• Advertisement
alter

Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Kia78 » 05.02.2013 - 09:10

Moin,
also am WE ist unser Drucker, ein Canon MP600 nach gut 6 Jahren in Ruhestand gegangen. Nun muß dringent ein neuer her. Mein Mann hat mich nun beauftragt einen zu finden. Aber das ist bei der Menge nicht so einfach. Ich war in zwei großen Elektroläden, wo ich aber das Gefühl hatte, die haben genausoviel Ahnung wie ich. Sie erzählten nämlich nur das, was auch auf den Verkaufschildern stand und bei konkreten Nachfragen sah man die Fragezeichen formlich....
Na und nun hoffe ich hier auf eine Hilfe und komme nun auch endlich zum Thema:
Mein Mann druckt beruflich sehr viel. Der Wunsch war zunächst ein Laserdrucker, aber nach Berichten, das man den Raum immer gut durchlüftet haben muß etc. (Krebsgefahr etc.) entschied er sich dagegen.
Es soll ein Multifunktionsdrucker sein, wichtig ist ihm drucken und scannen, faxen ist schön aber nicht nötig. Das Druckbild sollte scharf sein, da er auch oft Zeichnungen und Bilder benötigt. Desweiteren sollten die Folgekosten (Druckerpatronen) nicht enorm hoch sein. Ein preislimit haben wir momentan nicht, da wir erstmal schauen wollten was es so auf dem Markt gibt.
Von HP wurde uns von einem Bekannten abgeraten. Nun hat er einen HP zuhause, druckt ebefalls sehr viel und ärgert sich jedesmal wenn er neue Patronen kaufen muß.

Hoffe ihr habt einen Tipp???
Gruß Kia
Kia78
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2013 - 13:03

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 05.02.2013 - 11:36

Hallo,

da hab ich im Moment nur einen Ratschlag: Epson WorkForce WP-4525

Schau Dir mal dazu diesen Beitrag an:

post29716.html#p29716

oder diverse andere die sich um diese Serie drehen: Einfach oben rechts im Suchfeld 4525 eingeben.

Wer keinen Farblaser will, liegt mit der Serie genau richtig.

Man kann lange und viel Drucken, grosse Tanks, Refill ist ebenfalls möglich. Und die Kiste hält richtig lange - da es hier einen wechselbaren Wate-Ink Tintentank gibt. Dne hat der Epson zwar auch, aber der Kunde kann ich selber auswechseln. Er wird nur hinten in das Gehäuse gesteckt.

Die Ausdrucke sind wasserfest und der Drucker ist schnell. Zeichnungen sind absolut kein Problem. Hier hat man ja gerade mit Farblasern wegen der Farbkalibrierung immer mal wieder Probleme. Es gibt keinen Feinstaub, es muss nix aufheizen und es druckt mehr oder weniger ca. 5 Sekunden sofort los.

Duplex, Netzwerk, Telefax, sowie einen Duplex-ADf ist alles on Board. Der Drucker hat sogar 2 Papiereinzüge, Schublade und hinteres Fach. Wenn man will bekommt man auch einen Zweite Papierkassette dazu.

Also einfach mal einlesen.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Vivam » 18.04.2013 - 09:10

Hey Leute,

ich dachte, ich schreib gleich mal hier rein, um nicht noch ein neues Thema mit gleichem Inhalt zu eröffnen.

Seit nun schon einiger Zeit benutze ich einen HP Deskjet F4120. Bis jetzt hat er mir sehr gute Dienste geleistet, ich war immer zufrieden. Allerdings hat er seit ein paar Wochen einen recht hohen Tintenverbrauch, ich muss andauernd neue Patronen kaufen. Ich weiß nun nicht, woran das liegt. Ich muss momentan schon recht viel drucken, da ich noch studiere und das Semester gerade wieder angefangen hat, fällt eine Menge zum Drucken an. Aber ich habe jetzt schon das meiste im Universitätsrechenzentrum gedruckt, weil mir das auf die Dauer einfach zu teuer wird. Kann man das nun auf "Alterserscheinung" schieben?
Nun bin ich drauf und dran, mir einen neuen Drucker zu holen. Ich muss, wie schon gesagt, regelmäßig recht viel drucken... Würde für mich da vielleicht eher ein Laserdrucker Sinn ergeben? An und für sich muss ich auch meist schwarz/weiß drucken, wenn wirklich mal was in Farbe anfällt, kann ich immernoch ins URZ gehen... Von Laserdruckern habe ich allerdings überhaupt keine Ahnung, noch die geringste Vorstellung, was man da kaufen sollte. Natürlich möchte ich auch preislich ein wenig im Rahmen bleiben... Was müsste ich denn für einen Laserdrucker ausgeben? Oder würde sich im low-budget-Bereich doch eher Tintenstrahl anbieten?

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe :-)

Liebe Grüße
Vivam
Vivam
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2013 - 10:38

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.04.2013 - 18:57

Hallo,

ich weiss jetzt nict wieviel Du anlegen willst und wieviel und was gedruckt wird.

Fakt ist mal dass kein Drucker egal ob Tinte oder Laser mur mit Luft und Liebe druckt. Wenn man extrem selnten oder unregelmässig druckt kann ein Laser von Vorteil sein. Wenn man wenigt druckt und SW reicht dann ist auch ein Laser OK. Laser haben auch Pluspunkte wenn man sehr schnel sehr viel drucken muss, z.B. Kontolisten Buchhaltung usw.

Wenn man die Druckjobs aber abwarten kann und nicht 100 Blatt sofort braucht - dann würde ich auf Tinte setzten. Für da was kleines gut ausgestattes SW Laser-AIO kostet dafür kann man sich auch einen WorkForce WP-4525 kaufen. Letzteres kann deutlich mehr drucken und ist wenn man refillt, was da gut geht, auch deutlich unter dem SW-Laser Preis auch wenn man in Farbe druckt.

Was nutzt der Drucker für 79 € wenn 2 Schwammpatrönchen zusammen 40€ kosten nur gerade mal 100 oder 200 Blatt halten.

Den Drucker kauft man einmal, das Verbrauchsmaterial ständig. Und bei letzterem spart man dann oder zahlt dauerhaft drauf.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Vivam » 25.04.2013 - 07:41

Ja, genau das habe ich mittlerweile auch merken müssen. Der Drucker war damals nicht teuer, aber dafür sind die Patronen echt der Hammer :cry: ...
Epson WorkForce WP-4525 meinst du? Das werde ich mir merken ;-)
Schon einmal vielen Dank für deinen Rat! :-)
Grüße
Vivam
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2013 - 10:38

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Vivam » 16.05.2013 - 08:18

Hey Bernd_Trojan,
ich muss ja zugeben, ich hab die Suche nach einem neuen Drucker ein wenig auf die lange Bank geschoben, komme aber jetzt nicht mehr drumherum, weil mein Drucker nun irgendwie tot ist :-(
Dann habe ich mich an deinen Tipp Epson WorkForce WP-4525 zurückerinnert und mal ein wenig geschaut. Auf dieser Seite beispielsweise http://www.preisvergleich.de/kategorie/ ... raete/144/ gibt es den am "günstigsten" für 216€. Dann habe ich aber auch noch den Workforce WF 3520 Dwf für 122€ gefunden. Ich weiß nun nicht so recht, worin der Unterschied liegt, außer im Preis. Hat das dann auch wieder damit zu tun, dass die Patronen teuerer sind? Sorry, wenn die Frage vielleicht dumm ist, aber ich kenne mich nicht so gut in der Materie aus :?
Ich danke dir schon einmal für deine Hilfe :D
Liebe Grüße
Vivam
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2013 - 10:38

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 16.05.2013 - 08:41

Hallo,

den Unterschied kann man auf folgendes reduzieren:

WF-Modelle = mehr oder weniger Spielzeug
WP-Modelle = Arbeitstiere

Weil - die WFs haben nur Huckepacktanks der Serie T130

Die WP Modelle haben Einstecktanks die im Refillbetrieb 60-100 ml Tinte fassten können. Wir empfehlen mit 60 ml zu refillen.

Die T130er kann man refillen, muss diese aber vorher speziell behandeln. Und es braucht einen Resetter. Die WP-Tanks brauchen keinen Resetter weil die einen speziellen Chip haben der das selber erledigt, manuell oder automatsich.

Die Zwei Systeme im Vergleich:

WP = http://www.hstt.net/news/download/HSTT- ... 0Tinte.pdf

WF = http://www.hstt.net/news/download/HSTT- ... ntanks.pdf

Wenn man einen WF schon hat und refillen will - OK. Das Ding sich aber wegen dem vermeintlichen Preisvorteil schönreden ist daemlich. Du sparst am Anfang und wirst Dich über die gesamte Nutzungsdauer permanent ärgern.

Die WP as Refillsystem zu betrieben ist ungefähr so kompliziert wie ein Auto voll tanken.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Drucker über Drucker... doch welcher ist der Richtige?

Neuer Beitragvon Vivam » 16.05.2013 - 09:32

Hallo Bernd_Trojan,

ich danke dir für diesen Einblick. Sicherlich habe ich mir so etwas schon gedacht, allerdings waren die von den Druckleistungen auf der Seite recht ähnlich, deswegen hab ich mich gefragt, worin der Unterschied nun liegt. Jetzt verstehe ich =)
Nach meinen Erfahrungen mit meinem letzten Drucker, der auch nur mehr oder weniger ein Spielzeug war, werde ich auf jeden Fall den WP-4525 nehmen :D
Nochmal vielen Dank für die Hilfe!

Liebste Grüße
Vivam
Vivam
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2013 - 10:38


Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste