• Advertisement
alter

Suche einen Laser oder Tintendrucker

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Suche einen Laser oder Tintendrucker

Neuer Beitragvon saschavh » 20.08.2012 - 22:51

Guten Abend,

erstmal vielen Dank für den super Support. Account wurde Super schnell erstellt und eine Anrwort gab es auch innerhalb weniger Minuten.

Nun zum Thema. Ich suche einen Drucker, der für meine Bedürfnisse ausreicht.

Folgendes wird gedruckt:
Ca.150 A4 Seiten -mit einem etikett eingelassen - Pro Tag
Ca. 3.000 DIN LANG Briefumschläge im Monat.
Alles wird in schwarz/weiß gedruckt

Zur Zeit wird dafür ein Tintenstrahldrucker (von Brother) 1000 Seiten für ca. 1,90€ und ein Laserdrucker (von HP) 1000 Seiten ca. 3€ verwenden. Beide Geräte sind mehr für den Hausgebrauch bestimmt und der Tintenstrahldrucker hat jetzt seine 50.000 Seite gedruckt und fällt bald in zwei :)

Wichtig ist, dass der drucker über mehrere Kammern verfügt und auch für Briefumschläge geeignet ist.

Ich wurde mich sehr über Empfehlungen freuen.
saschavh
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2012 - 22:22

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Suche einen Laser oder Tintendrucker

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.08.2012 - 23:08

Hallo,

Ca.150 A4 Seiten -mit einem etikett eingelassen - Pro Tag


Was muss ich mir mit dem Etikett den vorstellen / eingelassen ???? Ein A4 Blatt wo aufs Blanko ein Etikett geklebt wird ?

Mit was wird den was gedruckt ? Umschläge sind immer so ein Thema. Im Tintendrucker können die am Kopf schleifen, und im Laser kann es Bügelfalten geben. Bei Fensterumschlägen muss im Laser auch fas Fenster temperatur stabil sein.

Und wie hoch ist das Budget ?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Suche einen Laser oder Tintendrucker

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 21.08.2012 - 09:00

Er möchte Amazon Rechnungen schreiben ;-)
Die haben doch oben rechts auch immer diesen Aufkleber fürs Paket.
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Suche einen Laser oder Tintendrucker

Neuer Beitragvon saschavh » 21.08.2012 - 09:01

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Leider war ich gestern nur nicht mehr online :?

Das Papier sieht so aus:
https://www.cleverpaper.de/shop_etiketten.php

Es wird mit dem Tinten- und dem Laserdrucker das Etiketten-Papier bedruckt. Die Umschläge werden zur Zeit über den Laserdrucker gedruckt. Was richtig nervt ist, dass in dem Papierfach maximal 20 Briefumschläge reinpassen.

Das Papier bekommt Bügelfalten, was aber nicht schlimm ist. Die Zettel sind nur für den internen Gebrauch.

Die Briefumschläge sind ohne Fenster - also komplett geschlossen.

Preisleistung solle stimmen :)
saschavh
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2012 - 22:22

Re: Suche einen Laser oder Tintendrucker

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 21.08.2012 - 11:33

Hallo,

20 Umschläge am Stück - naja - nicht umsonst hat es früher für grosse Laserdrucker spezielle Umschlagzuführungen gegeben. Das Problem ist halt - dass die Umschläge je nachdem wie die Klappe gefaltet ist nicht gleich dick sind. Legt man die übereinander dann ist eine Seite fast immer höher als die andere.

Daher muss man schon dankbar sein, wenn man einen guten Einzelblatteinzug hat oder eben einen Manuellen Einzug wo man einen kleinen Packen einlegen kann.

Schonmal die Umschläge im Brother versucht;=) Dann weisst Du was "schlecht geht" bedeutet.

Mit nur einer Maschine fällt mir da nur folgendes ein:

Canon Pixma iP4950 - Tintendrucker - mit Papierkassette unten und zusätzlich einem hinteren manuellen Einzug der absolut unproblematisch ist. Es geht mehr als 1 Umschlag und auch bei Einzelblatt ist ein einschieben hinten kein grosses Problem. Deswegen sehr beliebt in Arztpraxen, die noch mit Formularen arbeiten, also kein Universalpapier benutzen. Unten drin liegt das Kassenrezept. Und alles andere Privatrezept oder div. Sonderformulare kommen je nach Fall von hand hinten rein. Was nervt ist, dass der drucker nach Pausen relativ lange rumrödelt bis er beginnt.

Brother HL-Laser aus der 5000er Serie. Papierkassette für 250 Blatt, 2 und 3 Kassette möglich. Zusätzlich an der Front eine manuelle Zuführung z.B. auch für Umschläge. Ob die Umschläge da auch aus der Kassette gehen keine Ahnung - aber die Kassetten gehen bis auf DIN A6 runten. Das können nicht viele. Oft ist bei A5 schon Schluss.

Auf dem gleichen Druckwerk aufbauende Geräte gibt es auch als DCP oder MFC, also als Multifunktionsgerät mit oder ohne Telefax.

Eventuell auch einen Epson Workforce Tintendrucker, der hat 250 Baltt Kassette, manuelle Zufuhr hinten für 80 Blatt - da gehen auch Umschläge ;=) - und eine zweite Papierkasette gibt es optinal. Die haben auch immer LAN und Duplex. Die Tintentanks sind sehr gross, ausgelegt für 3.400 Seiten in der XXL Variante. Der Drucker ist recht spontan, nicht so träge wie der Canon. Und das Ding ist sehr leise im Betrieb. Gibt es als Drucker und in div. Varianten auch als AIO. Fängt bei ca. 200 € an.

Der Canon drüfte um die 90 € liegen, und der Brother HL-5350DN ca. 290 €.

Das sind jetzt mal 3 Systemfamilien mit denen ich mir zutrauen würde sowas zu machen, eben weil ich alle 3 Geräte aus eigener Erfahrung kenne.

Der kleine Canon hat leider nur eine Papierkasstte, dafür muss man dann halt 2 Stück nehmen wenn man komfortabel arbeiten will. Das Ding ist ja absolut bezahlbar. Dafür hat man dann für den Worst-Case auch gleich einen Ersatzdrucker.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast