Welchen All in one für unter 100,-Euro

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon Tobi1 » 23.02.2010 - 21:49

Hallo,
bin neu im Forum und habe stundenlang gesucht, aber leider nicht das Richtige gefunden. Also sorry, falls es schon zigmal da war.

Hatte bisher einen HP 3820 ohne Probleme und schon zig mal befüllt.

Suche einen All in one Drucker für Privat, meist sw-Text, aber ab und an auch mal ein Bild.
Mir wurden folgende Geräte angeboten:
HP F 2280 mit Tinte 21 und 22 für 69,-
HP J 4580 mit zusätzlich Fax, Tinte 901 für 99,-
Canon Pixma MP 250, Tinte PG-210 und CL-511 für 59 Euro.

Bitte um Tips, gerne auch anderes vergleichbares Gerät, das sich leicht mehrmals befüllen lässt und Preis-/Leistung stimmen.
Vielen Dank im Voraus

Tobi1
Tobi1
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2010 - 21:31

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 23.02.2010 - 22:36

Hallo,

Brother DCP, der hier:

http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/651 ... /DCP165CG1

Lexmark Impact S305, der hier:

http://www.lexmark.de/lexmark/product/h ... de,00.html

Im Vergleich zu den kleinen Hp haben die den Vorteil da passt was in die Tanks rein;=)

Der Brother ist ein System wo man nur noch Tinte braucht. Die Tanks verschleissen nicht.
Beim Lexmark muss man einmal einen A-Serien Tanksatz kaufen damit man refillen kann.
Da passt bei beiden aber mehr rein als bei HP oder Canon.

Hier wie es geht:
http://www.hstt.net/news/download/HSTT% ... Refill.pdf
http://www.hstt.net/news/download/HSTT% ... 20105A.pdf

Von der Druckqualität und Geschwindigkeit ist der Lexmark der klare Gewinner. Seit die Single-Ink bauen kann man die durchaus empfehlen.

Beim Lexmark muss man irgendwann die Tanks ersetzen - 10 Refills gehen aber ohne Probleme.

Passende Tinte ist für beide System verfügbar.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon benno3 » 23.02.2010 - 23:36

Bernd_Trojan hat geschrieben:Beim Lexmark muss man irgendwann die Tanks ersetzen - 10 Refills gehen aber ohne Probleme.


@bernd, du hast ja erfahrungswerte, um die ich dich beneide.

hatte gerade mal zwei verschiedene kunden für diese neue lexmarkpatronenserie. ich weiß, du hast das sytem getestet, aber 10-mal gefüllt? besitzt du eine papierfabrik?? die serie ist so neu. ich hab grad mal die verkaufsverpackung in der hand gehabt, die patrone selbst nie gesehen(außer auf fotos)...

@tobi1, deine angebotenen drucker haben alle mickymauspatronen(füllmenge). bei deinem bisherigen hp bist du füllmenge gewöhnt, von daher hat bernd schon recht mit den größeren tanks.

und das ist halt die frage? wieviel druckst du denn so im monat?
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2096
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 24.02.2010 - 00:24

Hallo Benno,

@bernd, du hast ja erfahrungswerte, um die ich dich beneide.

hatte gerade mal zwei verschiedene kunden für diese neue lexmarkpatronenserie. ich weiß, du hast das sytem getestet, aber 10-mal gefüllt? besitzt du eine papierfabrik?? die serie ist so neu. ich hab grad mal die verkaufsverpackung in der hand gehabt, die patrone selbst nie gesehen(außer auf fotos)...


Die Dinger gibt es ja schon seit Ende 2009 - und ich geb fast jedem neuen System ne Chance. Irgendwoher muss man ja seine Inspiration beziehen um die Anleitungen zu schreiben. Ne Papierfabrik braucht man dazu nicht - 1000 Druckseiten machen neue Modelle hier in den ersten Tagen locker. Das ist grad mal ein Pack Papier. Zum entleeren der Patronen drucken wir fast immer mit 100% Flächendeckung, teilweise sogar mit erhöhter Intensität wenn es der Treiber denn hergibt.

Die 100A´s haben da aber leichte Defizite mit der Tintennachflussgeschwindigkeit. Merkt man aber nur bei so einer Wahnsinnsanwendung.

Wenn es geht dann bedrucken wir das Papier auch von beiden Seiten. Wir sind ja sparsame Schwaben;=)

Da kann man an einem Nachmittag schon mal 5mal refillen ohne Probleme;=) Der Schwamm saugt die Tinte gut auf und der DK zieht es eben wieder raus. Die ganzen Macken der kleinen Schwammpatronen wie 56/57 können hier ja auch nicht auftreten. Das Refillvolumen nimmt auch nur sehr langsam ab. Ich find das Ding genauso gutmütig wie HP No.364 oder die No.920.

Ich will jetzt nicht sagen der S305 ist ein VOLKS-Drucker, aber irgendwie mag ich das Dingelchen. Und WLAN ist bei dem Preis auch dabei. Und mit dem Ding kann man wenigsten auch mal ein Foto drucken, das geht beim Brother ja nur theoretisch gut wegen dem Papiereinzug von unten. Vond er Qualität her würde ich dem Lexmark den Vorzug geben, nachteilig ist ediglich dass man die Tank am Anfang ersetzten muss. Da man den Chip aber ummontieren kann hat man von Anfang an 2 komplette Sätze die man aufbrauchen kann.Das reicht erst mal ne Weile.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon benno3 » 24.02.2010 - 00:49

Bernd_Trojan hat geschrieben:Die Dinger gibt es ja schon seit Ende 2009 -
...eben, wat für ne lange zeit... :shock: .

nee, mal im ernst, hälst du diese schwämme in den lexmarkpatronen für so stabil :?:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2096
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 24.02.2010 - 01:21

Hallo,

sagen wir mal so - das Ding profitiert von seiner Grösse;=) Bei einer 3x-Patrone oder Gott bewahre 10N... sind die Schwämme ja recht klein, also oft leer und jedes mal das Gefrickel bis es wieder gut druckt. Der Schwamm ist nicht so gross wie in einer HP78 aber eben grösser als bei 3X. Wenn eine Tri-Color zickt, wegen einer Farbe, dann ersetzt man hier halt nur einen Tank. Ich will mal nicht stabil sagen, aber entscheident ist doch wie lange man damit drucken kann. Man bekommt nach dem Refill halt recht viel raus, von daher muss man weniger Refillen und das tut dem Ding sicher auch gut. Ich denke mit oft, je kleiner der Schwamm, desto kürzer das Leben.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 24.02.2010 - 09:24

Versuche mal noch einen Canon MP 550 zu bekommen.
Der wird gerade vielerorts für 99€ verscherbelt.
Super Einsteigergerät, welches ebenfalls voll auf Deine Wünsche
abgestimmt ist.

PS: Wer Dir diese Drucker empfohlen hat, gehört verklagt! Grüße an diese Pfeife!
Obwohl der HP J 4580 geht noch!
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Welchen All in one für unter 100,-Euro

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 24.02.2010 - 11:31

Hallo,

PS: Wer Dir diese Drucker empfohlen hat, gehört verklagt! Grüße an diese Pfeife!


Ich hatte heute Vormittag 15 Min Wartezeit und bin mal schnell nebenan in so einen Elektronik-Discounter reingegangen. Das was da als Drucker Stand war das absolute Gruselkabinett. Eines muss man sagen, die Preise waren alle optisch OK und fast durch die Bank unter 100 € eine grosse Auswahl. Davor Kunden mit riesen Fragezeichen im Gesicht. Lexmark war gar nix vorhanden, nur HP und viel Epson. Das beste war sicher noch ein Brother DCP.

Empfohlen wird halt das was "weg" muss, das Zeug steht bei denen ja Pallettenweise rum. Die kleinen HP waren da gleich auf 2x2 Palletten aufgestapelt und das bei uns in der Provinz.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste