• Advertisement

HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon isminaki » 11.10.2009 - 19:29

Guten Abend,

auf meiner Suche nach einem neuen Multifunktionsgerät bin ich auf dieses Forum gestoßen. Super, was Ihr an Infos alles bereit stellt. :D

Mein fast 4 Jahre alter Brother MFC 5440 hat vor zwei Tagen den Dienst quittiert. Natürlich das leidige Druckwerk. Ist übrigens das zweite mal. Das erste mal war im Alter von 1,5 Jahren und damit noch ein Garantiefall.
So richtig zufrieden war ich mit dem MFC nicht. Für reinen Text und einfache Kopien war er gut. Bilder und Grafiken waren zweitklassig.

Ich suche ein Gerät für SOHO. Es soll Fax und einen Papiereinzug zum Scannen und Kopieren haben. Das meiste sind Briefe und eben ab und an mal ein Foto oder Visitenkarten mit Grafik.
Mein Druck- und Kopiervolumen sind ca. 600 bis 800 Seiten im Jahr.
Daher hatte bin ich jetzt auf die folgenden Typen gestoßen und wollte Eure Meinung dazu haben:

1. HP officejet 6500 oder
2. Canon MX850 oder
3. Canon MX700

Evtl. kommt auch noch der HP officejet 8500 in Frage. Natürlich bin ich auch für jede andere Empfehlung offen.
Günstige Druckkosten sind mir wichtig. Preis sollte eigentlich nicht über 200 EUR sein (oder zumindest nicht wesentlich).

Für Eure Rückmeldungen bedanke ich mich im voraus. :D

Beste Grüsse aus Bremen 8)
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 11.10.2009 - 21:08

Hallo,

da gibt es nur EINE Antwort, Canon MX-850 von Amazon: 199 € incl MwSt und Versand. Bei manchen Anbietern auch mit Original-Tanks;=)

Der MX850 ist definitiv besser als der MX700
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 12.10.2009 - 09:32

Bernd_Trojan hat geschrieben:Hallo,

da gibt es nur EINE Antwort, Canon MX-850 von Amazon: 199 € incl MwSt und Versand. Bei manchen Anbietern auch mit Original-Tanks;=)

Der MX850 ist definitiv besser als der MX700


Volles DITO!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon isminaki » 12.10.2009 - 09:43

Moin, Moin,

vielen Dank für die fixen Antworten und

beste Grüsse aus Bremen 8)
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon isminaki » 15.10.2009 - 18:16

Guten Abend,

ich hatte mir den MX850 bei Amazon bestellt. Schon nach 2 Tagen war mit der normalen Versandoption hier.
Habe ihn jetzt in Betrieb genommen und das erste Bild gedruckt: Das ist schon mindestens eine Nr. besser als was der Brother immer gedruckt hat. :D
Das gesamte AIO Gerät macht einfach einen solideren Eindruck.

Vielen Dank an das Forum hier.

Eine Frage habe ich aber noch: Darf man den MX850 ausschalten? Den Brother sollte man nicht ausschalten, da er von Zeit zu Zeit immer den Druckkopf gereinigt hat. Reinigt der MX850 sich auch regelmäßig?

Beste Grüsse aus Bremen 8)
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.10.2009 - 19:56

Hallo,

es gilt hier das gleiche, man lässt ihn am Netzstrom. Ausschalten über die Taste am Bedienfeld ist aber OK - nur nicht den Netzstrom trennen.

Grund - er weiss dann nicht wie lange er aus ist - und macht deswegen zu Belohnung beim Einschalten immer die grosse Reinigung. Das dauert braucht viel Tinte und mach schnell den Waste-Ink Tank voll. Also nix gespart.

Was der Canon nicht macht, er schaltet sich nicht wie der Brother von selber ein und putzt sich. Das sind eben die Unterschiede in den Druckwerken.

Ich denke nicht das, nur 1ne Klasse besser reicht;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon isminaki » 17.10.2009 - 09:54

Danke nochmal, für den schnelle Rückmeldung!
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon isminaki » 24.12.2011 - 12:28

Nach über zwei Jahren schaue ich einmal wieder vorbei. Die Kaufberatung war genau richtig. Der Canon MX850 läuft und läuft und läuft...........
Einziges Manko ist die zweitklassige Linux Unterstützung. Ich bin in der Zwischenzeit auf Linux umgestiegen, was ich bei dieser Anfrage noch nicht wusste. Es gibt unterdessen von der Linux-Welt Treiber, aber die gute, mit gelieferte Canon-SW läuft nur unter Windows.

Vielen Dank, frohe Weihnachten und beste Grüße
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Nachfolger für Canon MX850

Neuer Beitragvon isminaki » 25.05.2013 - 18:53

Guten Abend,

Ich grabe meinen uralt thread noch einmal aus.

Nach ca. 3,5 Jahren treuen Dienst hat sich mein MX850 gestern verabschiedet. Er druckte noch eine Seite zuende, wurde schwarz und ließ sich nicht mehr einschalten. :cry: Das Netzteil ließ sich rel. leicht ausbauen. Ist eine eigene Einheit und nennt sich K30294. Weiß jemand ob und wo man das Teil bekommen kann? Über Google bin ich nur auf US Seiten gestoßen und dort kosten die Netzteile 50$ plus Versand. Oder vielleicht hat noch jemand eines 'rumliegen? Gerne auch mit ganzen Drucker dran.

Als Nachfolger hatte ich mir den MX715, MX895 oder den HP Officejet 6600 'raus gesucht. Wie ist Eure Meinung? Ich bin natürlich -wie vor 3,5 Jahren- auch offen für etwas ganz anderes. Mein Druckverhalten hat sich kaum verändert: ca. 800 Seiten im Jahr und ab und zu mal bei Photo.

Zwei Sachen wäre noch zu erwähnen:
- Ich bin öfter mal weg und der Drucker steht für 6-8 Wochen ungenutzt herum. Das sollte er überstehen.
- Vor drei Jahren bin ich auf Linux (Ubuntu) umgestiegen. Das sollte der neue ab Werk unterstützen.

Vielen Dank im voraus und

beste Grüße aus dem verregneten Bremen 8)
isminaki
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2009 - 19:15

Re: HP officejet 6500 oder Canon MX850 oder Canon MX700

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 26.05.2013 - 10:10

Hallo,

die beiden Canon sind absolut OK - vorallem in Bezug auf Tintentanks / Tinte und Refillmöglichkeit.

Den HP würde ich vergessen, der Drucker ist gut, aber die Tanks sind ein Problem. Solange das Ding funktioniert ist er OK - aber das erste Problem kann schon das letzte sein. Die Kiste ist sehr aufwändig im Refill, viel gefummel. Und der Kopf hält nicht eweig und ist defakto nicht nachzukaufen.

Es gibt aber für den HP einen Alternative, den Epson WP-4525 - der hat die ganzen Nachteile nicht und ist auch sehr unempfindlichen wenn man mal ne Weile nix druckt. Grosser Vorteil - die Kiste hat einen Waste-Ink Tank den man selber wechseln kann.

Zu Ubuntu - HP hat traditionell ne gute Linux Unterstützung. Canon dito ebenso. Man muss da aber wohl etwas suchen. Beim Epson weiss ich von einigen Anwendern dass der 4525 auch unter Linux läuft, ich weiss jetzt aber nicht welche Distri die benutzen. Immerhin gibt es bei Epson auch ein 4595 - der hat HP PCL6 und PS3 Unterstützung - der ist deutlich teurer geht aber eigentlich mit jedem OS. Das ist für Linux aber wie gesagt kein MUSS. Wenn schon ein AIO - dann sollte man auch mehr als nur drucken können und da braucht man dann eben schon einen passenden Treiber.

Da wirst Du also etwas suchen müssen.

Der Epson ist dem HP meiner Meinung nach klar zu bevorzugen.

HP/Epson drucker bei diesen beiden Modellen mit 4 pigmentierten Tinten, sind also eher Officemaschinen. Die Canons haben ein VB-Material so wie es beim MX850 benutzt wird. Sehr gut fototauglich.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Nächste

Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste