Drucker für Einladungskarten & Co. gesucht

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.07.2008 - 13:41

Naja, einfach mal ausprobieren!

Laser hat ne bessere Qualität, ist oft schneller und vor allem wasserfest, da es ja ins Papier gebrannt wird! Aber vom Unterhalt halt teurer!

Der CLP 300 / 310 ist zwar günstig zu bekommen, überzeugt aber nicht wirklich mit seinen 1000 Seiten / 5% Deckung Farbtonern!
(Bitte komm mir jetzt nicht mit Ebay 15 Euro Tonern! :D)
Der ist halt im Unterhalt teuer!
Evt. schaust Dich mal nach nem CLP 510 um!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.07.2008 - 13:59

Hallo,

CLP300 - LOL

Bei den Farblasern hat niemand was zu verschenken, schon gar nicht die Hersteller. Lieber ein etwas teurere Gerät nehmen und dafür dauerhaft billig drucken. Bei nehm Kyo 5020 halten die Toner je Farbe irgendwo 8000 Seiten. Der CLP 300 ist ein Wegwerfteil, sprich ausser Toner sollte da nix getauscht werden und ich kenne Anwender die haben sich das Ding einfach 2 mal gekauft nur wegen dem Toner. Abgesehen ist der Druck schauderhaft.

Und was kein Laser gut kann ist strukturierte oder dicke Karten bedrucken. Die Farbe hält da nicht da beim fixieren der notwendige Anpressdruck bzw. die Hitze fehlt.

Was das heiraten angeht, ich kann da nur folgendes empfehlen: Das macht man in den USA in Vegas - kostet fast nix, ist lustig, und Stress mit den Verwandten hat man auch nicht. Wir hierzulande sogar anerkannt, wenn man alles richtig macht.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:07

Dass musst du schon jedem selbst überlassen wo er heiratet. Und mir was ich beruflich mache. Außerdem hab ich die Statistiken. Selbst die Bank glaubt dass Hochzeiten in Deutschland ein gutes Geschäft sind.


Was verstehst du denn unter dicken Karten?

Ich wollte ganz normales Kartenpapier nehmen, so wie die ganzen Grußkarten die man halt immer am Geburtstag bekommt.
Dürfte dass schon ein Problem für den Laser werden?
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:08

Die Ebay-Toner machen den Drucker auf Dauer kaputt, oder?
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:12

Wisst ihr vielleicht auch ob es automatische Laminiergeräte gibt. Also wie beim drucken, einmal in Auftrag geben, Papier und Folien einlegen und er macht alles von selbst?

Regelmäßig 150 Karten laminieren wird nämlich sonst auf Dauer ganz schön viel Arbeit...
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:16

Na ja, gut ich mein, einen der von euch genannten Drucker könnte ich ja auch gebraucht über Ebay kaufen oder nicht?
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.07.2008 - 16:19

Hallo,

was ist dickerer Karton, ich denke mal das fägt bei 160/180Gramm an. Und da schwächeln schon die meisten Laser. Die Leute sollen ja kein Blatt Papier in der Hand halten oder?

Mit Tinte geht das immer, sofern der Drucker es noch durchgezogen bekommt. Der Canon hat da gute Chancen da von hintern der Papierdruchlauf ziemlich gerade ist.

Geh mal in einen Schreibwarenladen und kauf Dir ein Sammelsurium an Einladungskarten, geht dann mal damit in einen grossen Copyshop und frag ob die das bedrucken können und wie.

Meine eigene Erfahrung ist halt, dass Laser auf dicken Karton nichr richtig fixieren, das sieht dann ausgefranst aus und die Brösel kann man wegwischen.

Mit Tinte ist man flexibler. Nimm z.B. A4 Fotopapier Glossy und besorge Dir ne Falzmaschine, am besten eine die die Nut im Papier stanzt. Also keine Falzgerät für Briefe. Damit kann mehr sehr edle Karten anfertigen, braucht man z.B. als Hülle für Menü oder auch Einladungskarten.

Ich will Dir ja nur den Rat geben mal etwas rumzuexperimentieren, Maschinen kaufen kann jeder - danach scheitert es aber an der Bedienung, oder an der Technischen Umsetzung. Mit dem Canon kann man auch wunderbar Visitenkarten machen, bietet Canon ja sogar als fertig geschnittenes Papier an. 2 * 50Blatt - damit kann man Sachen drucken haben galt einfach Fotofinisch auf der Oberfläche. Will sagen die Karten heben sich von dem Allerlei was die Billigdrucker machen einfach auch optisch ab. Es kommt hier aber eher auf die Kreativität an.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 28.07.2008 - 16:23

Sternchen3 hat geschrieben:Die Ebay-Toner machen den Drucker auf Dauer kaputt, oder?


Verallgemeinern möchte ich das jetzt mal nicht. Wenn man nur vorher wüsste, was einem da nach Hause geliefert wird.
Ich sehe es an der Fülle von Reklamationen, die mit Billigtinte verursacht wird. Erst achtet man nur auf den Preis, und hinterher ist das Gejammer gross, wenn´s ans reparieren (Geldbeutel) geht.

Hey ich mag Bernds Ironie! Was er so in letzter Zeit schreibt, lässt vermuten, dass es auch bei ihm sehr heiß ist und er sich sehnlichst auf den Biergarten freut! :D

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:29

Ich glaube dass ja alles. Aber wisst ihr, mein Problem ist einfach,dass ich ungern jetzt einen Farblaserdrucker, einen Tintenstrahldrucker, ein Laminiergerät und diese Folie kaufen möchte.

Andererseits möchte ich aber eben auch Gold- und silberfarbene Schrift anbieten, da dass gerade in diesem Bereich bestimmt gefragt ist.

Aber wenn ich einiges über Ebay kaufen könnte, kann ich ja vielleicht mal drüber nachdenken...
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 28.07.2008 - 16:31

Der Canon ist ja wieder dieser Tintenstrahldrucker oder?
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

VorherigeNächste

Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron