Canon - OffTopic

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste