• Advertisement

LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

.
Forum für LC-121 / LC-123 / LC-125XL / LC-127XL / LC-129XL Systeme
Forum für LC-223 / LC-225XL / LC-227XL / LC-229XL Systeme
Brother Tintentanks mit CHIP !
- Resetter für Brother Serie LC-123/125/127
- Geräte
- Vebrauchsmaterialien
- Refillprobleme
- Kaufberatung & Speakers Corner

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon mint » 04.07.2013 - 23:00

Mit drei Kontakten am Chip ist das eher ne leichte Übung. Hat mit Epson nix! zu tun. Die Chinesen nehmen einfach die vorhandenen(für Epson Resetter) Werkzeuge für ihre Spritzgussmaschinen, modifizieren etwas, fertig.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon Sven » 05.07.2013 - 13:46

Hallo,

habe den Resetter (OCP) heute ausgepackt und festgestellt daß er für den Shopbetrieb eigentlich unbrauchbar ist:


Gruß
Sven
Dateianhänge
neu-1.jpg
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1093
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon Bekario » 05.07.2013 - 14:44

Oh ha, gleicher mist wie bei der Epson T071 serie.
Dann kann man besser Resetter weglassen und mit ARC Chips arbeiten...
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon mint » 05.07.2013 - 14:53

Ist wohl nicht so überlebenswichtig. Ohne Chipreset muss man bei jedem Druckjob erst die Leermeldung mit dem "X" bestätigen. Bei Vieldruckern bestimmt nervig.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon Sven » 05.07.2013 - 15:08

Hallo,

Update: habe gerade einen Anruf von Eweko bekommen ... man teste das noch, kann aber bislang nicht bestätigen das die Patronen sich bei unterschreiten der 15% nicht resseten lassen.

"..mit ARC Chips arbeiten....." das geht möglicherweise zu Hause, aber im Kundenbetrieb sehe ich die Schläuche leerlaufen.

Gruß
Sven
Gehtnicht gibts.
Benutzeravatar
Sven
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1093
Registriert: 03.08.2003 - 20:58
Wohnort: Halle/S.

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon mint » 09.07.2013 - 22:17

Ich hab` nach der Info von Sven mit den 15% mal ne Anfrage an Octopus gesendet. Hier die wichtigsten Teile der Antwort:
"Bitte entschuldigen Sie unsere späte Antwort. Leider war die erste Charge Resetter ausverkauft, selbst unser Testgerät wollte jemand unbedingt haben.
Wir haben heute eine neue Lieferung erhalten, und Ihre Anfrage nochmals genau geprüft. Auf den bei uns erhältlichen Resetter steht zwar auch das resettet werden soll bevor der Tintenfüllstand unter 15% fällt. Wir konnten dies jedoch in unseren Test nicht bestätigen. In unseren Versuchen lies sich jedoch Patrone resetten, egal ob der Füllstand unter, über oder genau 15% war.
Ob wir die gleiche Bezugsquelle haben können wir Ihnen leider nicht sagen, da uns der Zulieferer von OCP nicht bekannt ist".
Also eindeutig positiv.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: LC123/LC125/LC127 mit Chip - was jetzt ??

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 29.09.2013 - 22:31

Hallo,

OK - nachdem jetzt ein Resetter für die Original-Chip verfügar ist, ist dies Thema wohl gelöst.

Siehe hier...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Vorherige

Zurück zu Brother LC-121 / LC-123 / LC-125XL / LC-127XL / LC-129XL / LC-223 / LC-225XL / LC-227XL / LC-229XL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast